Tv 50 Zoll test 2016

Fernseher 50 Zoll Test 2016

Der Hisense H50NEC5205 50-Zoll-Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV). Für diejenigen, die es größer mögen: Das Modell ist auch in 60 Zoll (152 Zentimeter) für gut 600 Euro mehr erhältlich. Ergänzung 22. Dezember 2016 um 20:01, 6, 18.807, durch Hardrock82 1.

Juli 2017 um 11:49 Uhr. CHIQ UHD50E6000ISN im Test, Bild 1. 06/2016 zu verkaufen ist ein gebrauchter SAMSUNG UE75H6470 LED TV.

Vergleichstest von drei 49 / 50" UHD 4K Fernsehern

UHD Fernseher um 50 Zoll können bereits für unter 600,- EUR ersteigert werden.

Der empfohlene Verkaufspreis der drei Fernsehgeräte beträgt 699,00 EUR. Das Changhong UD49D6000ISX2 ist für 500,- EUR erhältlich. Mit einem Durchschnittspreis von 550,- EUR ist der Preis des Modells etwas höher als der des anderen. Die UVP wurde erst vor kurzem auf 699,00 EUR nach unten korrigiert, so dass der Kurs zum Zeitpunkt der Drucklegung noch bei 800,00 EUR war.

Mit seiner blauen Bedienoberfläche präsentiert sich das Unternehmen etwas moderner und erfrischender. Wir haben bereits mehrere Hisense-Fernseher geprüft und waren bereits mit der Bedienoberfläche bestens vertraut. 2. Wir konnten jedoch zum ersten Mal Fernsehgeräte von Changhong und TCL in unserem Prüflabor empfangen. Nach entsprechender Suche - drei pro Testperson - stellte sich rasch heraus, dass die Kanalsortierung im Gegensatz zu den meisten TV-Modellen teilweise unzureichend war.

Die technischen Daten und die detaillierten Mess- und Prüfergebnisse für jedes zu prüfende Teil.

Phailips 50 PUK 6809/12 127 cm (50 Zoll) im Test

Dieses Fernsehgerät ist ein altes Vorbild. Philips stellt mit dem 50 PUK 6809/12 einen TV-Gerät vor, der die Menschen in ihren Köpfen spaltet, denn auch wenn der Bildschirm auf dem Bildschirm optisch makellos aussieht, so ist er doch von kleinen Mängeln geplagt, die den einen oder anderen Verbraucher stören können. Bei den Spielern dagegen hat Philips einen kostengünstigen Bildschirm, ob mit einem Computer oder einer Bedienkonsole.

Desweiteren ist der Phillips ideal für die Verwendung von handelsüblichen FullHD- und SD-Signalen geeignet. Sie werden es im Test herausfinden. Im Preisbereich von rund 800 EUR beweist der 6809/12 von Phillips seine gute Seiten, da die Geräte in dieser Preiskategorie für einen 4K-Fernseher zu bewundern sind. Neben der Unterstützung von 4K-Inhalten bietet der Phillips 50 PUK 6809/12 auch aktive 3DFähigkeit.

Die Konvertierung hat im Test ausgezeichnet funktioniert, auch wenn kein so hochqualitatives 3D-Bild wie z.B. bei einem 3D-Blu-Ray erreicht wird. Die automatische 3D-Erkennung macht es überflüssig, den TV von Hand auf die Dreidimensionalität umzuschalten. Dann ist der 6809/12 von Phillips genau das Richtige für Sie. Ausgerüstet mit einem 400 Hz Prozessoren gibt es auch bei schneller Szene keine Streifen- oder Mosaikbildung.

Die Hauptprozessoren von Phillips sind schnelle Dual-Core-Prozessoren. Mit der " Micro Dimming Pro " Technologie passt der TV seine Bildhelligkeit dem jeweiligen Zimmer an, so dass das Motiv auch in abgedunkelten Räumlichkeiten nicht zu sehr auffällt. Sie können den voreingestellten Browser oder diverse Anwendungen verwenden, die mit dem Produkt geliefert werden.

Auf dem 6809/12 hat Philipps die Spotify und Netflix Anwendungen installiert und mit der Youtube Anwendung ausgestattet. Die für Android- und iOS-basierte Endgeräte erhältliche MyRemote-Anwendung von Phillips ermöglicht es Ihnen, Ihren TV über Ihr Handy oder Ihren Tablet-PC zu steuern. Beim Test lief die Applikation perfekt und wir konnten unsere Testfilme im gesamten Heimnetz sehen.

Wenn Sie Ihre Spielfilme und Videoclips auf dem Tablett haben, können sie mit der MiraCast-Funktion einfach auf den TV gestreamt werden. Aber nicht nur Film, Bild und Serie werden übermittelt, sondern auch Games, Applikationen und der Internet-Browser. Statt eines kleinen Bildschirms können Sie auf dem großen Fernsehgerät navigieren. Ein wenig traurig ist jedoch, dass der Phillips 50 PUK 6809/12 nur über den h. 264 Code verfügte, der kein gängiger Industriestandard ist.

Die HDMI-Anschlüsse unterstützen ebenfalls nur den Standard 4. 4, daher ist es nicht möglich, 4K-Material über Satellit auszugeben. Das Lieferprogramm von Philips unterscheidet sich kaum von dem der Mitbewerber, es ist noch etwas kleiner. Die Philips hält sich ausschliesslich an das klassische Model und enthält nur eine handelsübliche Funkfernbedienung. Wenn Sie Ihren TV über Touchfunktionen bedienen wollen, benötigen Sie die Smartphone App.

Um die 3D-Technologie sofort nach dem Anschluss des TV-Gerätes nutzen zu können, befinden sich zwei Active3D-Brillen in der Box des Modells 6809/12. Der Rest des Pakets enthält den üblichen Fernsehstandard und wirkt mit einer kurzen Bedienungsanleitung, dem Stromkabel und zwei AAA-Batterien für die Fernbedienun. Sie können auf Wunsch eine TV-Kamera von Phillips für Skype-Videoanrufe zur Montage am Fernsehgerät bestellen.

Selbst wenn der Kurs es nicht nahe legt, kommt das Erscheinungsbild des 6809/12 den deutlich teueren Konkurrenten nahe. Weil dies ein besonders schmaler Rand ist, erscheint das Abbild von Philipp 6809/12 etwas grösser, als es ist. Im Test waren wir besonders optimistisch über den minimalistischen Fuss des TV.

Selbst wenn er etwas kleiner als üblich ist, sorgt er für einen stabilen und stabilen Standfuß für den TV. An der Seite befinden sich zwei bedeutende HDMI-Anschlüsse, ein USB 2.0-Anschluss sowie der Kopfhörer-Ausgang. Für diejenigen, die sich nicht lange auf dem Speiseplan eines Fernsehgerätes aufhalten wollen, ist der 6809/12 die richtige Wahl, da das Menu und die Handhabung sehr simpel sind.

Die Fernsteuerung macht den TV auch für Nichtfachleute leicht bedienbar. Wenn wir uns den vernünftigen Anschaffungspreis ansehen, können wir mit ruhigem Gewissen sagen, dass der Phillips 50 PUK 6809/12 ein Preis-Leistungs-Tipp ist, denn die Farbe ist stark und erscheint an keiner beliebigen Position verblasst oder unscharf. Die Bildverarbeitung verhindert auch bei schnellem Einsatz Streifenbildung.

So wie viele andere Fernsehgeräte dieser Preiskategorie verfügt der 6809/12 nur über zwei separate Boxen mit einer Gesamtausgangsleistung von 20W. Die Stimme ist deutlich und freundlich, aber dem Fernsehen mangelt es an Tiefe. Ein guter 4K TV mit 3D-Funktion und einer Grösse von 50 Zoll ist nicht verfügbar?

Philips demonstriert uns dies mit dem 6809/12. Auch wenn der fehlende h. 265-Codec und der HDMI-1. 4-Ports nicht 4K-fähig sind, bieten sie insbesondere für Blu-Ray-Fans und -Player einen kosteneffektiven Zugang in den hoch auflösenden Fernseherbereich. Besonders Konsolen- und PC-Fans kommen dank des niedrigen Preisniveaus auf ihre Rechnung.

Das kann der Phillips 6809/12 allerdings nicht leisten, weshalb wir den Erwerb eines Soundsystems oder einer Sound-Bar raten.

Mehr zum Thema