Samsung Ue43j5670

Das Samsung Ue43j5670

Hier werden alle Details zum Samsung UE43J5670 angezeigt. Datenblatts Samsung UE43J5670 | Datenblattsammlung Der Samsung Typ UE43J5670 hat eine Bildschirmdiagonale von 43 Inch, der Bildschirm hat eine Full HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel). Der Samsung Typ UE43J5670 wurde im Jahr 2015 für den deutschsprachigen Raum gefertigt. Die Bildqualitätskennzahl wird von Samsung mit 400 Punkten angegeben. Bei Samsung ist dies der Fall.

Die Variante ist mit der Micro Dimming Pro Dimmtechnologie ausgestattet.

Andere Vorrichtungen können auch über folgende Steckverbinder angeschlossen werden: 3 x HDMI-Anschluss, 2 x USB-Anschluss, 1 x Komponenten-Eingang (YPbPr), 1 x Composite-Eingang (FBAS). Dank HbbTV-Unterstützung können die Medienbibliotheken der Fernsehstationen unmittelbar mit dem Endgerät genutzt werden. Das Samsung UE43J5670 kann mit einer geeigneten VESA 200 x 200 Wandbefestigung einfach an die Decke gehängt werden.

Das Samsung UE43J5670

In jeder Hinsicht empfangt der UE43J5670 Fernsehsender: Samsung hat dem 43-Zoller einen Triple-Tuner für Antenne (DVB-T2), Kabelnetz (DVB-C) und Satelitte (DVB-S2) zur Verfügung gestellt, und die Südkoreaner wirben auch mit HEVC-Unterstützung. Bei den unterstützten Formaten gibt die Spezifikation "HEVC/H.265" Anlass zur Hoffnung, dass der TV den Anforderungen des DVB-T2-Standards gerecht wird, denn das terrestrische Satellitensignal in diesem Land wird nicht mit MPEG4/H.264, sondern mit HEVC/H.265 aufbereitet.

Die DVB-T-Nachfolge DVB-T2 wird 2016 starten, und zwei Jahre später wird die Simulcastphase, d.h. die gleichzeitige Übertragung über DVB-T und DVB-T2, auslaufen. Der Triple-Tuner für Antenne, Kabelnetz und Satelit wird mit einem CI Plus-Steckplatz verbunden, auf dem Pay-TV-Abonnenten ein optional erhältliches CI-Modul und die Smart Card ihres Providers unterbringen können. Foto-, Video- und Audiodateien können auch auf andere Art und Weise wiedergegeben werden, über LAN oder WLAN (integriert) von einem NAS-System, einem Computer, Smartphone oder einem anderen DLNA-Server im lokalen Netz.

Android-Anwender nutzen den Miracast-Standard, mit dem sie Bild- und Tonaufnahmen vom Handy auf den TV ohne Umweg über einen Routenplaner wiedergeben können. Das Fernsehgerät kann mit der Funkfernbedienung, mit einem Smartphone/Tablett im Heimnetzwerk oder mit einer Tastature und Maus gesteuert werden, die den 43-Zoller über USB oder kabellos über Bluetooth kontaktieren.

Das Full-HD-Gerät, für das Samsung eine PQI-Frame-Rate von 400 Hertz zertifiziert, verfügt bei klassischen AV-Quellen über drei HDMI-Eingänge. Positiv ist ein Triple-Tuner mit DVB-T2, praktischen Netzfunktionen und einer fest bestückten Klemmleiste. Wie das Samsung UE43J5670 im Detail funktioniert, wird in den Testberichten der Fachzeitschriften gezeigt. Hier ist das Samsung U55J.....

Das Fernsehgerät schaut gut aus und hat ein gutes Foto und viele Funktionalitäten.

Mehr zum Thema