Sharp 70 Zoll 4k

Scharf 70 Zoll 4k

O.K. bei 70 Zoll bin ich auch für 4k. Der JTC Nemesis 1693285 49? 2160p (4K) LED TV.

Scharfe LV-70X500E LED-Display (70 Zoll, 8K Super Hi-Vision) für 9.999,99?. will ein komplettes Ökosystem mit der Weiterentwicklung von 4K aufbauen. hat einen 8K LCD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 70 Zoll angekündigt.

SCHARF PN-70TH5 scharfes TouchDisplay, 10 Punkt IR, 70 Zoll, 3940x2160, 4K UHD

70-zölliges LCD-Multitouch ( "Multi-Touch") (176,7 cm Diagonale), 24/7-Dauerbetrieb, UV2A-Panel mit Direct LED, 4KUHD 4K20x2160 (16:9), 300cd/m2 Lichtstärke, 4'000:1 Bildkontrast, kapazitives Berührungsmessgerät (P-CAP mit 30 Punkten über USB (4 ms), Einzelbildbreite 35. Kugelschreiber oder Handsteuerung, SHARP Kugelschreiberprogramm I - Display Connect I - Berührungsbildsoftware, Fahrerunterstützung für Windows & Mac OSx, VESA 400x400, Gewicht 57 kg, 1613 x 941 x 93 mm (B x H x T).

Fernsehen nach Europa im Monat Maerz 2018

Der Japaner Sharp hat einen 8K LCD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 70 Zoll vorgestellt. Die unter dem Namen Sharp Aquos 8K LC-70X500 laufenden Geräte sollen im Laufe des nächsten Jahrs auf dem europaweiten Markteintritt verfügbar sein. Sie wurde bisher in China (Oktober 2017), Japan (Dezember 2017) und Taiwan (Februar 2018) gehandelt. Nach einem Report auf der Nachrichten-Website Japan Today wird das Geraet eine Millionen Jahre lang teurer, was rund 7600 EUR entspricht.

Sharp hat noch keine Euro-Preise und keine genauen Angaben gemacht. Das 8K LC-70X500 von Acquos stellt Fotos mit einer Bildauflösung von 7680×4320 Bildpunkten dar - jeder Frame ist also mit 33,1 Megapixel ausgestattet. zum Vergleich: 4-karätige Aufnahmen weisen 8 Mio. Bildpunkte auf, Full HD-Bilder nur 2 Mio. Bildpunkte pro Bild. Laut Japan Today soll die gewerbliche Übertragung von 8. 000 Inhalten in Japan im kommenden Monat starten.

In Japan ist geplant, die Sommerolympiade 2020 in Tokio in 8K Auflösung zu senden. Dort laufen seit Anfang 2016 die ersten Feldtests mit dem 8K-Getriebe. Sharp präsentierte im Okt. 2016 den ersten Satellitenreceiver für das 8K TV-Format Super Hi-Vision. Das Übertragen von 8K-Inhalten ist aufgrund der enormen Datenmenge - insbesondere bei der Liveübertragung - eine große Herausforderung für Entwickler von Fotokameras, Receivern und Broadcast Equipment.

Das Echtzeit-Verarbeiten von 8K-Inhalten ist extrem rechen- und bandenintensiv.

Scharfer 4K-TV mit 60, 70 Zoll und THX 4K-Display.

Die Sharp AG stellt mit dem neuen 4K-Fernsehgerät mit 3.840 x 2.160 Pixeln und einer Diagonalen von 60" oder 70" zwei neue 4K-Geräte vor. Mit dem zertifizierten THX-4K-Display des 4K Fernsehers soll neben der "hervorragenden Bildqualität" vor allem der Käufer vom 4K-Gerät überzeugt werden. Sharp kümmerte sich lange Zeit nicht um das Fernsehgeschäft in Europa, der eigene TV-Bereich wurde gar vollständig eingestellt.

Aber die Bezeichnung Sharp bleibt bestehen. Das 4K Fernsehgerät mit 60 und 70 Zoll Bildschirmdiagonale kann von TP-Vision hergestellt und unter der in Europa und Großbritannien wohlbekannten Bezeichnung verkauft werden. Ausgestattet ist der Pioneer 320 mit einem LCD UHD Rich Color Display mit einem 23% größeren Lichtspektrum als bei vergleichbaren TV-Geräten. "Mit der " Local Contrast Control " soll auch der Schwarzpegel des Modells S20 spürbar verbessert werden.

Der Sharp 4K Fernseher des Typs Sharp Pioneer 4K sollte auf jeden Falle durch seine Bild-Qualität auffallen. Damit ist bestätigt, dass die UD20-Serie eine hochqualitative Bildreproduktion wie im Film bietet. Weitere Merkmale des Modells sind unter anderem Micast und DLNA-Streaming.

Mehr zum Thema