Samsung 3d tv 50 Zoll

3d Fernseher Samsung 50 Zoll

47,31 EUR(50 gebrauchte und neue Artikel). Verschenken Sie unsere 50 Zoll inkl. Wi-Fi für Iptv, Netflix, Zattoo etc. 3D-Funktion und 400Hz zu verkaufen: Sehr schöner Samsung Smart TV in Silber. Zum Verkauf steht das vorletzte Plasma von Samsung mit 3D-Funktion in 50 Zoll.

BRAVIA Fernseher "BRAVIA KDL-50W805C" (50 Zoll, Full HD, 3D). BRAVIA Fernseher "BRAVIA KDL-50W805C" (50 Zoll, Full HD, 3D).

TV-GERÄT SAMSUNG UE50ES6710 3D LED

vseo-msg: Resource to URL or file is currently not available ; EAN : In der Filiale verfügbar? Das extrem flach bauende TV-Gerät der Baureihe 6 hat für nahezu jeden Anspruch etwas zu bieten: Exaktes Farb- und Kontrastverstärken durch Mikrodimmen und intelligenten Funktionalitäten wie z. B. Intelligenter Hub, PVR und AllShare Play sorgen für unterhaltsame TV-Unterhaltung.

{{{#wenn Benutzer.showB2bHint}}}} zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer Mehrwertsteuer, zuzüglich Ich habe es gesehen. inkl. Mehrwertsteuer, zuzüglich {{{#wenn Benutzer.showB2bHint}}}} zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer Mehrwertsteuer, zuzüglich Ich habe es gesehen. inkl. MwSt, zzgl. BVSEO-MSG : Ressource zu URL oder Datei ist derzeit nicht verfügbar.....;

Samsung UE50F6470 - 50 Zoll 3D LED TV mit WLAN für 666 ?.

Das renommierte Handelshaus aus dem Hause Delatecc hat für 666 einen wirklich gut funktionierenden 50 Zoll 3D-TV mit WLAN und Smart Hub 2103 im Angebot. Das Samsung UE50F6470 verfügt über einen dreifachen Stimmer, eine Sprachbedienung und läßt keine Wuensche offen. Für das 50 Zoll Model gibt es zwar keine Prüfberichte, aber bei testberichte.de wurde die 40 Zoll-Version erprobt.

Dann ging der gewohnte Weg - mit kleinen Abstechern über Schneider CPC, der Amiga - zum Rechner (286 mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Schon vor dem modernen Zeitalter des Internets wurde mit akustischen Kopplern oder Modems geblättert. Seitdem interessiere ich mich für alles, was mit Computern, Internetzugang, Musik, Software, Konsole, Betriebssystem, Smartphones, Tabletts und so weiter zu tun hat.

TEST: Samsung Plasma PS50A476P (HD ready)

(05.06.2008)

In der Regel prüfen wir nur Flachbildschirme in Full HDR-Qualität - aber mit dem Samsung Plasma PS50A476P haben wir eine Besonderheit gemacht, denn die üppige Ausrüstung und der günstige Anschaffungspreis (UVP: 2000 EUR) des edlen Geräts machen es für eine große Gruppe aus. Die 50-Zoll-Ausführung mit einer Bildschirmdiagonale von 127 cm kommt mit einer Auflösung von 366 x 768 Bildpunkten und einem max. Dynamikkontrast von 1.000.000.000:1 aus. Die Bildhelligkeit fällt mit 1.500 CD/qm ist auch unter fällt zu finden.

Mit der " Echt 100 Hertz " Technik verwirklicht Samsung flüssige, eine gestochen scharfkantige Bewegungsmuster. So bleibt jedes Foto kürzer auf dem Schirm, Drag-Effekte und Ruckel werden auf diese Weise reduziert. Das Samsung TV verfügt über Vielfältige, vorgefertigte Unterhaltungsbildfelder für Sports, Games und Movies. Samsung für bietet als besonderes Feature eine 199 EUR 3D-Brille - die PS50A476P ist 3D-tauglich, um z.B. Games noch originalgetreuer erlebbar zu machen.

2xScarts, Component (mit 2-Kanal analogem Cinch-Eingang zur Einspeisung der Tosignale), eigener PC-Videoeingang und PC-Soundeingang, 2xHDMI 1x2, Antenneneingang, eigener Analog-Soundeingang für HDMI2, wenn ein DVI auf der einen Seite (z.B. vom DVD Player mit HDMI-Ausgang zum Plasma) verwendet wird (nur am HDMI-Eingang 2 DVI auf der anderen).

Die digitale Anbindung wird dann nur noch zu Bildsignalen übertragen und man benötigt für die akustischen Signale einen separaten Anschluss. Auf der Rückseite befinden sich zwei Scart-Buchsen, ein Komponenten-Eingang mit 2-Kanal-Stereo-Analogeingang, ein spezieller Analog-PC-Eingang plus Miniklinke-PC-Audioeingang (sehr nützlich und kaum zu finden), ein optisch-digitaler Ausgang, die Steckdose für der Stimmer, ein 2-Kanal-Analog RCA-Ausgang und eine Servicebuchse für Samsung-Techniker.

Für der zweite HDMI-Eingang ist ein analoge 2-Kanal-Cinch-Eingang an Verfügung, der verwendet wird, wenn nur die Bild-Signale digital über einen DVI-zu-HDMI-Adapter an Bildwiedergabegerät übertragen werden. Der dritte HDMI-Eingang befindet sich am Seitenpaneel, seitlich angereiht von den Eingabebuchsen für CVBS und Sat-Video sowie einem weiteren 2-Kanal-Audio-Analog-Eingang.

Damit dies nicht passiert, berechnet die Samsung Echte 100Hz-Technik neue Übergangsbilder, die zwischen die vorhandenen Aufnahmen eingefügt werden eingefügt Dynamic Contrast: Dynamic Contrast gewährleistet einen optimierten Bildunterschied in Abhängigkeit vom Eingangssignal für Zusätzlich Zur Erhöhung des Kontrastes wird die Beleuchtung von der Innenseite abgestrahlt. Das ist der Grund, warum Samsung verwendet 18-Bit-Video-Verarbeitung, die 18 Billionen Farben (262.

Der " Gamma-Algorithmus " von Samsung gewährleistet außerdem, dass die Farbtemperaturanzeige (die "Einfärbung" von Weiß) in allen Helligkeitsstufen konstant ist. Entertainment-Modus (Sport, Kino, Spiele) Die Verbindung von Zeitraffer, Dynamik, Detaillierung und Lautsprechersteuerung, die exakt auf Entertainment zugeschnitten ist, gewährleistet, je nach Art der Unterhaltung, eigene Entertainment-Ergebnisse für

Für Verfügung steht im Detail ein Sport-, Film- und Spielmodus zur Verfügung, dessen Voreinstellung die Bildanzeige für für die jeweiligen Unterhaltungsformen optimiert. Bereit für 3D: Auch wenn dieses Merkmal von Samsung noch nicht so stark gefördert wird, weist das 3DFeature den Weg in die Multimediazukunft: Mit einer qualitativ hochstehenden 3-D-Brille und einem geeigneten Transmitter zum Anschluss an den Fernseher, speziellen Einstellmöglichkeiten im TV MenÃ? Menü für und einer beiliegenden 3D-Bedienung (von Dynamic Digital Depth, DDD, "Tri-Def 3D", inkl. drei 3D-Spieldemos) ist es möglich, einen dreidimensional wirkenden Bildimpressionen zu erhöhen.

Laut Samsung wirkt das Motiv bei aktivierter Kamera deutlicher, detaillierter und kontrastreicher. HDMI Black Level: Mit dieser Einstellung kann Bildqualität gesetzt werden, wenn der HDMI-Eingang im Bereich von eingeschränkten RGB (16 bis 235) eingebrannt ist. Sie ist für Fachleute von für gedacht. Dabei werden die roten und die Grünsignal aus dem Video-Signal gelöscht, so dass nur die blau markierten Signalkomponenten angezeigt werden.

"Weiß " wird verwendet, um Nachbilder auf dem Schirm zu löschen, Blättern entfernt auch Nachbilder auf für, aber nicht durch Bewegen von Bildpunkten in einem gewissen Gitter. Seitenleisten: In einem 4:3-Bild erscheinen auf der Seite Bars. Mode 1/2: Im Mode 1, für wird die 3D-Ansicht zuerst auf die rechte Seite des Bildschirms eingestellt.

Im Modus 2 führt zunächst die Synchronisation der linken Seite des Bildschirms durch. Format: Schach/Horizontal/Vertikal: Je nachdem, welcher Modus auf der eingesetzten Graphikkarte oder 3D-Software gesetzt ist, stellt die Playstation den entsprechenden Modus ein. Anmerkung: Das Samsung Plasma verfügt über eine Reihe von anpassbaren Bildparameter - die "Grundlagen" sind rasch gemacht, darüber dazu gibt es verschiedene Einstellmöglichkeiten.

Settings für PC: Die Einstellmöglichkeiten der PC-Steuerung sind sehr umfangreich und beinhalten auf für beinahe alle wesentlichen Funktionalitäten für den normalerweise etwas Erfahrenen und den Profi. Benutzen Sie das Samsung lässt bequem mit der Fernsteuerung. In Modus 2 mit angesetzter Schutzbrille ist der 3D-Effekt während der einzelnen Spiele-Demos sichtbar - der Betrachter sieht im übertragenen Sinne in die Tiefe des Fernsehers.

Alles in allem weist dieses Merkmal den Weg in die Multimediazukunft. Graue Treppe: Im "Cinema"-Modus könnte nur die Unterscheidung zwischen den beiden zuletzt angezeigten dunklen/schwarzen Streifen besser sein.

A propos "Normal": Im "Normal"-Bildmodus geringfügig verbessert sich der Helligkeitswert, auch die letzen beiden dunkelseitigen Markierungslinien werden deutlich unterschieden. Außerdem hat das Weiß eine strahlendere und direktere Wirkung. "Dynamic " mit kühler Färbung überzieht der Gegensatz und sieht sehr hell aus, dieser Modus wird daher nur für für Demozwecke bei starker Fremdlichteinstrahlung empfohlen.

Line-Quadrate: Das Samsung ist nur "HD ready" - also kann es die Schriftarten und Linien/Muster nicht so unterschiedlich reproduzieren wie ein Full-HD-Fernseher. Systembedingt kann man jedoch mit der Performance des Samsung sehr gut mithalten. Nicht zu empfehlen ist die im Video-EQ enthaltene Funktionalität "Katenglättung", da diese bei hochwertigem Ausgangsmaterial vielmehr für doppelte Konturen und für liefert.

Skalierung: Samsung verkleinert ein Testbild in voller HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) auf 1.366 x 768 Bildpunkte. MGA Testbild: Und wieder überzeugt vom Samsung. "Stars ": Gleichmäßige Farbwiedergabe, angenehmes Bildschärfe - das Samsung beweist, was ein gutes HD-fähiges Plasma aus einem Full-HD-Testbild bekommen kann. Farbkontrollstreifen: Das Samsung funktioniert hier nicht einwandfrei.

"Gesichter ": Schön ist das Samsung auch am Ansatz der schwarzhaarigen Dame. Die weiße für ein Plasmabildschirm sieht sehr rein und transparent aus. In der Betriebsart "Film" sehr schöne Farbe, sehr harmonische Helligkeit, guter Bildkontrast - am unteren Rand nur wenig ausgelassen. Verglichen mit vielen LC-Displays ist der Gegensatz jedoch wirklich gut und bewegt sich in etwa auf dem Niveau der 7G Pioneers (derzeit sind es noch 8G).

Wenn Sie sich den Kaufpreis des Samsung ansehen, können Sie mit seiner Leistungsfähigkeit sehr glücklich sein. Blu-ray-Movie, Pirates of the Caribbean I, Feed über Pionier BDP-LX70A mit Real Cable HDMI-Kabel, 14.080p/24 Hz: Samsungs Flachbildschirm zieht Hauttöne sehr realitätsnah an. Balance Bildqualität Full HD-Signale: Grundsätzlich erweist sich das Samsung als ansprechend und ansprechend. Plastizität und Schärfe für sind sehr gute HD-fähige Plasmen.

Geringes Linienflimmern im Hochfrequenzbereich durch Herunterskalieren des Samsung auf die niedrigere Auflösung des nativen Panels. Echtes Testbild Weißkopfseeadler: Hohe Kontraste, gute Zeichung um das Adlerauge. Das Samsung erhöht es noch einmal leicht, wodurch das rote Licht etwas zu stark erscheint. Weiße Frau in weißem Gewand vor weißem Hintergrund: Sehr guter Gegensatz, das weiße Gewand der Frau sticht deutlich vom weißen auf.

Der Deinterlacer des Samsung schafft die Bewegung überraschend sauber - die Armkontur der Dame bleibt ohne Treppenmuster, die Bewegung ist glatt und gefahrlos. Mittlere Performance des internen Deinterlacers von Samsung. Schärfe-Testbild, H.Sweep 0,5 - 6,75 MHz: Keine wie überzeugende Die Leistung wie bei 10. 080i - die Font ("besonders gut sichtbar" bei 6 Mhz) sind nicht mehr so gut wie vorher.

Dafür mangelt es an dem Zeilenflackern bei 6,75MHz, das wir vorher im Modus 1. 080i gesehen hatten. Echtes Probebild Weisskopfseeadler: Der Seeadler löst sich besser vom Bildgrund, dadurch erscheint er mehr plastisch. Die Testaufnahme funktioniert in 720p natürlicher - nicht natürlicher - und ausführlicher. Weiße Frau in weißem Gewand vor weißem Hintergrund: Das Foto ist nicht ganz so kontrastreich wie beim Feed 1080i - das beweist, dass die internen Signalverarbeitungen alle Größen beeinflussen.

Echtes Testbild "Schneelandschaft": Das Foto sieht besser aus als mit dem 1.080i-Feed. In den nur erwähnten Mitte -Rechts Bereichen des Bildes sieht das Foto etwas echter aus. Jetzt die HD-XE1 de-Interlact - das Image scheint mehr stabil, bewegungsschärfer und es gibt weniger Tracking-Effekte. Enorme Sauberkeit - durch das Deinterlacing des Toshiba läuft die Buchstabenfolge immer noch flüssiger, die Schriften erscheinen übersichtlicher.

Obwohl das Foto leicht sanft gemalt ist, wird die Auflösung der schönen Schriftarten gleichmäà wie bei einer Auflösung von ca. 1920p angezeigt. Echtes Probebild Weißkopfseeadler: Der Seeadler hebt sich nicht so gut vom Untergrund ab wie beim 720p-Feed. Die Testaufnahme sieht farbenfroh aus, die Schärfe ist etwas unter dem Niveau von 70°. Weiße Frau in weißem Gewand vor weißem Hintergrund: etwas besserer Gegensatz als bei 720 p, nicht auf dem Niveau von 1.080i.

Die Abbildung ist unter unschärfer zu sehen - das Samsung kommt der Skalierung des Toshiba HD-XE1 nicht nahe Güte Echtes Testbild "Schneelandschaft": Das Foto zeigt unschärfer wie bei den Modellen 1.080i und 2. Sportmöglichkeiten: Dieses Produkt sollte nicht verwendet werden. Die Abbildung ist in Farbe übersättigt und hell mit kräftigem blauen Stich, die Raumakustik ist stumpf und beugt selbst dem kleinsten Anflüge von Räumlichkeit vor.

Film: Unglücklicherweise ist das Foto bezüglich von Schärfe zu schwach. Das Klangbild ist besser als im "Sport"-Modus, es wirkt etwas dynamisch. Scharfes, deutliches Abbild mit verhältnismäßig großer Helligkeit und geringem Blaufärbung. Balance: Gut gemeintes Bemühen von Samsung, und die Ausrichtung ist ebenfalls richtig. Bei " Film " und " Spielen " gibt es zwei der drei Sendungen, die mindestens für als Quellenmaterial nutzbar sind.

"Aus" soll bezüglich der Klangeigenschaften werden überarbeitet Das Samsung Plasma Pioneer Plasma Pioneer Modell Pioneer besticht durch elegante Optiken und opulente Ausstattung: Ob umfangreicher Video-EQ oder modernste Entertainment-Optionen, das Pioneer Pioneer Pioneer Pioneer Pioneer Pioneer Pioneer Pioneer Pioneer Pioneer hat beinahe alles an Board und ist somit beinahe perfekt ausgestattet. Die Tatsache, dass die hauseigene Bildverarbeitung und die Signalpfade zu sorgfältig ausgetüftelt geworden sind, wird durch die genaue Handhabung von FullHD Testbildern belegt - für und....

Das Samsung hat akustische Qualitäten, die zwischen gut und zufriedenstellend liegen.

Mehr zum Thema