Medion Ultra Hd Fernseher

Das Medion Ultra Hd Fernsehgerät

Mit zwei neuen Ultra HD-Fernsehern mit 55 bzw. 78 Zentimetern präsentiert Medion zwei neue Ultra HD-Fernseher. Medion stellt auf der IFA 2016 zwei neue Fernseher mit Ultra HD vor: den X18905 und den X18074. Nicht sehr aktuell: Keiner der beiden Fernseher ist für den HDR geeignet, der die Models für technisch anspruchsvolle Nutzer ausstrahlt. Das Medion X18905 ist ein 78 inch gekrümmtes Modell.

Sie können das Medion X18905 ab anfangs Septembers erwerben.

Das Medion X18905 bietet auch 3D-Wiedergabe, Wi-Fi, drahtloses Display und wird mit einer Anwendung für Netflix geliefert. Medion erwähnt 4.000:1 als stationären Gegensatz, während die Lichtstärke 450 cd/m2 ist. Zusätzlich zu den bereits erwähnten Interfaces verfügt der Medion Fernseher über LAN, Satelliten, zwei USB 3.0, einen USB 2.0, Mini-Scart, VGA, Avatore, YUV, SPDIF und einen Kopf- anlagen.

Der Fernseher hat aufgrund der 78-inch-Diagonale Maße von 1.746 x 1.066 x 375 Millimetern mit Standfüßen und wiegt 43,6 kg. Auch der Medion X18074 hat 3.840 x 2.160 Pixel - aber mit einer Diagonalen von 55 Zentimetern. Dies ist auch ein gekrümmtes Modell mit Wi-Fi, Blue-Tooth, drahtlosem Display und bereits installierter Netflix-App.

Auch der Triple-Tuner des X18074 ist für den neuen DVB-T2 HD geeignet. Das Medion X18074 hat die Maße 1.233 x 764 x 240 Millimeter und wiegt 19,7 kg. Es ist bedauerlich, dass Medion für seine beiden neuen UHD-Fernseher immer noch keinen HDR einsetzt. Übrigens ist der Medion X18092 auch als Alternative erhältlich und kann zwischen den beiden anderen beiden UHD-Fernsehern bei 65 Zoll spielen.

Mit zwei neuen Ultra HD-Fernsehern mit 55 bzw. 78 Zentimetern präsentiert Medion zwei neue Ultra HD-Fernseher.

Medion stellt auf der IFA 2016 zwei neue Fernseher mit Ultra HD vor: den X18905 und den X18074. Nicht sehr aktuell: Keiner der beiden Fernseher ist für den HDR geeignet, der die Models für anspruchsvollere Nutzer ausstrahlt. Das Medion X18905 ist ein 78 inch gekrümmtes Modell. Sie können das Medion X18905 ab anfangs Septembers erwerben.

Das Medion X18905 bietet auch 3D-Wiedergabe, Wi-Fi, drahtloses Display und wird mit einer Anwendung für Netflix geliefert. Medion erwähnt 4.000:1 als stationären Gegensatz, während die Lichtstärke 450 cd/m2 ist. Zusätzlich zu den bereits erwähnten Interfaces verfügt der Medion Fernseher über LAN, Satelliten, zwei USB 3.0, einen USB 2.0, Mini-Scart, VGA, Avatore, YUV, SPDIF und einen Kopf- anlagen.

Der Fernseher hat aufgrund der 78-Zoll-Diagonale Abmessungen von 1.746 x 1.066 x 375 x 375 Millimeter mit Standfüßen und wiegt 43,6 kg. Auch der Medion X18074 hat 3.840 x 2.160 Pixel - aber mit einer Diagonalen von 55 Zentimetern. Dies ist auch ein gekrümmtes Modell mit Wi-Fi, Blue-Tooth, drahtlosem Display und bereits installierter Netflix-App.

Auch der Triple-Tuner des X18074 ist für den neuen DVB-T2 HD geeignet. Das Medion X18074 hat die Maße 1.233 x 764 x 240 Millimeter und wiegt 19,7 kg. Es ist bedauerlich, dass Medion für seine beiden neuen UHD-Fernseher immer noch keinen HDR einsetzt. Übrigens ist der Medion X18092 auch als Alternative erhältlich und kann zwischen den beiden anderen beiden UHD-Fernsehern bei 65 Zoll spielen.

Mehr zum Thema