Samsung Fernseher Programmeinstellung: Einstellung des Samsung Fernsehprogramms

Auf diese Weise können Sie Programme auf dem Samsung Fernseher suchen und anpassen.

Bearbeitung und Sortierung der Kanalliste für Samsung Fernseher

Es gibt mehrere Methoden, um die Kanalliste auf Ihrem Samsung Fernseher zu editieren und zu ordnen. Um dies zu verhindern, ist Ihnen die Kanalliste in Ihrem TV-Gerät in der Praxis hilfreich. Sie können diese nach Ihren eigenen Vorstellungen ordnen, strukturieren und ausrangieren. Anhand eines gängigen Samsung Fernsehers wird Ihnen gezeigt, wie es abläuft. Bei vielen gängigen Samsung-Fernsehern ist der Weg zur Kanalliste gleich, kann sich aber auch bei einigen GerÃ?ten unterscheiden, da der Produzent seine BenutzeroberflÃ?che stÃ?ndig Ã?berarbeitet und ausbaut.

In der Kanalliste sind im Wesentlichen alle im TV-Gerät abgespeicherten Kanäle aufgeführt, können aber auch nach unterschiedlichen Rubriken durchsucht werden. Nachdem Sie die Kanalliste nun aufgerufen haben, sollten Sie sie sofort aufbereiten. Samsung macht es Ihnen jedoch nicht so einfach und verbirgt die Möglichkeit, die Kanalliste in einem anderen Menu zu editieren.

Wechseln Sie dazu zunächst mit der Menütaste auf der Funkfernbedienung in das Grundmenü und wählen Sie den Menüpfad „Senderempfang > Stationen bearbeiten“. Jetzt sehen Sie die Kanalliste in der Editieransicht. Sie können auf diese Weise auch mehrere Stationen auf einmal markieren und in der Auswahlliste ablegen. Wählen Sie dazu verschiedene Stationen mit der Enter-Taste auf der Fernsteuerung hintereinander aus und wählen Sie dann im linken Menue das Auswahlfeld “ Change number „.

Bewegen Sie nun mit den Pfeiltasten den gesamten Stationsblock in der Stationsliste nach oben oder unten. Hinweis: Um die Kanalliste rascher zu durchlaufen, können Sie auch die Plus- und Minustasten auf der Fernbedienung anstelle der Pfeiltasten zum Wechseln der Kanäle benutzen. Bei diesen springen Sie immer zehn Transmitter weiter runter oder hoch.

Bei vielen neueren Samsung Fernsehern gibt es keine klassische Fernsteuerung mehr, sondern die sogenannte Smartfernbedienung. Die Bearbeitung und Sortierung der Kanallisten ist daher auch etwas anders. Drücken Sie die Home Taste auf der Smartfernbedienung und wählen Sie dann Livestreams > Kanalliste, dann drücken Sie die Direktionstaste nach rechts und klicken Sie auf Bearbeiten: Einige ältere Smartfernseher der Samsung 6000 Serie haben ein verstecktes Untermenü zur Bearbeitung der Kanalliste.

Wählen Sie es mit der Eingabetaste in der Mitte des Bedienfeldes auf der Funkfernbedienung. Dabei können unterschiedliche Einstellmöglichkeiten getroffen werden – z.B. das Verriegeln eines Senders oder das Einblenden der Senderinformationen – und die Kanelnummer kann ebenfalls editiert werden. Es ist nun möglich, einer Station für jedes einzelne Sendungen eine Nummer zuzuordnen.

Auf vielen Samsung LED-TVs können Sie die Kanalliste bearbeiten, indem Sie „Kanäle einstellen“ aus dem Kontextmenü auswählen. Sie können mit dieser Option ein Sendung bewegen und die Kanalliste nach Ihren Vorstellungen auflisten. Mit vielen neuen Samsung-Fernsehgeräten können die Kanallisten auch auf dem Computer erzeugt werden. Hierzu muss die jeweils gültige Stationsliste auf einem USB-Stick abgelegt und dann an den Computer angeschlossen werden.

Mit der kostenlosen Downloadsoftware ChanSort können Sie die Kanalliste verhältnismäßig rasch und unkompliziert aufbereiten. Ein weiterer möglicher Weg ist das Softwareprogramm Samsung Channel List PC Edit. Die SamToolBox ist die ideale Lösung für Fernseher der Samsung B to E-Serie. Für viele ältere Samsung Smartfernseher wählen Sie nach dem Betätigen der Smarthub-Taste: „Kanal > Fernseher > Tools > Programmnummer bearbeiten“, für ältere LED-Fernseher können Sie die Programmliste wie folgt ordnen: „Menü > Programmeinstellungen > Programmmanager > Tools“.

Categories
Fernseher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.