Led tv 55 Zoll test

Geführter Fernseher 55 Zoll Test

LED-Fernseher UE55NU8009 138cm 55 Zoll EEK A Twin DVB-T2/C/. Die Fernseher der Kategorie LED-TV 55 Zoll sind von verschiedenen Marken erhältlich: LED-TV mit 55 Zoll, jeder LED-TV ist auch ein LCD-TV. Das preiswerte Samsung TV der NU7179 Serie im Test. Aktuelles 8 Bit VA Panel, ausgestattet mit Edge LED Backlight.

Die Testkandidatin oder der Testkandidat ist

Das LED-Topmodell TX-55FXW784 richtet sich an Heimkino-Enthusiasten, die Wert auf das Spezielle legten. Das 55 Zoll UHD-Fernsehgerät zeichnet sich durch sein Glasdesign aus. Den Designfernseher haben wir getestet. Im detaillierten Prüfbericht zeigen wir, welche Ausstattung der Panelcontroller bietet und ob er neben dem ausgezeichneten Bedienkonzept auch bei der Handhabung überzeugen konnte.

Bei richtiger Anwendung hat der Panel Monitor das nötige Rüstzeug, um als heimisches TV- und Multimedia-Zentrum zu funktionieren. Ist TV>IP in den Netzeinstellungen eingeschaltet, bietet der Panoramatuner über das Heimnetz seinen zweiten Sender für einen anderen passenden Receiver an. Auch als DLNA-Server macht er bereits fertige Aufzeichnungen oder andere multimediale Inhalte über angeschlossene USB-Speicher im Netz auffindbar.

In der Gesamtbetrachtung sind die von uns auf den drei Empfangspfaden ermittelten Schaltzeiten sowie die Leistungsaufnahme in den unterschiedlichen Betriebsarten in unseren "Messdaten" ersichtlich. Es können nicht nur TV-Programme aller Empfangskanäle in SD-, HD- und HDR-Qualität mit dem HDR angeschaut und mitgeschnitten werden. Im Test wurde auch untersucht, welche weiteren Netzwerk-Funktionen angeboten werden und was die beiden Remote-Apps "TV-Remote 2" und "Media Center" von Pansonic leisten können.

Eine Ultra-HD-Auflösung (4K) von 3.840 x 2.160 Pixel wird vom Panel unterstÃ?tzt. Inwieweit sich die Firma mit unseren Bildmessungen bewährt hat und wie gut TV-Bilder, Streaming-Inhalte und UHD Blu-rays in der Anwendung aussehen, lässt sich im Test ablesen.

Die Hisense H55U7A im Test: Weltmeisterliche Günstigkeit

In diesem Test ist die neue Version der Serie eine Sonderedition der Weltmeisterschaft 2018 Veranstaltungen wie diese sind für den TV-Markt von großer Bedeutung. Wir wissen, dass immer die neuesten Übertragungsmethoden zum Einsatz kommen, und viele Deutsche finden es sehr wertvoll, an der Spannung der Spiele in höchster Qualität teilhaben zu können.

So wird ein solches Sportevent oft zum Anlass genommen, die Wohnraumtechnik aufzuwerten, d.h. den alten Fernseher zu ersetzen - jetzt mit einem Ultra-HD HDR-Gerät in mind. 55 Zoll. Als offizielle Sponsorin der Fußballweltmeisterschaft 2018 gibt Hisense viel aus, um die VIP-Lounges der sowjetischen Fußballstadien mit der entsprechenden Ausrüstung auszustatten.

Auf diese Weise wird der Bekanntheitsgrad des Unternehmens erheblich erhöht und ausgewählte Personen erfahren, dass die Produktqualität dieser Chinesen mit den seit langem bekannten Marken Schritt halten kann. Zunächst leistete Hisense einen starken Beitrag zur Zusammenarbeit mit dem traditionsreichen High-End-Hersteller Löwe, dann wurde in Düsseldorf ein europaweites Entwicklungs- und Qualitätssicherungscenter gegründet. Weitere Chinesen sind zu weit vom Konsum, von den Märkten und vom Handwerk in China weg, um ihren speziellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

In den vergangenen drei Jahren hat sich bei uns viel bewegt, so dass einige unserer Erzeugnisse in unseren Versuchen bereits sehr positive Beachtung gefunden haben. Sollten nun mehr Menschen dies bemerken und die Marken mit guter QualitÃ?t assoziieren, haben es die Chinesen getan und werden von den VerbraucherInnen ernsthaft ernstgenommen wie der KonkurrentInnen befürchtet.

Insofern waren wir schon vor dem Test vom H55U7A ganz und gar begeistert, denn sein etwas teureres Vorgängermodell H55NU8700 wurde uns bereits vor sechs Monaten als WM-Fernseher gelobt und kam im Test erstaunlich gut weg. Die H55U7A hat in jedem Fall wieder eine hervorragende Bearbeitungsqualität und ein anspruchsvolles Erscheinungsbild mit ihrer hauchdünnen Platte.

Das Fernsehgerät war viel träger als sein Vorgängermodell, obwohl der Menüinhalt gleich war und der Rechner nicht herabgestuft werden sollte. Dabei ist eine vollständige Kalibrierung von Farb- und Helligkeitswerten durch einen Spezialisten möglich, soweit die Güte des LCD-Panels dies erlaubt. Die gute Stimmung von Heisense in Bezug auf die Abbildungsqualität spiegelt sich auch darin wider, dass der Kinobetrieb ab Lager weitestgehend richtig eingestellt ist.

Selbst in " Standard ", wo die Produzenten meist übertrieben reißen, ist das Foto für unsere superkritischen Blicke erträglicher. Insbesondere das Stimmgerät ist klar geräuschlos und geschliffen. Durch die TV-Elektronik können die 16 Leuchtdioden am Boden des Bildschirms auch lokal gedimmt werden. Dies ist zwar zweimal so viel wie bei teuren Fernsehern in der Preislage, aber der Erfolg ist nicht gerade einleuchtend.

Die gemessenen Werte für die Kontraste und den Schwarzpegel werden damit aber eindeutig nach oben hin berichtigt. Trotzdem wirken Gegenstände viel stumpfer als auf OLED-Bildschirmen - kein Wunder. Allerdings haben wir den Einfluss viel schlechter erlebt. Die TV-Wiedergabe in der Preiskategorie ist in der Summe überzeugend und wird noch besser beurteilt als der teurere, etwas besser ausgestattete Vorgängermodell.

Auch der 2:3-Pulldown kann ein- und ausgeschaltet werden. Diese Algorithmen fehlen bei schnellem Handeln nicht, sind aber für die Preiskategorie sehr diskret. Natürlich bevorzugen wir das grössere Model in 65 Zoll, das bereits für 1499 Euros erhältlich ist. Der WM-Fernseher von Hisense bietet Ihnen eine besonders elegante und bewegend scharfe Darstellung des Fußballs.

Abgesehen von der exzellenten Verarbeitungsqualität und dem 100 Hz-Panel zählt die Glättung der Bewegung nicht zu den täglichen Merkmalen dieser Preiskategorie.

Mehr zum Thema