Transflexives Display: Transreflex-Darstellung

Anzeige, Transflexives Display mit Hintergrundbeleuchtung.

mw-headline“ id=“Weblinks“>Weblinks[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten]

Unter einer transreflektierenden, auch transflektiven Immobilie versteht man vor allem ein TFT- oder LC-Display eines Digitalgerätes (Monitor, Fotoapparat, PDA, Handy), das darüber hinaus das Fremdlicht oder Tageslicht durch Proportionalreflexion als Lichtquelle verwendet und so eine bestmögliche Lesbarkeit in Abhängigkeit von den jeweiligen Lichtverhältnissen gewährleistet. Das hat den Nachteil, dass die Technologie sowohl stromsparend als auch unter direkter Sonneneinstrahlung einsetzbar ist.

Reine hinterleuchtete Anzeigen werden unter Tageslicht nahezu blass (schwarz), und auf dem Display ist nichts zu sehen. Andererseits können Anzeigen für eine helle Umgebungen ohne direktes Tageslicht mit Hilfe der optischen Verbindungstechnik antireflexbeschichtet werden, ohne dass eine transreflektierende Platte benötigt wird. Transflektierende Anzeigen haben jedoch oft den nachteiligen Effekt, dass sie nicht so homogen beleuchtet sind wie exklusiv hinterleuchtete Anzeigen.

Außerdem kann die Farbintensität niedriger sein als bei hinterleuchteten Monitoren, und die eingesetzte Reflexfolie kann das Display weniger kontrastreich und etwas auswaschen. Es werden folgende drei Typen unterschieden: reflektierend (retro-reflektierend): Reflektierende Anzeigen werden in einer Umgebung mit einem hohen Anteil an Umgebungslicht oder in Applikationen verwendet, in denen nicht genügend Strom für die Versorgung der Hinterleuchtung zur Verfügung steht. transflektierend (semitransparent): Transflektierende Anzeigen haben die Fähigkeit, sowohl reflektierend als auch durchlässig zu funktionieren und haben gute Sichteigenschaften.

Transflektierende Anzeigen können bei direkter Sonneneinstrahlung und zusammen mit einer Hinterleuchtung auch bei schlechten Lichtverhältnissen gesehen werden. Transflektierende Monitore, die auch ein Berührungsbildschirm sind, sind bei ausgeschalteter Beleuchtung viel schwieriger zu lesen, da das Fremdlicht die Touchscreenschicht doppelt durchdringen muss. transmissiv: Transmissive Monitore erfordern immer eine Hinterleuchtung und haben den höchsten kontrastreichen Charakter.

Diese eignen sich für den Einsatz dort, wo in der Regel kein direkter Sonneneinfall eintritt.

Sonnenlicht LCD’s / Sonnenlichtgeeignete Anzeigen

Die direkte Sonneneinstrahlung herkömmlicher LC-Displays verursacht folgende Probleme: LESBARKEIT: Unterschiedliche Anbieter gehen das an. Die Sunlight LCD TRANSFLEKTIVE-Technologie hat gegenüber High Brightness Displays folgende Vorteile: Wird das Image nach unten angepasst (nachts oder bei extremer Sonneneinstrahlung). Erhöhte Leistungsaufnahme bei High Brightness Displays bringt mehr Energieverbrauch, LUX), das sind sonnenlichtgeeignete Sichtscheiben!

Sony-Marke: Wenn man ein Paneel bei direkter Sonneneinstrahlung ablesbar macht, ist es weit entfernt von der geeigneten für für die Verwendung bei direkter Sonneneinstrahlung. Bei direkter Sonneneinstrahlung und heißen Außentemperaturen darf das gesamte Messsystem die Temperatur-Toleranzen überschreiten, d.h. die LCs und ihre Bauteile dürfen überhitzen, nicht frieren oder erstarren.

Um eine Überhitzung zu verhindern, verwenden die Produzenten unterschiedliche Techniken oder eine Mischung aus verschiedenen Techniken, einige übersehen das Thema gar vollständig! Unter Kühlungssysteme finden Sie die folgenden Technologien: IR- und UV-gefiltert Gläser vor dem Paneel, oder an dem Paneel montiert. Die âBondingâ ist risikoreich, da es keinen Platz lässt zwischen Scheibe und Paneel gibt für die Belüftung. die âBondingâ.

Keine der oben aufgeführten Techniken allein genügt, um ein LC-Display bei arbeitsfähigen Temperatur in direkter Sonneneinstrahlung oder heißer Umgebung ohne Überhitzung zu betreiben. Die Überhitzung verstärkt tritt auf, wenn ein Sicherheitsglas auf dem Paneel angebracht werden muss, bevor Beschädigungen an schützen geht. Dark Gehäuse trägt zusätzlich zu einem Anstieg der Temperatur bei. Marke: 3000 NIT bei 80. 000 Lux.

Die neusten transflektierenden Paneele haben einen eigenen Schutzfilter zwischen Hintergrundbeleuchtung und LCPanel. zusätzlich das Sonnenlicht. Kurz gesagt, es geht weniger unnötiges Gewicht durch die Lichtfilter verloren, so dass mehr Gewicht durch das Gerät kommt. Zusätzliche Highlights des Außenbereichs Geräte Angaben wie oben, sowie zusätzlich: Feuchte oder kein Schmutz im Innenbereich. Die Raumtemperatur und -feuchte über drei Temperaturfühler und eine Feuchtigkeitsfüher.

Auch gegen die neusten Techniken des Wandalismus sind unsere SUNLIGHT Lcds geschützt, wie z. B. Farben des Bildschirms, Formen und Größen der Anzeige, kleine Stückzahlen möglich. Sonnenlichttaugliches Touch-System (optional): neue â Ultraschallâ-Technologie. Während andere Anbieter versprechen ähnliche, wir sind der erste Anbieter, der die Sonnenverträglichkeit auch unter extremen Bedingungen gewährleistet. sind entweder unlesbar.

Categories
Fernseher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.