Löwe Weiß

Königsweißer Löwe

Weil weiße Löwen für potenzielle Beutetiere leichter zu sehen sind, fällt es solchen Tieren schwerer zu überleben. Die Nachrichten über Löwen sind heutzutage selten gut, da die Zahl der Tiere abnimmt. Die Bezeichnung kommt aus dem Griechischen "leukós", was "weiß, hell" bedeutet. Im Safaripark Stukenbrock bei Bielefeld sind fünf weiße Löwen zu Hause. Niemand braucht Angst vor Timba dem Löwen zu haben.

Tierwelt in der Serengeti

Im Bereich des South African Kruger National Park, später mehrfach im Timbavati Game Reserve. Das Timbavati ist ein privatwirtschaftliches Wildreservat ohne Zaungrenzen an der westlichen Grenze des Krüger-Nationalparks. Im Jahr 2008 führte der Global White Lion Protection Trust (WLT) in Timbavati eine Wiedereinstellung einer Gruppe von weißen Lions durch, um das weisse Geschlecht in der Wildnis zu schonen.

Die Herde, die ausschliesslich aus weissen Loewen besaelt ist, jagte und zuechtet ihre Jungtierstreu in der Wildnis ohne menschl. Mitwirkung. Weisse Loewen sind lebendige Fabelwesen. Es handelt sich um eine rare Variation der berühmten Braunlöwen. Weisse Loewen haben als genetisches Merkmal ein weisses bis gelbes Pelz und leuchtend-blaue Augen, nicht wie bei Albinos ein rotes.

Der Löwe ist nach dem Tigar die zweitgrösste Katz und damit das grösste Landräubertier Afrikas. Der männliche Löwe hat eine Kopftorso-Länge von 1,70 bis 2,50 m, eine Schulternhöhe von etwa 1,20 m und eine Hecklänge von etwa einem m. Der Löwe ist ein männlicher Löwe. Durchschnittlich haben sie eine grössere Schulterschärfe als Tigern, sind aber im Allgemeinen etwas kleiner.

Heutzutage lebt der größte Löwe im Süden Afrikas, der kleinste in Asien. Auch die männlichen Tiere haben eine lange Schlange, die bei den weissen Tieren eine cremeweiße bis weisse Farbe hat. Im Norden der Sahara ist der Typ in den 1940er Jahren ausgestorben, und die asiatische Löwenpopulation wurde im Laufe des zwanzigsten Jahrhundert fast völlig zerstört.

Lions sind flexibel einsetzbar und kommen in einer Vielfalt von Lebensräumen vor. Bevorzugter Standort des Brunnens ist die Steppe, aber er kommt auch in trockenen Wäldern und Halbwüsten vor. Der Löwe ist auch in der Steppe zu finden. Lions erlangen ihre gesellschaftliche Reife im Lebensalter von zwei bis drei Jahren, ihre körperliche Verfassung mit 18 Jahren. Das Leben eines Lions kann 14 bis 20 Jahre sein.

Normalerweise sind jedoch nur Frauen in einem solchen Jahr. In den Zoos lebten einige Tiere jedoch bis zu 34 Jahre.

Weshalb sind einige Höhlenlöwen in Afrika "weiß"?

Die Nachrichten über das Thema Löwen sind heute nur noch vereinzelt gut, da die Anzahl der Tierarten abnimmt. Eine erfreuliche Veränderung gibt uns allerdings Thießen K. Mosaah aus dem kenianischen Erzgebirge Namuru mit seiner Anfrage nach der Haarfarbe der Loewen. Warum, fragt er, sind die Lions im Krüger-Nationalpark in Südafrika "hellbraun bis weißgold", während ihre Kollegen in Kenia und Tansania "hellbraun bis goldbraun" sind?

Für die "weißen Löwen", die im Prinzip ein sehr helleres Braun haben und nicht wirklich weiß sind, ist nach ihrer Meinung eine bekanntere Gammamutation vonnöten. Außergewöhnlich strahlende Vögel können bei der Jägerei einen großen Schaden anrichten. Allerdings könnte das für die Aufhellung der Farbe verantwortliche Proteingen om für die Tiere schädlich sein.

Können diese leuchtenden Loewen nicht so gut auf die Jagd gehen, "verschwindet das weisse Erbgut mit der Zeit einfach", sagt er. Von den meisten anderen Königspopulationen sind die Grosskatzen im Kraternetz, dessen 26'400 Hektaren grosse Fläche von 400 bis 600 Metern grossen Kratermauern umringt ist, isoliert. Weil wir uns gerade mit dem Themenbereich Farbe beschäftigen - auch die Mähnen der Feuerlöwen können in ihrer Farbe von hellem Braun bis hin zu Dunkelbraun schwanken.

"Die normalen Loewen erzeugen unter gewissen Bedingungen mehr Traubenmelanin in ihrer Maehe, wenn sie auch mehr Testeron herstellen, besser genaehrt werden oder keinen Hitzeeinfluss erleiden", sagt Paul. Durch die dunkle Grasmähne werden die Männer auf mehr als eine Weise heißer: Frauen ziehen es vor, wenn es sich um eine Löwe mit langer, dunkler Grasmähne handelt, wahrscheinlich weil sie ein Anzeichen für einen höheren Testosteronspiegel und eine gute körperliche Verfassung sind.

Mehr zum Thema