Philips Led tv test

Der Philips Led TV-Test

Von Nano-Zellen spricht LG, von Nano-LEDs Philips. Der Philips 55PUS6162 Rückblick Der Philips 55PUS6162 TV ist im Prüflabor recht gemischt und erreicht daher nur 74,8 von 100 möglichen Zählern. In den Labors überzeugt der Prüfling vor allem in der Kategorie Energieeffizienz - hier liegt die besondere Stärke des Produktes. Erfreulich: Während des Testes haben wir keine speziellen Schwachstellen festgestellt - in jeder Bewertungskategorie liegt das Instrument zumindest auf einem durchschnittlichen Level.

Der Philips 55PUS6162 hat sich zum Testzeitpunkt in unserer Preis-Leistungs-Bewertung sehr gut geschlagen.

Test: UHD TV Philips 55PUS7502 mit Ambientebeleuchtung

Das Philips 55PUS7502 ist ein UHD TV aus der Kollektion 2017 des Unternehmens. In einem detaillierten Test haben wir uns den TV genau angesehen. Das Philips 55PUS7502 basiert auf einem 55" Bildschirm mit einer UHD Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten. Das Kontrollzentrum des Philips 55PUS7502 ist mit einem neuen Quad-Core-Prozessor ausgestattet, der für kurze TV-Reaktionszeiten beim Schalten, Aufstellen und in Smart TV-Anwendungen sorgen wird.

Das Philips 55PUS7502 bietet eine gute Gesamtbildqualität und verfügt über einen leistungsstarken Grafikprozessor, der HD-Sendungen in guter Auflösung auf die UHD Auflösung projiziert und kurze Antwortzeiten sicherstellt. Der Philips 55PUS7502 unterstützt die neuesten Normen wie HDR10 und den eingebauten Multi-TV-Tuner und ist damit auch für die Zukunft gerüstet. Der Philips 55PUS7502 holt mit beeindruckender Bildschärfe und guter räumlicher Präsentation heimisches UHD Material auf den Schirm.

Der Philips 55PUS7502 weist eine gute Lichtstärke mit einer gleichmäßigen Ausleuchtung auf. Das Philips 56PUS7502 verfügt über alle gängigen Interfaces inklusive Internetanschluss über Internet und WLAN. Im On-Screen-Menü des Modells ist Philips auf ein alphanumerisches, tabellarisches Display für eine schnelle und einfache Handhabung umgestiegen.

Das Philips 55PUS7502 bezieht im Durchschnitt etwa 100 W Leistung aus dem Philips 55PUS7502, die je nach Helligkeit und Einstellung des Aufnahmemodus zwischen etwa 85 und 115 W variiert.

55PUS7502: 4K-TV getestet

Philips Fernsehgeräte haben eine wechselvolle Vorgeschichte. Nach der Ausgliederung des TV-Geschäfts durch die Philips-Gruppe in ein Joint Venture mit dem taiwanischen Produzenten TPV hat sich Philips schließlich aus dem Unternehmen mit dem Namen TPV zurückgezogen. Doch: Nahezu alle großen Entwicklungs- und Produktplanungsunternehmen sind auf die neue Version von TPSision umgestiegen. Nun ist es soweit: Mit dem P5-Motor will das Unternehmen an die alten Philips-Tugenden anknüpfen.

Es gab jedoch keine Schwierigkeiten mit der Fortsetzung der bilddatenabhängigen, eingebauten TV-Leuchte Ambilight - sie ermöglicht ein entspannteres Sehen und eine subjektive Vergrößerung des Bildes in den Hörer. Der Receiver ist mit allen gängigen Digital-TV-Varianten kompatibel, es gibt keine Doppeltuner in dieser Preislage. Das Multimedia-Talent dieses Fernsehers ist solide: Obwohl nicht festgelegt, gibt er FLAC- und MP3-Audio wieder - auf beiden Philips werden auch bereits existierende Covers angezeigt.

Der Philips-Kandidat hat ein viel überzeugenderes Foto. Wenn Sie es im Menu einstellen, speichert der Philips den Benutzer-Überscan. Allerdings erscheinen hochgesättigte Farbbereiche auf dem Bildschirm dieses Philips nicht ganz so gesättigt wie auf den HDR-Top-TVs. Schlussfolgerung: Wenn Sie sich für Ambiente und ein brilliantes, leuchtendes Foto interessieren, wird Philips Sie mit diesem Fernseher gut bedienen.

Schon in einer großen Gesprächsrunde reden wir über unsere Vorstellungen und die eventuellen Messehighlights, z.B. zu Innovationen im Fernsehbereich (31:11 min), Double Tuner, Ambilight und Android TV - ist dieser UHD TV auf der ganzen Linie zu haben?

Mehr zum Thema