Lg Fernseher Usb

Ig Television Usb

Wenn Sie eine Festplatte oder einen USB-Stick an Ihren Fernseher anschließen, können Sie Ihre eigenen Multimedia-Dateien abspielen. Schließen Sie USB an Das TV-Gerät wird unter Umständen nicht richtig wiedergegeben. Einige USB-Geräte werden unter Umständen nicht richtig oder funktionsfähig oder werden nicht richtig anerkannt oder arbeiten nicht richtig. wurden mit dem FAT32- oder NTFS-Dateisystem mit einem maximalen Wert von 5 V und einem Nennstrom von 500 mA programmiert. Wenn ein externes USB-Festplattenlaufwerk mit Energiesparmodus nicht einwandfrei arbeitet, schalte die Platte aus und wieder ein, damit sie richtig arbeitet.

? Die auf dem USB-Gerät gespeicherten Informationen können fehlerhaft sein, daher wird dringend angeraten, dass die entsprechenden Informationen dem Nutzer gehören. Auswahl des angeschlossenen USB-Geräts unter Eingaben und Auswahl der Auswurftaste, um die Verbindung zum USB-Speichergerät zu unterbrechen. Um das USB-Speichergerät zu konvertieren, ziehen Sie den Stecker des USB-Geräts ab, ohne Auswurf zu aktivieren.

Darf ich meine eigenen Materialien über den USB-Anschluss des Fernsehers erstellen?

Darf ich meine eigenen Datenträger über den USB-Port des Fernsehers abspielen? Du möchtest deine eigenen Datenträger über USB abspielen? Je nach Ausführung können Sie Materialien über USB abspielen. Wenn der USB-Port mit "USB IN SERVICE ONLY" gekennzeichnet ist (siehe Abbildung), können Sie diesen USB-Port nicht zur Medienwiedergabe verwenden.

Die USB-Sticks oder die interne bzw. über die USB-Schnittstelle verbundene Festplatten werden mit dem USB-Anschluss verbunden. Im Regelfall wird das verbundene Endgerät selbstständig ermittelt. Ansonsten den USB-Anschluss in der Eingabeliste auswählen. Während der automatisierten Suche wird auf dem Display eine Übersicht über die auf dem angeschlossenen Endgerät verfügbaren Video-, Bild- und Musikdateien angezeigt.

Aufnehmen möchten ich

  • Das Aufnehmen erfolgt durch Anschluss eines geeigneten USB-Gerätes (externe Festplatte). - Aufgezeichnet wird je nach TV-Modell, welche Quellen für die Aufzeichnung zur Verfügung stehen, detaillierte Angaben dazu entnehmen Sie der Betriebsanleitung Ihres TV-Gerätes. HDMI, Component und RGB werden als Input-Quellen nicht unterstüzt. - In einigen TV-Modellen wird das USB-Gerät für die Aufzeichnungsfunktion formatiert, daher ist zu berücksichtigen, dass bei dieser Form der Aufzeichnung ALLE bereits auf dem USB-Gerät vorliegenden Dateien endgültig vernichtet werden!- Wenn nicht genügend Speicherplatz auf dem USB-Gerät zur Verfügung steht oder die Spannungsversorgung unterbrochen wird, wird die Aufzeichnung gestoppt.
  • In manchen Fernsehertypen ist es möglich, während der Aufzeichnung einen anderen Sender zu sehen. Wenn Ihr TV-Gerät keinen mit " bereit " gekennzeichneten Anschluß hat, verwenden Sie den USB 3.0-Anschluss. Verwenden Sie dazu einfach eine ausgelagerte Harddisk als Ablageständer. Das Aufnahmesymbol am unteren linken Bildschirmrand auswählen, indem Sie entweder das Scroll-Rad auf der Magic Motion-Fernbedienung oder die OK-Taste auf der Standardfernbedienung betätigen.

Wähle den Speicherort und die Endezeit aus und wähle dann "Aufnahme", um die Aufzeichnung zu starten. Wähle das TV-Programm und die Sendung, die du aufzeichnen möchtest, und wähle dann "Geplante Aufnahme". Markieren Sie Startzeit, Endezeit und Speichergerät in den Einstellungen für die zeitgesteuerte Aufzeichnung und klicken Sie dann auf "Bestätigen", um den Vorgang abzuschließen. In diesem Fall wird der Speicherplatz für die zeitgesteuerte Aufzeichnung verwendet.

Mehr zum Thema