Telefunken tv homepage

Die Telefunken tv-Homepage

Telefunk - TV Es handelt sich nicht um Stolz, dass wir behaupten, den Grundstein für einen Fernsehstandard gelegt zu haben, der mit der Erfindung des PAL-Fernsehens 1962 den Markt fast ein halbes Jahrhundert lang geprägt hat. À la kunst des Ingenieurs - heute intelligent. Die Idee ist die gleiche geblieben - wir wollen unsere Kunden mit bester Bildqualität und einigen zusätzlichen Funktionen begeistern.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Fernseher angeschlossen oder intelligent ist, oder wenn Sie einfach nur bewegte Bilder und erstklassiges Aussehen genießen möchten, finden Sie in unserem Sortiment Ihren Lieblingsfernseher. Ausgestattet mit einem eleganten und klaren Erscheinungsbild vereinen unsere Fernseher alle Funktionen, die das Fernsehen zu einem aufregenden Erlebnis für Sie und Ihre Familie machen.

Mit unserem eigenen Smart Gate bieten Ihnen unsere SmartTVs eine Vielzahl von zusätzlichen Anwendungen, die das Surfen, Einkaufen, Skypen und Spielen so einfach wie das Channel-Hopping machen. Ein großes Spektrum unserer Fernseher kann über Ihr Smartphone gesteuert werden, so dass Sie bequem und komfortabel steuern können. Im Hinblick darauf, dass Sie beim Fernsehen keine Details verpassen, haben die mit UHD-Auflösung ausgewählten TELEFUNKEN-Fernseher viermal mehr Pixel in Full-HD-Technik verwendet.

Mit den Pixeln, die ein breites Farbspektrum und einen verbesserten Kontrastumfang bieten, können Sie noch realistischere und beeindruckendere Bilder genießen und das ultimative Unterhaltungserlebnis erleben. Die Modelle sind selbstverständlich mit einem Wifi-Anschluss ausgestattet, der eine schnelle und einfache Integration Ihres neuen Fernsehers in Ihr Smartphone gewährleistet und dabei so viel Energie wie möglich spart.

Sie können das TELEFUNKEN TV-Angebot in Kürze auf dieser Seite finden.

Eine Wiedervereinigung mit Telefunken, Grundig und Nordmende

In den 60er Jahren spielten die Telefunkener Techniker eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Farbfernsehens. Der Mannschaft um den Telefunken-Veteranen Walter Bruch ist es gelungen, PAL als dritten Weltstandard für Farbfernseher zu positionieren. Selbst ein Zusammenschluss mit dem Elektronikriesen AEG im Jahr 1967 konnte Telefunken nicht davon abhalten, den von japanischen Unternehmen wie Sony gesetzten Trends zu verpassen.

Die Telefunken AG wurde in den 1980er Jahren nahezu komplett abgebaut. Im Jahr 2007 unternahm Hemjö Klein einen fulminanten Anlauf, um der Brand neuen Schwung zu verleihen. Für einen zweistelligen Mio. Euro-Betrag erwarb der damalige Bahnvorstand die Schutzrechte, um Verbraucherelektronik unter dem Markennamen Telefunken auszuliefern. Aber auch ohne die tatkräftige Unterstützung des Star-Designers traten die Telefunken-Produkte in den Elektronikfachgeschäften unter der Dachmarke Telefunken wieder auf.

Es gibt jedoch kein innerdeutsches oder ausländisches "Telefunken-Werk" mehr, sondern ein Lizenzunternehmen mit sehr verschiedenen Kooperationspartnern. Der Telefunken Fernseher, der auf der IFA 2017 mit modernster 4K-Technologie zu sehen ist, kommt von der tuerkischen Vestel-Gruppe, einem der weltgrössten Hersteller von Konsumelektronik und Haushaltsgeraeten. Unter dem Markennamen Telefunken vertreibt die Firma auch Elektrogroßgeräte - Kühlgeräte, Waschtische und andere -.

Unter dem Berlin Funkturm präsentiert die SB-Warenhauskette Real in diesem Jahr Lautsprecher und DABplus-Radios mit dem Telefunken-Logo. Das mittelständische Unternehmen aus dem Sauerland vertreibt unter der Dachmarke Telefunken Beleuchtungslösungen. Aus Baden-Württemberg fährt die Karlsruher AG unter der Telefunken-Flagge und präsentiert neue Bikes. Von der nach wie vor überraschend guten Wahrnehmung der Servicemarke "Telefunken" profitierten die Lizenzpartner.

Noch mehr als 30 Jahre nach dem Tod der Telefunken AG können drei von vier Menschen in Deutschland heute noch etwas mit diesem Markenzeichen ausrichten. Das bestätigt das Traditionsunternehmen. Der Telefunken-Geschäftsführer Christian Mayer ist jedoch nicht an der Lizenzierung von Produkten interessiert. Telefunken liegt in diesem Jahr im weltweiten Vergleich der Top 150 Lizenzen mit einem Umsatz von 471 Mio. USD auf dem 74. Weltcup. Mit steigender Tendenz. In diesem Jahr liegt Telefunken auf dem 74. in der Rangliste der Top 150 Lizenzen.

Es gibt neben Telefunken eine lange Liste von Elektronikfirmen aus Deutschland, die einmal globale Trends setzten, aber dann in wirtschaftliche Probleme geraten sind. In Zirndorf, Frankens, baut Metz weiter Fernsehgeräte für eine kleinere Belegschaft, während sich der ehemalige Elektronikkonzern Grundig vollständig aus dem Frankenland zurückgezogen hat. Für Grundig arbeiteten 39.000 Menschen.

Zur IFA 2017 will Grundig auch mit einem OLED-Fernseher punkten, der auch die HDR-Technologie beherrschen wird. Wie bei Telefunken umfasst die Grundmarke nun auch die "weiße Ware", d.h. Waschtische, Kühlgeräte, Sauger sowie große und kleine Küchengeräte. Eine weitere Kulturgruppe aus Deutschland wird zur IFA 2017 ihre Wiedergeburt erleben.

Das Unternehmen TechniSat aus Daun in der Toskana bringt neuen Schwung in die Stadt. Die 1923 in Dresden gegründete nordmedische Gesellschaft war in den ersten Jahren Deutschlands einer der bedeutendsten deutschsprachigen Rundfunk-, Fernseh-, Tonbandgeräte- und Plattenspielerhersteller. Doch wie bei den anderen Brands aus Deutschland ging es auch bei der Marke Nord-Mende abwärts.

Nun wünscht sich TechniSat-Chef Stefan Kön, dass mindestens die "Generation 40 plus" auch in Zukunft gute QualitÃ?t und ein hohes technisches Niveau mit der Messlatte gewÃ? TechniSat will zu den Ursprüngen von Nord-Mende in Sachsen zurückkehren:

Mehr zum Thema