Seg Fernseher homepage

Homepage von Seg Television

Die Seg-Kundendienstabteilung ist für welche Bereiche zuständig. Könnte mir jemand sagen, ob die Firma SEG (Fernsehen) auch eine Homepage hat? Das Unternehmen verfügt mit den international geschützten Marken SEG, one und Tech Line bereits über ein etabliertes Markenportfolio auf dem Markt. Guten Tag NG, ich habe einen SEG-Fernseher gekauft, aber ohne ihn. Darf mir jemand die Homepage der SEG nennen?

Die SEG ist ein Produzent von Fernsehern, LCD- und DVD-Playern, HiFi-Anlagen, Radios, tragbaren Geräten, Kühl- und Gefrierschränken.

Die Seg-Kundendienstabteilung ist für welche Gebiete verantwortlich. Der Seg Customer Service kann im Falle von Fehlern oder Störungen an einem bestimmten Artikel in Anspruch genommen werden. Wenn Sie sich an den Kundensupport wenden, sollten die nachfolgenden Angaben und Tatsachen über das Endgerät immer bekannt sein. Mit all diesen Informationen kann der Seg-Kundendienst viel rascher anpacken.

Wenn Sie ein Produktproblem haben, können Sie sich an den Seg-Kundendienst wenden, indem Sie 0180 3734000 anrufen, wo Sie die Kundendienstmitarbeiter anrufen und Fragen beantworten können. Auf der Homepage gibt es auch ein Formular, mit dem Sie den Seg-Kundendienst kontaktieren können. Wiederum sind einige Angaben über das Endgerät notwendig.

Sie können den Seg-Kundendienst unter Fax: +49(0)6835 92350-500 auch per Telefax erreichen. Auf der Homepage www.seg-electronics. de finden Sie weitere zahlreiche wesentliche Informationen und Tatsachen zu den Erzeugnissen und dem Unternehmen. In den Schaltflächen "Kontakt" und "Service und Support" finden Sie ein Formular, das Ihnen die Kontaktnahme mit dem Kundenservicebereich erleichter.

Der Internetauftritt ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar. Die umfangreiche und sehr anschauliche Homepage enthält viele Zahlen und Informationen über Seg und seine Waren. Das 1979 gegründete Familienunternehmen wurde von Jahr zu Jahr erfolgreich und bekannt. Am Anfang waren nur wenige Angestellte im Betrieb, die natürlich von Jahr zu Jahr immer mehr wuchsen, da das Betrieb schlichtweg zulegte.

Ursprünglich nur kleine Geräte erforscht und entwickelt, wechselte das Unternehmen im Lauf der Jahre aber auch zu grösseren Geräten. Ab den 80er Jahren zählen auch Fernseher zur Produktpalette, die damals zum ersten Mal auf den Markt gelang. Das Geschäft der SEG umfasst bis heute vor allem TV-Produktionen.

Die Fusion mit einem großen Produzenten ermöglichte es der SEG, auch ins benachbarte Ausland aufzusteigen. Mit dieser Erweiterung hat sich das Traditionsunternehmen als einer der führenden Dienstleister etabliert. Die Fusion ist jedoch seit 2007 abgeschlossen, aber nichts steht dem entgegen, dass das Traditionsunternehmen am Weltmarkt fest bleibt und ein bedeutender Produzent bleibt.

Aufgrund der Ausstattung mit zukunftsfähigen Konzepten und der kontinuierlichen Forschungs- und Entwicklungsarbeit ist das Unter-nehmen nicht davon überzeugt, dass es dies allein nicht kann.

Mehr zum Thema