Offene Sat Receiver

Öffnen Sie den Sat-Receiver

Die Marktübersicht Satellitenreceiver: Schöne neue HDTV-Welt. In der dritten Gruppe sind die Linux-Empfänger "nicht offen". Sat-Empfänger aus Russland ermöglichen Premiere Empfang ohne Benutzerkarte Damit zirkulieren im Netz Sendeversionen, die den Erhalt von Pay-TV-Sendern ganz ohne Abo- und Kundenkarten leicht möglich machen. Wenn Sie die Diskussionsforen besuchen, werden Sie rasch die Webseiten finden, auf denen die Hackersoftware zum Download zur Verfügung steht. Bei einigen Geschäften geht die Box bereits in der gehäckselten Ausführung über an den Zähler.

Die Verbreitung dieser Programme ist rechtswidrig. Aktualisierung: Da die Premier Verschlüsselung â??Nagravision Aladinâ?? Ende 2008 auf eine neue Variante oder das NDS-System umgestellt wurde, ist der unzulässige Empfangsdienst der Kasse mit einem Opticum-Empfänger nicht mehr möglich. Premier hat im Juni 2008 eine temporäre Lizenz für Verfügung gegen einen Empfängerimporteur von Landricht Hamburg erhalten.

Dort verbietet der Produzent den Import von Empfängern, die den rechtswidrigen Erhalt von Premieren ermöglichen. Premier lässt zusätzlich sämtliche Vertriebskanäle der Importeure bis zum Endverbraucher betreiben, um die rechtswidrige Verwendung dieser Geräte zu verhindern und gegen alle involvierten Parteien, die diese Receiver ver- oder kauften, um legal zu verfahren.

Erkenntnis TV-Illegal: Auf der Schattenseite der Macht

Dementsprechend überwiegt auch für die Traumbox 8000 HP PVR in den schwarzen Winkeln des Internet kein Fehlen illegaler ?extensions?, die die Ansicht von codierten Sendemasten ( "ORF") auch ohne Abo-Karte möglich machen. Obwohl auch mit der Traumbox 8000 Premier nicht geknackt werden kann, macht es mindestens eine so genannte EMU (CCCam) möglich, den Pay-TV-Kanal mit einer gültigen Abonnementkarte auch ohne "Zertifizierung" zu dechiffrieren.

Es spielt keine Rolle, ob es sich bei der Abonnementkarte um eine Nagra- oder DS-Version des Abonnements handele. Das Abonnement wird ganz unkompliziert in einen der beiden Kartenleser eingesteckt. Die üblicherweise erforderliche Common Access Module (CAM), in die die Speicherkarte eingesetzt wird, bildet die auf der Traumbox laufende Computersoftware nach. Grundsätzlich geht das sehr gut, aber zum einen verstoßen sie gegen die Copyrights des CAM-Herstellers und zum anderen gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Premier für die Nutzung eines nicht zertifizierten Empfängers.

Das Gleiche trifft auf das so genannte Card-Sharing zu, bei dem die auf der Abonnementkarte gespeicherten Informationen von einer Set-Top-Box auf eine andere transferiert werden. Mit dem offenen Betriebsystem der Traumbox ist nicht nur für Pay-TV-Piraten geeignet. Es gibt für die Traumbox 8000 kaum etwas, was es nicht gibt. Teilweise haben sich die Männer von Dream Multimedia mit praktischen Add-ons, teilweise mit der bunten Szenerie von Linux-Freaks und Dreambox-Enthusiasten beschäftigt.

Dabei kontaktiert er einen Computer im Netz und kann dort auf der Traumbox befindliche Filme abrufen. Und nicht zu vernachlässigen sind die zahlreichen Oberflächen, mit denen Sie die Dreambox-Benutzeroberfläche an Ihre individuellen Bedürfnisse anpass.

Mehr zum Thema