Hisense Uhd test

Hülsenhochdruckprüfung

Hauptseite sowie Aufnahmefunktionen und Triple-Tuner im Test. Der Hisense H50NEC5205 Test Der Hisense TV H50NEC5205 befindet sich mit einer Gesamtbewertung von 74,4 auf einem zufriedenstellenden Stand. Einen Höhepunkt im Test sehen wir in der Rubrik Bildqualität - hier kann uns das jeweilige Erzeugnis auszeichnen. Wir können bei unseren Versuchen einen Ausfall erkennen - der Bildschirm erzielt nur ein geringes Resultat in der Ergonomieklasse.

Der Hisense H50NEC5205 punktete zum Testzeitpunkt in unserem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hisense H55N6800 Test 50-, 55- und 65-Zoll-Fernseher mit Full-HD- und HD ready, Ultra-HD-Auflösung.

Das Hisense H75N6800 im Test ist bereits eine optische Kraft. Die 75-Zoller beeindrucken also nicht nur beim Entpacken, sondern auch, wenn die Hisense H75N6800 ein kristallklares und klares Ergebnis über ihr erzeugt. Wohin der TV mehr Stärke hat und wo er kleine Schwachstellen aufweist, wird in meinem Hisense H75N6800 Test genauer erörtert.

Die organischen Leuchtdioden (OLEDs) benötigen keine Hinterleuchtung, was einen wesentlich höheren Helligkeitskontrast ermöglicht. Nachteilig an dieser Technologie ist, dass eine niedrigere Lichtausbeute möglich ist, wobei weniger helle Farbtöne möglich sind. Somit wird der Wow-Effekt beim Anschalten des Hisense H75N6800 keinesfalls durch ein schlechtes Image beeinträchtigt. Vielmehr besticht die Hisense H75N6800 mit scharfen 4K Ultra HD, was einer Bildschirmauflösung von 4K Ultra HD von 840 x 2,160 Pixeln ausmacht.

Die Hisense H75N6800 ist aber auch in kürzeren Größen, 50, 55 und 65 Zoll, lieferbar. Darüber hinaus kann man feststellen, dass die Technologie des Hisense H75N6800 im Test zu erkennen ist: Der Hisense H75N6800 hat im Verhältnis zum Foto eine sehr schlechte Tonqualität. Die Klangqualität von Flatscreens ist also im Allgemeinen nicht wirklich mitreißend. Das ist bekannt.

Dies ist bedauerlicherweise etwas unbefriedigend, da der restliche Hisense H75N6800 wirklich gut ist. Nichtsdestotrotz muss hier noch einmal erwähnt werden, dass das "Klappern" so klingen kann, als ob das Hisense H75N6800 einem Instrument aus den fünfziger Jahren ähnelt. Die Klangqualität des Hisense H75N6800 ist daher für den Normalfernsehgenuss bestens aufbereitet. Aber wenn Sie gerne in den Genuss von Sportarten oder Filmen mit drückenden Bässen und guter Klangqualität im Hochtonbereich kommen wollen, müssen Sie sich auf jeden Fall mit einer Sound-Bar bedienen.

Das, was das Hisense H75N6800 im Audioqualitätstest verloren hat, stellt es teilweise in der Simulation wieder her. Auf dem Hisense H75N6800 sind die anfangs auf dem Hisense H75N6800 installierten Anwendungen etwas sperrig, aber Sie können sie im App Store ohne weiteres aktualisieren. Amazon und Netflix, Youtube und Maximumdome sind bereits auf der Hisense H75N6800 zu haben.

Die Hisense H75N6800 verfügt, wie bereits erwähnt, über eine klassische Funkfernbedienung im Test: Richtungstasten, Lautstärke- und Program-Tasten und Nummern von 0 bis 11 Sie wird durch Direktanwahl aus Netflix und Youtube an unsere Zeit mitgenommen. Hisense hat hier also nicht wirklich neuartig funktioniert, aber das muss man auch mit der Funkfernbedienung nicht unbedingt ahnen.

Mir gefiel das Konzept des Hisense H75N6800 sehr gut. Sehr edl ist auch das Konzept der Hisense H75N6800. Dies macht den Hisense H75N6800 etwas dünner an der Unterseite, aber extrem schlank an der Oberseite. Diese wird an der linken unteren Seite des Rahmens angebracht und gewährleistet so eine unsymmetrische Gestalt der Hisense H75N6800. Das Hisense H75N6800 ist ein erfolgreicher 4K Smart Fernseher.

Die einzigen Fehler liegen im Klang, was für ein solches Produkt nicht ausreichend ist. Trotzdem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut, weshalb der Hisense H75N6800 mit seinen eindrucksvollen 75 Zentimetern ein empfohlenes Produkt ist.

Mehr zum Thema