Hisense Sat Einstellungen

Himmelssatzeinstellungen

Sie können hier den Operator, den Satellitenmodus und den Modus einstellen. Nur ein Bruchteil der über den Satelliten übertragenen Kanäle wird angezeigt. Kein RTL und keine ARD hat die Einstellungen dort übernommen (Link). Mit einigen Satellitenempfängern ist eine dauerhafte Aktivierung des AD möglich.

Nur Fernsehsendungen von HORIZONTALE auf Astra 19.2 E

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. und Samsung sammelten die Sendungen aus den ausgetauschten Levels nach einem "Blind Scan". Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Abhängig von der gewählten Suchmethode kümmert sich das Samsung nicht um Transponder-Listen, sondern durchsucht den kompletten Eingabefrequenzbereich mit allen vier Steuerungssignalen nach den kombinierten Merkmalen vertikale/horizontale Tiefband-/Nachbarn.

Die ausgetauschten Leitungen stören dann nicht. Anstelle von Kabeln können Sie mit dem Samsung einen Transmitter aus jedem Bereich der Auflistung auswählen und sehen, ob das Samsung die Häufigkeit und die Polarisationsrichtung anzeigt, wie in der aufgezählt. Würde man das Low/High-Band umkehren, würde die Anzeigefrequenz nicht nur um wenige Megahertz, sondern um ca. 850 Megahertz abweichen.

Betriebsanleitung Hisense LHD32K160WSEU (Seite 20 von 46) (Englisch)

Den Ein-/Ausschalter I/O POWER unterhalb des Displays betätigen. Sprache / Moduseinstellung / DVB-Empfangsart / Landname. Ändern Sie die Einstellungen. Bestätigen Sie mit der Taste[OK]. und der Zahl der ermittelten Sender. und bitten Sie um Bestätigen, indem Sie zur Bestätigen die Taste[?] bei JA betätigen. wenn Sie auch die ATV-Suche auslassen möchten.

Wenn Sie das System vollständig ausschalten möchten, trennen Sie das Netzkabel oder trennen Sie es von der Stromversorgung. "Shop-Modus ": Die Einstellungen werden nicht beibehalten. Fügen Sie ein neues POWER-Netzwerk für den LNB hinzu. DISEqC1. 0 Aus Ermitteln des DiSEqC-Modus für den ausgewählten LNB. Zum Ein- und Ausschalten des Fernsehers (Standby-Modus): und um anderen Schaden zu verursachen.

Schalten Sie den Ein-/Ausschalter I/O POWER des Fernsehers ein oder aus, und wieder ein. 2. um Ihren Fernseher wieder einzuschalten, betätigen Sie die Schaltfläche [POWER]. Schließen Sie den Stromstecker an oder betätigen Sie den EIN/AUS-Schalter E/A-POWER. Falls Ihr Fernseher für einige Zeit keine Eingangssignale erhält, wechselt er in den Standby-Modus. /V]

Um die entsprechenden Sender aufzurufen, die Zifferntasten auf der Funkfernbedienung aufdrücken. Klicken Sie auf die Schaltfläche[OK], um Ihre Wahl zu überprüfen. Diese Betriebsart erreicht einen bestimmten Effekthascherei durch Veränderung von Lichtstärke, Hintergrund, Kontrast bei gleichzeitiger Veränderung der Farben. S. MODE - Betätigen Sie diese Tasten, um den Tonmodus zu ertönen.

Stummschaltung - Zum Ausschalten des Sounds gedrückt halten, die Schaltfläche erneut betätigen, um den Sound wiederzugeben. Größe - Für die unterschiedlichen Tonträger gibt es verschiedene Reproduktionen Zur Auswahl die Schaltfläche [SIZE ] betätigen, darunter: 4:3/16:9 bzw. Zoomen 1Zoomen / Zoomen 2/ Smart Zoomen / Automatisch 1:1. Die Option kann nur verwendet werden, wenn die EPG-Informationen vom Sender ausgestrahlt werden.

Die Bars sind linke und rechte Seite. und füllen den Frame. Originalverhältnis 16:9. Ändern Sie das Image waagerecht, linear. rechte Seite. Ändern Sie das Image waagerecht linienförmig. richtig. beschnitten. zugeschnitten. abgeschnitten. Die Wahl ist vergleichbar mit 16:9, aber das Image expandiert waagerecht, nicht geradlinig von der Mitte. Ähnlich wie bei 16:9, aber das Image expandiert waagerecht, nicht geradlinig von der Mitte. das Eingangsverhältnis. das Eingangsverhältnis. das Eingangsverhältnis.

Dieser Auswahlknopf erkennt die Bildschirmauflösung und stellt ein Image mit der gleichen Pixelanzahl dar. Mit der[ INDEX]-Taste bestätigen Sie mit der Taste[OK]. Wählen Sie im DTV-Modus mit der Taste[INDEX] die gewünschten Kanäle aus und betätigen Sie die Taste[OK] zur Wiedergabe. INDEX]-Taste.

Klicken Sie auf die Schaltfläche[ENDE], um die Auswahlliste zu vervollständigen. Der PVR TimeShift Fortschritt wird auf dem Bildschirm dargestellt und mit der Taste[OK] bestätigt. Wählen Sie mit den Knöpfen [?/?] den Sender für die Aufnahme aus. und mit den Knöpfen [?/?] die Startzeit. und mit den Knöpfen[?/?] die Endezeit aus.

  • GELB (Zeitplan): Drücken Sie die Taste[GELB], um die Aufzeichnung in der Programmliste zu speichern oder zu planen. - BLAU ( "Remind"): Drücken Sie die Schaltfläche [BLUE], während das entsprechende Progamm angezeigt wird und das Remindmenü aufleuchtet.

Mehr zum Thema