Smart tv Fernseher 40 Zoll

Intelligenter Fernseher 40 Zoll

Das LG 43UJ6309 und Samsung UE40MU6179 teilen sich die gleichen Funktionen, ob Full HD, Ultra HD, Curved oder Smart TV. Bei 40 Zoll handelt es sich um eine feste Displaygröße für VA Panel. TV, Einkaufsberatung TV-Gerät Noch immer gehöre ich zu denen, die den "neumodischen" Fernsehhype seit Jahren ablehnen: Dabei kommt der Wille wäre ein 40" Fernseher, wenn überhaupt, würde höchstens auch ein 43 "-Modell in Betracht - größer geht auf keinen fall! Ein paar weitere Euros würde ich aber gern für ein technisches, modernes TV-Gerät unter für ausgeben - wenn es Sinn macht unter tatsächlich

Ja: Ich bin mir bewußt, daß es für wahrscheinlich ähnliches gibt. Der 40 Zoll ist eine fixe Displaygröße für VA-Bedienfeld. Die Seitenansichtwinkel sind gering und die Geräteindustrie hat auch nicht mehr den Vorzug. Bei den 43 Zoll gibt es dann in der Regel IPS mit besserem Blickwinkel, aber auch einige schwächerem frontale Schwarzwerte.

Die Bereitschaft, ein wenig mehr Geld ausgeben zu wollen, würde auch bedeuten, den Panasonic 43EXW754 Tip zu erlauben? Mit anderen Worten, es gibt überhaupt keine 40"-Modelle, die ein IPS-Panel installiert haben, aber die Herstellern beginnen hier erst ab 43"? Damit ich herausfinden kann, ob ich aus meiner Sicht ein IPS-Panel nutzen kann, wäre es sinnvoll, ein paar Ausblicke unter üblichen Elektronikmärkten ausprobieren.

Was kann der Hersteller besser als ein Samsung -LG/Sony der 5-600 EUR Preiskategorie? durchgängig und in durchgängig? Vielen Dank für Ihre Antwort! Im Moment habe ich noch für die nächsten 1,5-2 Jahre das eigentliche Ziel, dass ich in der Maximalgröße deutlich bin eingeschränkt

Ich weiß, dass 40" Geräte Geräte von den Herstellern lieber stiefmütterlich, aber für diese kleine Größe (zu der ich auch die 43" noch zähle, auch wenn hier manchmal dann besser erprobt wird) dann um die 1000 ? ausgeben, obwohl ich in zwei Jahren dann vielleicht etwas ganz anderes benötigen könnte etwas?

Kurz gesagt: Auch wenn ich durchaus gewillt bin, etwas mehr als 5-600 Euros ausgeben zu wollen (was ich zuerst dachte), stören mich die 1000 â'¬ ein wenig. Gesagtes sagte mir einmal die Firma Pansonic online, diverse 6er von Samsung, ein Modell von Loewe, etwas von Loewe und das wars. Sony- oder LG hatte niemanden in der gewünschten Größe verbunden.

Im Fachläden wurde ich ganz klar auf Loewe (1. 4 und 3,43) umgestellt. Wie ein Paneel Samsung ist wahrscheinlich installiert (das gleiche wie die 6 Modelle), aber die Bildverarbeitung ist besser und überhaupt. Ich konnte kein spürbar schöneres Foto als das Samsung erkennen, so sehr wollte mich Verkäufer überzeugen.

Panoramaaufnahmen vs. Samsung: Beide Geräte stehen auf übereinander, weder auf Augenhöhe, sondern eindeutig höher. Ich mochte die Samsung haptisch besser, ich bemerkte keinen großen Bildunterschied, trotz einer deutlichen Abkehr vom Betrachtungswinkel. lch werde noch ein paar Models sehen. Im Moment kann ich aber noch nicht sehen, warum ich 1000 â'¬ für ein Panel von Pansonic oder 16-1700 für ein Panel von Loewes bezahlen soll.

  • Die Größe von 43" ist zu groß und darf höchstens 40" betragen, - Smart-Funktionalität ist nicht mehr so wichtig, da ich einen Media-Player verwenden werde. Der Preis von LG fällt ist wegen des IPS-Panels nicht interessant. Was bleibt für mir auf den ersten Blick der 6 Serie Samsung und möglicherweise Panasonic. Also die Frage: Was ist der Unterschied zwischen den 6er Samsung Modellen?

Mit seinem witzigen PQI schlägt Samsung jedoch eine Art Bildverbesserung mit dem höchsten Model 6479 vor - tatsächlich relevante oder mehr? Was hat Panasonic sonst noch in 40" empfohlen oder welches Sonymodell wäre ist noch einen Besuch auf näheren lohnenswert? Ich schließe das Selbstgespräch hier einmal mit der Tatsache, dass es jetzt das Samsung UE40MU6479 geworden ist.

Möglicherweise kann ein solcher Gerät weder mit den neusten OLED- oder QLED-Modellen (, die aber aufgrund der geringen Größe sowieso von Anfang an ausgefallen sind) Schritt halten, noch ist der erwähnte tatsächlich möglicherweise "besser". Doch wenn ich jetzt Bildqualität und Funktionsbereich im Verhältnis auf den Kurs gesetzt habe, kann ich mir für selber einreden, dass ich alles richtig gemacht habe.

Ich bin erfreut, nicht der Tendenz nach immer gröÃ?er und gröÃ?er und gröÃ?er: 40" für ist mir vollkommen ausreichend.

Mehr zum Thema