Lcd vs Led

Vs Lcd vs Led

Informieren Sie sich über die einzelnen Displaytechnologien wie TFT, LCD und LED. Was ist besser als LED? Sortieren nach: die meisten LED-Fernbedienungen SIND LCD-TVs! Hier geht es um die Gestaltung der Hinterleuchtung! Die klassischen LCD-TVs vor allem mit Kaltlicht-Kathoden als Hinterleuchtung sind eigentlich nur interessant, wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis klein ist.

eine LED-Hintergrundbeleuchtung hat mehrere Vorteile: dann gibt es die sogenannte Edge-LED-Technologie.

einziger Pluspunkt ist, dass es noch flachere Bauformen gibt. Die Vorteile sind, dass die lokale Dimmung hier nicht funktioniert, die Hintergrundbeleuchtung ist ebenfalls etwas unregelmäßig, was sich nur bei schwarzem Displayinhalt bemerkbar macht.

Die DAS sind echte LED DIsplays. Hier sind mikroskopisch kleine Leuchtdioden, die jedes einzelne Bildpunkt wiedergeben.

Ã?igkeitsklasse="mw-headline" id="Struktur_und_Funktion">Struktur und FunktionQuelltext bearbeiten]>

Zum Einsatz kommen weisse oder gefärbte lichtemittierende Dioden (LEDs), die zu weiss gemischt werden können und hinter den Flüssigkristallen liegen. Zahlreiche kleine, über die gesamte Oberfläche des Bildschirms verteilt angeordnete LED sorgen für eine optimale Beleuchtung. Auf diese Weise können die einzelnen Bereiche der Leuchtfläche, die ein tiefschwarzes Bild repräsentieren sollen, einzeln gedimmt (: lokales Dimmen) oder abgeschaltet werden.

Dadurch wird das Motiv stärker kontrastreich. Die LED-Hintergrundbeleuchtung bietet einen weiteren Vorteil: die lange Haltbarkeit der LED. Durch die seitliche Anordung ( "edge LED") sind an den beiden Monitorseiten einige weiße LED befestigt, die von dort aus die ganze Oberfläche ausleuchten. Durch die flache Bauform (Direkt-LED oder Full-Array mit lokaler Dimmung) leuchten Licht emittierende Dioden das Motiv von der Rückseite über den ganzen Bildbereich aus.

In den besten, bisher teureren Fernsehgeräten werden jeweils drei LED mit den Lichtfarben Blue, Red und Green zu einem weißen Signal zusammengefasst. Durch das lokale Abdunkeln der einzelnen LED (hinter dunklem Bildbereich ) kann das Motiv homogener ausleuchtet werden. Die Kontrastverstärkung betrifft nur solche mit so genannter lokaler Dimmung.

Ist die vom Gerätehersteller gewählte PWM-Frequenz zu niedrig, kann das Signal von sensiblen Personen als flackernd empfunden werden.

Mehr zum Thema