Samsung Fernseher groß

Der Samsung Fernseher groß

Möglicherweise merkt man nach einer Stunde, dass die Entfernung etwas zu groß oder zu klein ist. Groß, umfangreicher und teuer: Samsung präsentiert Mega-TVs. Spinnenmann im Test: Was für ein Wahnsinn! Phillips 55PUS7303: Günstiger Android TV hat Sony Xperia IIPlus getestet: Chic in der mittleren Klasse im eBiketest: Die müssen, auf die du beim Einkauf achtest! Sony Motors Sion: Produzent kündigt Stückzahlen Huawei Mate 20 Light im Testbetrieb an: kostenloses echo für Nokia 5.

1 im Testbetrieb vorbestellen: Günstig, chic und up to date!

Fernsehen ab 400 EUR im Test: Die große Einkaufsberatung! NU7179: Das günstigste Model im Testbetrieb! Das E-Bike im Test: Einfach, aber wirklich gut! Prüfungen und Beratung zu gängigen Fernsehgeräten und Einfassungssystemen.

Mikro-LEDs sorgen für Vielseitigkeit

Samsung präsentierte auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas sein neues Flaggschiff. Der Name "The Wall" beschreibt seine herausragendste Ausprägung: "The Wall": Bei 146 Inch ist es riesig! Aber auch jenseits seiner bloßen Grösse ist "The Wall" eindrucksvoll.

Die Auflösung des Bildschirms beträgt 8K, so dass 7680 x 4320 Bildpunkte auf das Bildschirmdiagramm gepresst werden. Ähnlich wie OLED-Bildschirme (bei denen der grösste Wettbewerber LG der Marktführer ist) ist es eine Selbstbeleuchtungstechnologie, die die Notwendigkeit einer herkömmlichen Hinterleuchtung eliminiert. Echte Schwarz wird durch das Ausschalten der Bildpunkte aufgedeckt. Die QLED-Modelle von Samsung im vergangenen Jahr waren dazu nicht in der Situation.

Von der neuen Technologie sollen auch die Nutzungsdauer und der Energieverbrauch profitiert werden. Einen weiteren Pluspunkt haben die Micro-LEDs: "The Wall" sollte dank ihres modularem Aufbau grundsätzlich in fast allen erdenklichen Formaten auffindbar sein. Bei einer Frontansicht unmittelbar am Bildschirm sind die Begrenzungen zwischen den Einzelmodulen nicht sichtbar.

Samsung erhält auch zwei der bedeutendsten Tech-Buzzwords des Augenblicks: Der Fernseher sollte dank der künstlichen Befähigung in der Lage sein, SD- oder HD-Inhalte in verbesserter Bildqualität zu extrapolieren. Samsungs eigene Sprachassistentin Bixby ist ebenfalls an Board. Es ist noch nicht bekannt, wann der Fernseher verfügbar sein wird, ob er nach Europa kommt und was er kostet.

Samsung's lächerlich großer Fernseher erfüllt eine ganze Mauer.

Jetzt ist es offiziell: Ihr Fernseher ist nicht so groß wie Samsungs neues TV "The Wall". Dieses riesige 146 Inch Fernsehgerät ist nicht nur groß. Außerdem verfügt er über eine hochentwickelte Display-Technologie namens MicroLED - die laut Samsung der entscheidende Faktor für den "Bildschirm der Zukunft" ist.

Ihr Fernseher ist nicht das..... Jetzt ist es offiziell: Ihr Fernseher ist nicht so groß wie Samsungs neues TV "The Wall". Dieses riesige 146 Inch Fernsehgerät ist nicht nur groß. Außerdem verfügt er über eine hochentwickelte Display-Technologie namens MicroLED - die laut Samsung der entscheidende Faktor für den "Bildschirm der Zukunft" ist.

Ihr Fernseher ist nicht das..... Jetzt ist es offiziell: Ihr Fernseher ist nicht so groß wie Samsungs neues TV "The Wall". Dieses riesige 146 Inch Fernsehgerät ist nicht nur groß. Außerdem verfügt er über eine hochentwickelte Display-Technologie namens MicroLED - die laut Samsung der entscheidende Faktor für den "Bildschirm der Zukunft" ist.

Mehr zum Thema