Led Fernseher 60 Zoll test

Geführter 60-Zoll-Test für Fernseher

??? ?LED Fernsehtest 2018 ?

LED Bestes Ergebnis Bestes Ergebnis ?LED Bestes Ergebnis

LEDs im Vergleich zu LCD-Fernsehern erklären: Worin besteht der Vorteil? Die Erstellung oder Aufrüstung eines Heimkino-Setups führt oft zu einer wichtigen Frage: Welche Art von Fernseher soll ich kaufen? Es gibt zwar mehrere Typen von Fernsehgeräten, aber zwei Bezeichnungen sind durchaus gebräuchlich: LED-Fernsehgeräte und LCD-Fernsehgeräte. Die kurze Erklärung lautet: Ein LED-Fernseher ist ein LCD-Fernseher, aber wie die beiden verwirrt wurden, kann eine überraschende Wirkung haben.

Nachdem Sie sich einen genaueren Einblick in die LED- und LCD-Technologien verschafft haben, werfen Sie einen Blick auf unsere QLED- und OLED-Technologie, um die neusten TV-Technologien zu sehen, sowie auf unsere Referenzliste der besten TV-Geräte, die Sie erwerben können, um Anregungen für unsere Favoritenauswahl aus dem derzeitigen Kursangebot zu bekommen. Ungeachtet eines anderen Akronyms ist ein LED-Fernseher nur eine gewisse Form des LCD-Fernsehens.

Die eigentliche Bezeichnung wäre "LED-hintergrundbeleuchteter LCD-Fernseher", aber das ist zu viel für das tägliche Telefonat, so dass sie allgemein als LED-Fernseher bekannt sind. Bei beiden Fernsehgeräten wird über ein LCD-Panel (Flüssigkristallbildschirm) gesteuert, wo das Signal auf Ihrem Monitor zu sehen ist. Nun, da sowohl LED- als auch LCD-Fernseher mit der LCD-Technologie funktionieren, fragt ihr euch vielleicht, worin der entscheidende Punkt besteht.

Es geht darum, worum es beim Vergleich ging. Der LCD-Fernseher, über den Sie nachdenken, existiert nicht mehr. Die Sache ist die: Hinterleuchtung. Bei älteren LCD-Fernsehern wurden kaltkathodische Leuchtstofflampen (CCFL) für die Hinterleuchtung verwendet, während bei LED-Fernsehern eine Anzahl kleinerer, effizienterer lichtemittierender Dioden (LEDs) zum Beleuchten des Displays zum Einsatz kamen, was ihnen einige Vorzüge bot.

Nun sind alle LCD-Fernseher mit LED-Leuchten ausgestattet und werden gemeinhin als LED-Fernsehgeräte bezeichet. In LCD-Fernsehern werden drei unterschiedliche Beleuchtungsformen verwendet: Die Hintergrundbeleuchtung mit CCFL ist eine alte Technik, die weitgehend abgeschafft wurde, obwohl einige Produzenten KKLs in untergeordneten LCDs einsetzen, weil sie kostengünstiger in der Herstellung sind. Mehrere KFLs befinden sich auf der Rückseite des Fernsehgeräts hinter dem LCD-Bildschirm.

Weil CCFLs grösser sind als LED-Arrays, sind CCFL-LCDs in der Allgemeinen stärker als ihre LCD-Pendants. Aufgrund der veralteten Technik werden Sie nicht viele Geräte mit dieser Beleuchtungsart vorfinden. LEDs im Vergleich zu LCD-Fernsehern erklären: Worin besteht der Vorteil? Geführte TV-Hintergrundbeleuchtung, 2M USB-Folien-Hintergrundbeleuchtung, 40 bis 60 Zoll HDTV, Fernseher und PC-Monitor, Led-Streifen.

Mehr zum Thema