Plasma tv Reinigen

Reinigung von Plasma-Fernsehern

Stellen Sie sicher, dass Sie den Fernseher vor der Reinigung ausschalten. Original ROGGE DUO CLean LCD/TFT Plasma Reiniger. Reinigen von empfindlichem PLASMA TV´s - Mit was?..

.., Plasma-Fernseher

Guten Tag an alle, seit ca. 2 Monate habe ich einen Plasma-Fernseher von Panasonic, Typ TH-42PA30 zu Haus und bin sehr glücklich mit dem Gerät.... Ich säubere die Bildfläche nur allmählich. Weil mir bewusst ist, dass die Schutzwand aus hochempfindlichem Plastik besteht, das ebenfalls spezialbeschichtet ist, wage ich es nicht wirklich, dorthin zu gehen.

Eins ist klar....mit einem flusenfreien Lappen ohne Werkzeug kann man den Gleitschirm nicht wirklich sauber bekommen. Reinigungsmittel werden in der Bedienungsanleitung empfohlen. Vergangene Woche habe ich die Panasonic Plasma-Hotline kontaktiert und mich erkundigt, wie ich das Teil reinigen kann. Wodurch wird das Gerät gereinigt und wie haben Sie gute/schlechte Erlebnisse?

Tipps, die auch für den 42PF9966 von Philips zutreffen! Falls es wäre hat, dann würde Ich verwende ein leichtes, leichtes Tuch aus Mikrofaser - keinesfalls aggressive Reiniger oder ä. Guten Tag Jannick, ich putze meinen TFT-Computerbildschirm mit einem Tuch und Monitorreiniger (Hama 00042215 250ml kosten ca. 7â'¬) enthält ohne Alkoholeinfluss und ist für für TFT/PDA-tauglich.

Hallöchen, ich habe jetzt das PW6 von Panasonic, ein zweites Plasma in der Serie. Mit beiden hatte ich nie einen Anlass, das Paneel selbst zu reinigen, denn es war/ist kein Schmutz zu erkennen, wie z. B. die Frage des Quizmasters. Ich habe mit dem selben Lappen immer einwandfrei Oberfläche vom TFT gesäubert, kein Problem. Das ist ein guter Weg.

Das Oberfläche des Plasmas ist recht geschmeidig, man kann jeden Fehler sehen. Doch was gibt es für eine Möglichkeit, wenn die Produzenten nicht behaupten können, dass es nicht sein kann oder! Doch was gibt es für eine Möglichkeit, wenn die Produzenten nicht behaupten können, dass es nicht sein kann oder!

Sie sagen es, wir sind auch Nichtraucher und wenn Sie z.B. alle 2 Wochen das Fenster wischen, dann können Sie sehr gut sehen, wie Nicotin "oben liegt" überall, natürlich auch natürlich Plasma-Panel. Das ist wirklich toll, wir sprechen hier von über Fernsehern, die zwischen 5000,-- und 10000,-- DEM gekostet haben (in solchen Fällen hole ich mir immer gerne die gute, gute, gebrauchte D-Mark aus der Lade ) zur Klärung und es gibt BUNDESWEIT nicht einen einzelnen Produzenten, der ein Spezialreinigungsmittel produziert!

Für LCD´s und TFT´s gibt es die Fa. Roger -> www.screen-clean. de - Ganz genial, er benutzt für meinen TFT-Monitor und er säubert perfekt und zart. Spiritus wäre so tragischerweise auch nicht mit Plastik..... und dann nur noch mit einem feuchtem Zewa-Tuch abwischen!

Spiritus wäre so tragischerweise auch nicht mit Plastik..... und dann einfach mit einem feuchtem Zewa-Tuch abwischen! Säubern Sie den Schirm mit einem weichem, mit lauwarmem Waschmittel befeuchteten Lappen und wischen Sie ihn mit einem weichem Lappen ab. So mach ich das also, lass es meine Ehefrau machen, aber nicht mit einem Mikroschal.

Deshalb rieb ich mein TV-Gerät zu Hause mit einem leicht angefeuchteten Lappen ein und wischte es mit einem Mikrofasertuch ab drüber - erledigt. Im Unternehmen verwenden wir spezielles Einmalreinigungstücher für LCD und TFTs. Die Reinigungsprodukte aus dem PC-Bereich für und TFT' werden den Fahrgastinnen und Fahrgästen von Samsung uneingeschränkt empfohlen, da diese auch über ein sehr empfindliches und auch sehr druckempfindliches Design verfügen Oberflächenvergütungen.

Ein kleiner Tipp: Ganz gleich, mit welchem trockenen oder angefeuchteten Lappen Sie reinigen, achten Sie darauf, dass es sich um ein sauberes Produkt handelt. Umso mehr, je stärker der Reinigungsdruck. Verwenden Sie nicht das gleiche Kleidungsstück für, um wertvolle Flächen zu reinigen, die Sie auch verwenden Flächen andere Flächen.

Wischen Sie gut vor ausschütteln, nur für benutzen Sie wertvolles Flächen und halten Sie dicht geschlossen. Hallo alle, die Reinigungsfrage ist mir seit dem Erwerb meines Plasma nicht mehr aus dem Sinn gekommen. Zurück zum Thema: Hat jemand von Ihnen den ScreensCleaner von Monsterkomplexe? Er reinigte den Cleaner sofort auf´s Panel gesprüht und mit dem Mikrofasertuch.

Nun, es hat eine Glasplatte und es ist kein Plasma. Das Verkäufer, wo ich das Plasma kaufte, befahl mir, ein gutes Gamsleder zu erwerben und es mit Wasser zu reinigen. Wenn Sie den Agenten versprüht verwenden, haben Sie den großen Nutzen von verläuft (weil Gel).

Kennen Sie jemanden, der "Monster Screenclean" beherrscht? Säubern Sie den Schirm mit einem weichem, mit lauwarmem Waschmittel befeuchteten Lappen und wischen Sie ihn mit einem weichem Lappen ab. So mach ich das also, lass es meine Ehefrau machen, aber nicht mit einem Mikroschal. c ) Was sollte die "milde Waschmittellösung" sein, die in der Handbüchern erwähnt beschrieben ist, aber nicht eindeutig?

Die Reinigungslösung wird eine sehr helle Seifenlösung sein, also schon in Fahrtrichtung Pril! P.S.: Das macht einen recht schönen Eindruck, denn es scheint vor allem für "Big Screens" zu sein: Ja, was macht man mit Tücher in für? Ich habe die Formel auf Monster's HP nicht mitbekommen.

Auf dem Fläschchen steht "reinigt zuverlässig TV und Computerbildschirme" Plasma´s werden nicht speziell angeführt. Die Bezeichnung lautet: Schalten Sie den Fernseher vor der Säuberung aus. Für best results zunächst cloth besprühen, then Oberfläche besprühen polish. Benutzen Sie die Trockenseite des Tuches für, zusätzlich BUFFING und BUFFING. Es gibt nichts auf der Website von Monsters.

Meine seit Jahren (auch auf empfindliche "blendfreie" Schichten von CRT-Monitoren) bewährter "3-Phasen-Prozess" lautet: 1.) ein tropfen Pril auf einem "Wisch und Weg", mit wenig Feuchtigkeit leicht anreiben und mal ganz normal auf den Oberfläche zu reinigen. Jetzt glauben Sie, dass es das gleiche Zeug ist wie auf Ihrem Verweis zu Ungeheuer.

Habe ich Vogelscheiße mit einem Reißverschluss weggelegt, habe ich gleich kleine, feinere Risse im Lasur. Man kann ein Unternehmen nicht dazu bewegen, ein Erzeugnis wie z.B. "Plasmaclean, putzt Ihr Plasma-Panel zuverlässig und schon gar nicht ohne zuverlässig¤nde, auch wenn es sich um eine Nikotinbelastung handelt oder ähnliches" Wie Johannis sagte, so etwas wie die Fa. ROGGE_für und LSD´s. geraldchen, AEhrmann hatte, so mein Eindruck, den letzten Satz getroffen.............

Es gibt sogar die "tempos" aus´m, zu grob ist sie für......... Für aber meine Schnauze reicht......... Es hat meinem Plasma nicht wehgetan.... Doch dass ein Stoff zu rau sein sollte, denke ich nicht....... und Schrammen sollten ihn überhaupt nicht auf einer Autolackierung zurücklassen....... Das" Monsterset iClean Screen Cleaner", d.h. das Gelee mit Mikrofasertuch, wird im Makro-Markt und gelegentlich auch im "bin doch nicht blöd"-Märchenland angeboten in Deutschland kann man nach Händlern suchen.

Das ist das erste Erzeugnis, das ich sehe, wo das Wort Plasma in der Beschreibung des Herstellers vorkommt. Zu beachten ist jedoch, dass es auch Plasmabildschirme mit einer Windschutzscheibe aus Kunststoff gibt. Von Data Becker und sollte unter anderem sein ý zusýtzlich für Plasma's. das von Data Becker klingt wirklich gut!

Darin ist auch etwas von der Lackierung von Plasma´s enthalten. Ich habe das Material gerade bei Data Becker geordert. Zur Einsparung der Transportkosten bestellte ich das Home Cinema Reinigungsset für 19,95 â' + das Plasma Reinigungsset für 6,95 â'¬. Der Wirkstoff darf auf keinen Fall die "Beschichtung" des Plasmas attackieren!

Es ist anders als bei der Reinigung eines PC-Bildschirms als bei einem 109er Plasma. Danke you für Your "Forschungstätigkeiten". Schauen wir mal, wie flott die Leute von Data Becker sind. Aber noch viel schlechter ist ein kleiner Riss oder Staub hinter dem Fenster.... die Feinkratzer kann man nicht erkennen, aber der Teil verdaut, wenn man einen Bildpunkt dumm ansieht......

Außerdem bemerkte ich am Rande (wo es noch dunkel ist.... va 2cm² schaut so aus, als ob die ganz schön verkratzte wäre, oder sogar die Lackierung fehlen würde, aber das kommt bestimmt nicht von der Reinigung.... Ich habe auch andere sehr feinen 2-3mm langen Fusseln hinter dem Glas bemerkt, die man nicht sehen kann, wenn das Plasma eingeschaltet ist, aber ich mag den......

Bei eingeschaltetem Plasma können Sie nicht´s sehen. Diese 2cm² (Alt Gr und 2) groÃ?e Fleck sehen aus wie sehr feine Kratzer, aber wie ich schon sagte, es war bereits da.... Nein, dann nicht! der große Fleck wirkt wie eine Abnutzung von der Frontschicht, oder eine Ablösung von der Rückseite, die kaum zu sehen ist! der Flusen ist eindeutig hinter dem Fenster und auch dieser ist ein kleiner Defekt!

Daten Becker hat es geschafft! Das große Paket enthält den Cleaner, einen Mikrofaser-Handschuh, ein spezielles Reinigungstuch, einen Druckluftfilter und eine Echthaar-Reinigungsbürste. Mit dem kleinen Satz, nur dem Staubsauger und einem kleinen Leinen. Verschwimmen Sie etwas Reinigungsmittel auf dem Handschuh und auf dem Paneel von oben nach unten. Den Handschuh benutzte ich beim Abtrocknen wie ein Lappen, weil ich sonst beim Scheuern immer herausgezogen wurde.

Beinahe wie Leder. Das Reinigungsmittel wischt auch beim ersten Mal rasch ab, und es kommt zum Schmieren. Ich habe auch den dunklen Rand des Pioneers mit dem Cleaner und dem HSS gereinigt...... Das andere "Tuch" kann in Kombination mit dem Cleaner für alle Anzeigen wie DVD, AV.....etc. einsetzen.

Auch für alle Metalloberflächen. Alkoholische Reinigungsmittel wie der TFT/LCD- und Plasmareiniger von DB wurden eigens für die Bildschirmreinigung entwickelt." Großer Vorteil: Der Handschuh kann unter warmem Wasser gewaschen werden. Auch für den Einsatz auf für ist der Cleaner sehr gut geeignet Leinwände Vielen Dank an für für den ausführlichen "Testbericht" und Ihr "Forschungstätigkeit". Übrigens: Die feinsten Schrammen sieht man im Dunklen, wenn man das Plasma mit einer Fackel beleuchtet....

Ich benutze den "Trick" seit Jahren, da ich mich professionell mit dem Thema Wassersport beschäftige und auch hier kann man die Schrammen am besten sehen. Herzlichen Dank an für Ihr "Testbericht" und das Mühe, das Sie für sich selbst erstellt haben. Vergangene Woche habe ich auch das "kleine Set" bei Data Becker geordert und es kam am Sonnabend an.

Ich werde es aber nur für kleine Bildschirme verwenden, da das Gewebe, das wohl besser geeignet ist für Anzeigen von Handy, MP3-Player & Co. Der Stoff ist wirklich sehr winzig und es muss die Hölle sein, um ein 42-Zoll-Plasma zu reinigen. Das Reinigungsgel von Monsterkabel (USA) hat mich nicht allein lassen, das es in Deutschland offenbar nicht gibt.

Soweit ich weiß, gibt es in Deutschland nur die "iClean-Serie" von Monsters, da Monsters zusätzliche Zubehörserie für Apple's iPOD. Wer hier bei mir ein Paket für kaufen möchte (30, + Porto = reine Selbstkosten), kann mir unter ´ne eine Kurzinfo geben....wenn nicht, gehen die Set auf 3-2-1 Mine.

Hallo, hallo Janick, ich muss dir zustimmen mit diesem kleinen Stoff am kleinen DB. Das macht es unmöglich, ein Plasma zu reinigen. Ich habe einen Cleaner von der Firma Monsters ersteigert. Glaubst du, es ist ganz anders als der Cleaner aus den USA?

Der Satz enthielt genau das selbe blau gefärbte Microfasertuch wie auf dem MONSTER-Link. Das steht auf der MONSTER MonitorClean-Bottle. Dann könnte ich Ihnen ein Foto des Reinigers zuschicken, den ich hier habe. Ich habe den Cleaner von Data Becker benutzt, weil sie den Ausdruck: Plasmareiniger verwenden.

Mehr zum Thema