Plasma Fernsehen Kaufen

Plasma-Fernsehgerät Kaufen

Ob LCD oder Plasma: Welchen Fernseher sollten Sie kaufen? von Jan Denkena. LCD-Fernseher und Plasma-TV im Überblick Bei nur sechs Anfragen zum passenden LCD- oder Plasma-TV! Die Anfrage LCD oder Plasma entsteht bei Geräten erst ab 37 inch Bildschirmdiagonale (94 cm). In der Plasmatechnik sind unter nämlich keine kleineren Flachbildschirme erhältlich.

Das LCD hat aufgeholt In der Geschichte hatten gute Plasma-Fernseher mit Fernsehsendungen und Film-DVDs ein etwas schöneres Bild: Sie zeigen Bewegung flüssiger als der Vergleich LCD-TV-Geräte.

AuÃ?erdem konnten sie schwarz anzeigen â?" die meisten LCD-Displays bieten nur ein dunkelgraues Bild fÃ?r die Nachtaufnahme. In dieser Hinsicht sind gute LCD-Fernseher den Plasmen nicht mehr unterlegen: In der schwarzen Anzeige haben die LCD' s auch kräftig eingeholt. Vorzüge Plasma-Farben können gute Plasma-Fernseher einen weiteren Touch von natürlicher geben als die meisten LCDs: Gerade Hauttöne wirken damit wirklichkeitsnaher.

Weiterer Pluspunkt: Bei Plasmen ist das Display auch von der Seitenfläche her glänzend. Mit vielen LC-Displays wirkt das Foto beim Sitzen vor schräg etwas milder. Lang dargestellte Bilder (Standbilder, Bildschirmmenüs, Bildschirmmenüs, Spielstände mit den Video-Games etc.) können Schatten auf einigen Plasmen haben und verschwinden nach einiger Zeit wieder. Plasma-Fernseher haben bis auf wenige Ausnahmen einen Reflektor -Frontschirm, auf dem Spiegelungen von Fenster oder Lampe in hellem Licht stören Räumen

LCDLCD-Fernseher haben teilweise eine mattierte Windschutzscheibe und erzeugen kaum störende Reflexe - der Trend geht aber auch hier zu Oberflächen Oberflächen LCD-Fernsehgeräte bieten in der Regel hellere Aufnahmen als Plasma-Fernseher, was in der Regel von Vorteil ist Räumen LCD-Geräte sieht daher in gut beleuchteten Verkaufsräumen oft besser aus als Plasma-TV. Natürlich sind daher nicht alle LCD-Fernseher der Oberklasse - es kommt auf das entsprechende Vorbild an.

Gibt es etwas Besseres, Plasma oder LCD? Das Fernsehgerät regelt die LED in Gruppen, um Bildbereiche heller oder dunkler wiederzugeben. Diese leuchtet im Dauerbetrieb mit der gleichen Stärke, was auf manchen Fernsehgeräten leicht schwarz erscheint lässt. Mit AUDIO vIDEO photo image wird der Energieverbrauch der Fernsehgeräte im laufenden und im Standby-Modus gemessen.

Das Ergebnis und die daraus gewonnenen Erkenntnissen - zum Beispiel der Plasma-Fernseher nicht grundsätzlich - sind Ihnen im nachfolgenden Leitfaden zu entnehmen. Eine gute aktuelle LCDAnzeige ist alles in allem vielfältiger als ein Plasma: Sie ist unsensibler gegenüber, verändert Lichtverhältnissen und ist geeignet für für Spielekonsolen oder den Anschluß eines PCP. Für Der Filmausklang im verdunkelten Wohnraum kann aber ein Plasma die beste Wahl sein - auch wegen der Für Haarfarben, die Kinofans auf der Seite schätzen kennen.

Weil sich die Qualität eines TV-Gerätes deutlich vom Einzelmodell abhängt unterscheiden, zeigt nur der Test in AUDIOVIDEO PHOTO IMAGE, wie gut ein Gerät wirklich ist. Eine pauschale Beurteilung, LCD ist besser als Plasma oder auch nicht zulässig.

Mehr zum Thema