Ok Marke test

Ok-Markierungstest

Der Slogan dieser Marke ist klar: "Billig ist ok". Ok. - im Test - Billig ist gut. Zusätzlich zu der heute von uns getesteten Klassikersorte gibt es auch Aromen wie z. B.

Äpfel, Heidelbeeren, rosa Grapefruits, Mango, eine zuckerfreie und eine Rebsorte namens "Spring Break". Der Slogan dieser Marke ist klar: "Billig ist ok". Zuerst prüfen wir den Tee auf seine Wirksamkeit und den Genuss des Klassikers Energy Drink. Duft: Der Duft gibt keinen Raum für Zweifeln.

Es handelt sich hierbei um einen klassischen Energy-Drink. Das ok duftet ziemlich mild und der Duft ist nicht sehr ausdrucksstark. Geschmacksrichtung: Auch beim Genuss gibt es keine Abstriche. Er hat das Karamellaroma und einen leichten Vanillegeschmack, bis sich der Gaumen mit dem Schlucken in eine stimulierende und dominierende Säurestruktur verwandelt.

Darin findet sich der Duft von Äpfeln und Zitronen wieder. Das Aroma ist gut abgestimmt und der Gaumen ist von guter Manier. Schlussfolgerung und Wirkung: Das Ok. besticht als solides Klassikum mit Neigung zur Säure. Wenn Sie es lieber etwas klebriger und süßer mögen, werden Sie in Ok nicht zwangsläufig das Richtige vorfinden.

Natürlich muss man zugeben, dass Ok. mit diesem Klassiker das Lenkrad nicht ganz komplett erneuert wurde, aber die Schweiz bietet mit diesem Getränk eine nette Gegenleistung. Rund um den Ok - ein solides, klassisches Energiespender. Visuell besticht die Büchse durch ein recht rudimentäres Erscheinungsbild. Dabei wurde nicht zu viel auf ein anspruchsvolles Tabellendesign gesetzt, sondern die Identitätsmerkmale der Ok. Getränke wurden vielmehr in einfachen und eindeutigen Varianten erdacht.

Die Erscheinung ist daher nicht besonders spannend, aber es liegt ganz beim individuellen Gusto, ob diese Art der Gestaltung passt oder nicht. Besonders den Berufspendlern gefiel die 500 ml-Dose des Klassikers Ok. Beides sollte die stimulierende Funktion deutlich fördern. Bei uns kommen Sie voll auf Ihre Rechnung, aber immer mit der 500 ml-Dose.

Alles in allem macht man mit dem Ok nicht wirklich viel falsch, wenn man die klassischen Energy Drinks mag und die wieder verschließbare 500 ml Kanne sollte für viele ein sehr gutes Verkaufsargument sein.

Mehr zum Thema