Samsung Curved 65 Zoll 4k 3d

Das Samsung Curved 65 Zoll 4k 3d

65" Flacher Premium UHD Fernseher NU8059 (2018). Simsung gekrümmt smart tv uhd tv, 4k,3D,55 inch. Wer seinen Betrachtungsabstand vergrößern will, sollte auf einen gekrümmten Fernseher achten, der 3D-Inhalte unterstützt. Besonders hervorzuheben sind die Fernseher der Samsung Curved-Reihe.

Bestellen Sie den Samsung Curved Fernseher im Internet

Die gekrümmten LED-Fernsehgeräte von Samsung zählen zur Familie der gekrümmten Fernsehgeräte, d.h. Fernsehgeräte mit gekrümmten Bildschirmen. Samsung gehört zu den Vorreitern dieser Technik, die seit 2014 stark auf den Weltmarkt drängte. Die Vorteile eines Fernsehgeräts mit konkaver, gekrümmter Blende liegen in der dreidimensionaleren Bildausschnitthöhe. Damit wird das gesamte Blickfeld des Zuschauers in der Mitte des Samsung Curved LED-Fernsehers ausgefüllt.

Über die Raumbildimpressionen entsteht beim Zuschauer die Vorstellung, in das Geschehen einzutauchen. Die geschwungenen LED-Fernseher von Samsung gehören zweifellos zu den High-End-Geräten der häuslichen TV-Landschaft. Bildschirmformate liegen im Bereich von 46 bis 75 Zoll.

Das Samsung UE65HU8500 (65

Das Samsung UE65HU8590 stellt im Versuch auf seinem gekrümmten, gekrümmten Paneel ein sehr gutes Ergebnis in UHD-Auflösung dar. Wir haben diesen Bericht im Monat März 2018 mit den aktuellsten Best-List-Daten veröffentlicht: Das Samsung UE65HU8590 ermöglicht die nativen UHD-Wiedergaben über vier HDMI-2. 0 Ports mit 60 Hertz. Die Zuführung des Bildes erfolgt entweder über einen Computer mit geeigneter Graphikkarte oder über die USB-Buchsen und den eingebauten Media-Player.

Das Fernsehgerät unterstüzt UMTS-Inhalte, die in H.264 oder H.264 oder HVC kodiert sind. UHD ist ein sehr scharfes, kontrastreiches und detailreiches Bild, das mit großartigen Farbtönen besticht. Im Fernsehen werden schwarze Szenen sehr detailgetreu wiedergegeben. Auch hier gibt es nichts zu beanstanden: Das niedrige, dosierte Nebensprechen von weniger als 2 Prozentpunkten ist nicht wirklich zu erkennen.

Der Bildschirm des Samsung-Fernsehers hat eine leicht gekrümmte Form, die von den Koreanern als "Curved" bezeichnet wird. So erscheinen alle Informationen lebhafter als bei einem Fernsehgerät mit Flachbildschirm. Äußerst gut ist die Beleuchtung des mit Edge-LED-Technologie hintergrundbeleuchteten Displays: In schwarzen Motiven sind keine erkennbaren Bewölkungen zu sehen, das Motiv wird am Unterrand nur geringfügig aufgehellt.

Die weißen Testmuster erscheinen in den untergeordneten Ecken leicht verdunkelt. Das Samsung UHD-Fernsehgerät bietet auch bei hohen Lautstärken einen großartigen Sound. Das Stativ des Fernsehers kann nicht verstellt werden, aber das macht den großen TV sehr standfest. Dank der hohen Prozessorenleistung durch die Speisekarten und die SmartTV-Anwendung SmartHub von Samsung surfen - im Innern des UHD-Fernsehers befindet sich eine Quad-Core-CPU - wunderschön fließend.

Das Menü verfügt über eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten, vor allem für das Foto. In der mitgelieferten kompakten Zweit-Fernbedienung sind alle Funktionen enthalten, die Samsung aktuell anbietet: eine Cursorsteuerung über einen Gyrosensor, ein Bedienfeld und ein eingebautes Mikrophon für die Spracheingabe. Der Fernseher ermöglicht die Steuerung der Gesten über die eingebaute Webcam, ist aber nach wie vor recht hekelig und daher keine wirkliche Ausweichmöglichkeit für eine zügige Eingabe.

Darüber hinaus stellt Samsung Anwendungen für iOS und Android-Handys sowie dazugehörige Tabletts zur Verfügung. Mit dem Fußballmodus gibt Samsung dem Fernsehen im Jahr der Fußballweltmeisterschaft eine weitere Besonderheit: den Fußballmodus. Laut Angaben des Herstellers ist das Image für den Sportinhalt optimal gestaltet. Darüber hinaus werden Aufzeichnungen auf einem fremden Datenträger vollautomatisch nach aufregenden Punkten in Abschnitte aufgeteilt, und der Sender kennt die Zuweisung anhand der Audiospur.

In der Normalbetriebsart benötigt der ferngesteuerte Rechner mit 101 W, bemessen an der Displaygröße und der UHD-Panel-Technologie, erfreulich wenig Elektrizität und empfängt das EU-Energielabel A. Es gibt auch drei Eco-Modi und einen Lichtsensor, die dem Fernsehgerät helfen, noch mehr Zeit zu sparen.

Mehr zum Thema