Laptop zweiter Monitor

Zweiter Laptop-Monitor

Den Anschluss mehrerer Bildschirme an einen Laptop - das sind die Einsatzmöglichkeiten. In diesem praktischen Tipp wird erklärt, wie Sie mehrere Bildschirme an Ihren Laptop anschliessen können. Bitte beachte jedoch, dass viele Typen nur einen weiteren Monitor zulassen. Falls Sie einen Standard-PC-Monitor haben, können Sie ihn ganz unkompliziert über HDMI, Display-Anschluss oder VGA-Anschluss an Ihren Laptop anschliessen. Den Monitor entweder über die HDMI-, Display-Port- oder die VGA-Schnittstelle des Notebooks an.

Verwenden Sie bei den meisten Notebooks die Taste "Fn" und eine Taste "F", um Eingaben für die Verwendung des zweiten Monitors vorzunehmen. Auf diese Weise kann der Schreibtisch erweitert oder das Image vom Laptop auf den Monitor projiziert werden. Sie können auch wählen, ob Sie nur einen oder beide Bildschirme verwenden möchten. Wenn Ihr Laptop mehrere Außenmonitore unterstüzt, lesen Sie bitte das Benutzerhandbuch Ihres Desktops.

Es gibt auch Bildschirme wie den Assus MB168B+, den Sie über einen USB-Steckplatz verbinden können. Hinweis: Der parallele Einsatz von zwei Monitoren über eine VGA- oder HDMI-Schnittstelle und USB ist mit den meisten Notebooks möglich. Ein Android-Tablett oder -IDad kann auch als zweiter Monitor verwendet werden. Installiere dann die Anwendung für dein iPhone oder Android Tablet.

Bei der Version für das iPhone müssen Laptop und iPhone im selben WLAN-Netzwerk angeschlossen sein. Sie können Ihr Laufwerk auch über ein USB-Kabel mit Ihrem Laptop verbinden. Jetzt können Sie Ihr Tablett als Monitor einrichten. Bei Problemen mit der Verwendung des zweiten Bildschirms unterstützen Sie folgende Programme: "DisplayFusion": Mit diesem Anwendungsprogramm wählen Sie geeignete Hintergrundbilder für Ihre Bildschirmarbeit.

Es dehnt die Einzelbilder aus und verschiebt sie über beide Monitor. Deine Fotos sollten daher eine gute Bildauflösung haben. "MurGeeMon ": Dieses Softwareprogramm unterstützt Sie dabei, alle Ihre Monitortypen optimal zu managen. Auf diese Weise können Sie z.B. die Bildschirmauflösung eines Ihrer Displays verändern. "Wenn Sie einen zweiten Monitor anschließen, wird Ihre Task-Leiste nur auf einem der beiden Displays angezeigt.

Dabei hilft Ihnen das Zusatzprogramm "Dual Monitor Taskbar" und dehnt Ihre Taskbar auf alle Bildschirme aus.

Mehr zum Thema