Orion Led tv test

Oriention Led TV-Test

Die eingebaute LED-Platte macht einen guten Eindruck. Oriention CLB50B1081S Bildschirmdiagonale: 50" Unglücklicherweise ist noch kein Test verfügbar. Falls Sie sich hier registrieren, werden wir Sie benachrichtigen, sobald ein Test auftaucht. Mit dem neuen Antennestandard, der zur Jahresmitte 2016 auf den Markt kommt und drei Jahre später seinen Vorläufer vollständig übernehmen wird, werden Übertragungen in voller HD-Auflösung mitgestaltet. Sie können diese Programme mit einem Fernsehgerät wie dem Orion CLB50B1081S abspielen.

Auf den 50 Zoll ist auch ein Receiver für DVB-T2 an Board, aber der Receiver allein genügt nicht: Da das in Deutschland über DVB-T2 übertragene Satellitensignal nicht wie in Österreich mit MPEG4/H.264, sondern mit HEVC/H.265 verdichtet wird, hat Orion den 50 Zoll einen geeigneten Dekodierer gegeben. Unglücklicherweise gibt es keine Angaben zu den Protokollen von DiSEqC, die für Benutzer einer motorisierten Satellitenantenne von Bedeutung sind.

Charakteristisch für Orion: Netzwerk- und Internet-Funktionen werden weggelassen, ebenso wie 3D-Effekte. Im Mittelpunkt stehen eindeutig TV-Tuner und Anschlüsse für Fremdgeräte. Wenn du danach suchst, wirst du vielleicht das CLB50B1081S mögen.

Die Orion beginnt im Juni mit der Produktion von Flachbildfernsehern mit LCD/LED-Technologie.

Mit der LB-Serie stellt der japanische Elektronikhersteller Orion Electric eine neue Flachbildfernseherfamilie vor, bei der der Hersteller erstmalig die edge LED-Technologie, eine Verbindung aus LCD und LED, verwendet. Bei den TV-Geräten der LB-Serie sind Bildschirmdiagonalen zwischen 47 und 80 cm (19 bis 32 Zoll) erhältlich.

Hier in Deutschland sind Orion-Geräte oft in den Elektroregalen großer Supermärkte oder im Versand als angebliche Schnäppchenmarke zu finden. Mit der LB-Serie stellt der japanische Elektronikhersteller Orion Electric eine neue Flachbildfernseherfamilie vor, bei der der Hersteller erstmalig die edge LED-Technologie, eine Verbindung aus LCD und LED, verwendet.

Bei den TV-Geräten der LB-Serie sind Bildschirmdiagonalen zwischen 47 und 80 cm (19 bis 32 Zoll) erhältlich. Hier in Deutschland sind Orion-Geräte oft in den Elektroregalen großer Supermärkte oder im Versand als angebliche Schnäppchenmarke zu finden. Darüber hinaus versprechen die Macher noch mehr Helligkeit, mehr Farbbrillanz und Dynamic Backlight Control, kurz DBC.

Orion stellt innerhalb der LB-Serie vier Siebgrößen vor. Die 47 cm Variante TV 19LB500 soll 400 EUR betragen und stellt den Bildinhalt in HD ready Qualität dar. Mit einer Bildschirmdiagonale von 55 cm verfügen die Geräte über eine Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) und differenzieren sich in Grösse und Ausstattung wie folgt: Der Fernseher 22LB800 mit 55 cm kostete 550 EUR, der Fernseher 26LB900 mit 66 cm ist für 700 EUR und der Fernseher 32LB1000 mit 80 cm wechselte für 950 EUR den Hand.

Den 80 cm Flachbildfernseher gibt es auch in Hochglanzweiß als PV32LW1000, während die anderen TVs der LB-Serie in Schwarz von Orion angeboten werden.

Mehr zum Thema