Screen Mirroring Panasonic Viera: Bildschirmspiegelung Panasonic Viera

Auf dem Smartphone „Screen Mirroring“ starten und auf dem Fernseher die App „Mirroring“ starten. Aber ich bin sicherlich nicht der Einzige, der den Bildschirm von einem Windows-Gerät auf den Panasonic-Fernseher spiegeln möchte. Hi, ich habe das gleiche Problem mit meinem Panasonic Fernseher. Schauen Sie sich das Hifi-Forum im Panasonic TV-Thread an. Der Fernseher funktioniert, die Bildschirmspiegelung funktioniert nur mit Samsung Smart TVs.

Auf meinem Fernsehgerät wird Wiracast wiedergegeben. Dennoch kann ich ein Foto von meinem Handy nicht auf den Bildschirm spiegeln.

Doppelklicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Komponente des Kopfbereichs zu konfigurieren. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Handy Miracast-zertifiziert ist. Überprüfen Sie dies auf der folgenden Produktfinderseite. Starte „Screen Mirroring“ auf dem Handy und starte die Applikation „Mirroring“ auf dem Fernseher. Für Fernseher mit Firefox-Betriebssystem (CXW700-Serie und höher) wählen Sie „Easy Mirroring“ im Menü Network/Mirroring Settings.

Mirakast

Schließen Sie dann die Endgeräte ganz unkompliziert an Ihren TV-Gerät an. Laptops und Tablets sind für viele Anwender inzwischen die zweiten TV-Geräte: Ungeachtet der Sendezeit übertragen sie jederzeit und überall Reihen, Spielfilme und Video. Ein Weg, den Content eines Smartphones oder Tablets an einen TV-Gerät zu übertragen, ist die Verwendung des Miracast-Standards.

Die Arbeit von MIRACOSAST erfolgt über WLAN, erfordert aber keinen WLAN-Router – Smart-Phones und Fernsehgeräte stellen eine unmittelbare Datenübertragung her. Gegenüber akzeptieren gängige Smart TVs, Blu-ray Player und Recorder, zum Beispiel von LG, Panasonic, Philips, Samsung und Sony, Miracastanschlüsse. Anschließend können der Bildschirminhalt des Smartphone-Displays und der Sound auf den TV übertragen werden, egal ob es sich um Menüs, Bilder oder Filme ausführt.

Wenn Sie ein Apple Smart-phone besitzen, können Sie mit Apple TV Content auf Ihren Computer überspielen. Sie können über AirPlay auch an immer mehr HiFi- und Heimkino-Geräte senden. Insbesondere teure Mini-Systeme und kabellose Boxen (iPod-Docks) ermöglichen AirPlay. Google’s SmartTV-Stick Chromecast unterstützt seit einiger Zeit das Screen Mirroring. Zur Übertragung von Videoclips oder anderen Inhalten von der Mobilvorrichtung auf einen Fernseher klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Cast Screen“ in der Navigationsleiste der Chromecast App.

Über die Plex-Medienserver-Software werden Bilder von der PC-Festplatte auf den Fernsehstick kopiert – allerdings ist dies komplizierter als z.B. bei Apple-TV. Achtung: Full-HD-Auflösungen (1920 x 1080 Pixel) können von Chromecast nicht gesendet werden. Gelegentlich ist die Internetverbindung nicht stabil, und einige Streaming-Funktionen überträgt einige Videodateien nicht, da der Kopierschutz nicht kompatibel ist.

Der Clou: Ein simples HDMI-Kabel, das Sie für nur wenige Cent in jedem Elektronikgeschäft oder im Internet erhalten können. Aber nur sehr wenige Fernsehgeräte erfüllen diesen Anspruch. Eine Abhilfemaßnahme ist ein Netzteil, das Sie an den VGA-Anschluss Ihres Laptops anschließen. Zieh von dort aus ein HDMI-Kabel zum Fernsehgerät. Ein gelungener Fernsehevent beinhaltet auch einige aufregende Spielfilme – und die müssen nicht einmal kostspielig sein.

Categories
Fernseher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.