Hisense Oled 4k

Hülsenfrüchte Oled 4k

bis zu dreimal höher als OLED, so Hisense. Das Hisense H55N6800 wurde mit guter Ultra-HD-Qualität und einem schicken Aluminiumrahmen getestet, was auf doppelt so teuren OLED-Bildschirmen kein Wunder ist. TV HISENSE Alle auf Lager und versandfertig in ganz Europa. OLED65C7P 65-Zoll 4K Ultra HD Smart OLED TV NEU.

dem bösen Übel von Hisense.

Viele ernsthafte britische Unternehmen haben das weit verbreitete Misstrauen, nur preiswerte Exemplare von Qualitätsprodukten zu produzieren. Es gab keinen Aufruhr auf dem Neufahrzeugmarkt, die Bodenluft wurde zu einem Luftzug, aber die chinesischen Produzenten im Bereich der Unterhaltungselektronik taten ihr Bestes, um zu beweisen, dass sie auf der Grundlage ausländischen Wissens ihre eigenen Weichen stellen konnten.

Hisense Ultra HD Fernseher befinden sich im mittelgroßen bis gehobenen Marktsegment. Was zur Hölle soll ULED sein? LC-Display (Flüssigkristallanzeige), LED (Leuchtdiode), OLED (organische LED) und QLED (Quantenpunkttechnologie). ULED? Genauer gesagt, Hisense's eigene Sucht. Die neuen Kleidungsstücke des Imperators werden aus gewöhnlichen LED hergestellt, aber ein "U" wird vor ihnen platziert, so dass Majesty betrogen wird und nicht weiß, dass dies nur die Kurzform für "Ultra" ist.

Der Hisense bläht sich mit gewöhnlichen Gefiedern auf, die dem Thronfolger - und zwar dem Auftraggeber - unwahre Fakten liefern, die ihm keinen anderen Nutzen bringen, als ihn zu irritieren. Gerade Menschen, die sich nicht durch den Urwald vieler unaussprechlich vieler erforderlicher oder völlig unnötiger Namen, Fachbegriffe und Kürzel durchschlagen können, geraten leicht in eine böse Überraschung.

Wenn sie leider irgendwann im Hintergrund gespeichert haben, dass in China billiger ist und die logische Folgerung daraus schlussfolgern, die neuste OLED- oder sogar QLED-Technologie für relativ wenig Aufwand zu kaufen, werden sie unbarmherzig abgezockt werden. Leider müssen Zeitschriften wie Computer-Bild (Ausgabe 16/2016) ausdrücklich darauf hinweisen, dass ULED nichts mit OLED zu tun hat.

Hisense, ein aufstrebender Konzern mit viel Potenzial und dem Bestreben, ein Global Player zu werden, tritt auf völlig unvermeidliche Art und Weise in den Hintergrund.

Hülsen ULED

Auf der CES-2014 präsentierte Hisense einen 4K ULtra HD TV mit U-LED-Technologie. Was verbirgt sich nun hinter der U-LED? Meiner Ansicht nach ist es nur ein Marketing-Gag, denn es geht nur um die exakte Kontrolle der Hinterleuchtung der LEDs. Durch einen speziellen Verfahren soll der kontrastreiche Wert auf 1.000.000.000:1 erhöht und die Farbgenauigkeit und Reaktionszeit signifikant erhöht werden.

Die Hisense wird ULED weiter ausbauen und umfassend fördern. Heißt das, dass mit dieser Technik nie so schlanke, biegsame Fernsehgeräte produziert werden können? Der Hisense ULED-TV wird ab Ende Januar dieses Jahr in China verfügbar sein.

Mehr zum Thema