Grundig Fernseher Aufnahmefunktion

TV-Aufnahmefunktion von Grundig

freie Anwendung " GRUNDIG TV. Wir begrüßen Sie in der Welt von GRUNDIG USB-Recording. PVR/Aufzeichnung Aktivieren der Funktionen Grundig Tv, Grundig/Metz/Technisat

Es handelt sich um einen 48" CLS 6520L von Grundig, der derzeit nicht unter unterstützt aufnimmt und Zeitversatz hat. Über das hier gezeigte Diskussionsforum bin ich auf die Tatsache gestoßen, dass die Aufzeichnung wenigstens klappt, wenn dieses über den Leitfaden der Anwendung für Android-Programmierung ist. Bei weiterer Suche im I-Net habe ich herausgefunden, dass man über drücken den Schlüssel Menü und den Eintrag von 8500 in den Dienst Menü erhält.

Sie können dort auch den PVR dauerhaft aktivieren und die Aufnahme von zwei Tunern aktivieren, aber sobald Sie dies einmal gemacht haben, wird nichts mehr passieren. Vielen Dank an für Ihre Rückmeldung.

In nur 4 Stufen wird aus dem LCD-TV ein USB-Videorekorder. VON GUTEM

WKU Lehrstuhl für Sport Science Chorstmarer Lanweg 62b D-48149 Münster Medienlabor Tel.: 0251 / 83-34860 Fax: 0251 / 83-32303 Zimmer: WKU 205 Leitfaden Legria HF 20 Inhaltsverzeichnis 1. Ein Videokonferenz...

Die FL1 TV-Betriebsanleitung Autor Version: V1. 0 (ersetzt alle Vorgängerversionen) Stand: 06. 09. 2014 Weitere zulässige Dokumente: Revision 1.2 Page?3 Inhaltsübersicht I Product overview.....

Grundigs Fernseher aufzeichnen? DAS IST EINSATZ

Einen Grundig Fernseher (42 VLE 8520 BL) habe ich mir am gestrigen Tag gewünscht. Differenz Grundig TV GRUNDIG 42 VLE 866 Blatt und 822 Blatt? Weshalb haben Schüler heute weniger freie Zeit als vor 20 Jahren? Die Belastung in der schulischen Ausbildung wird immer grösser. Die Lehrkräfte verbringen mehr Schulaufgaben als zuvor. Die Eltern des Hubschraubers üben großen Zustrom aus.

Grundgerät TV mit USB-Stick-Aufnahmefunktion

Auch ich selbst weiß um das aufgetretene Probleme mit dem Fernseher von Pansonic. Ein aufzuzeichnender Datenträger funktioniert nicht nur nicht, er muss auch eine USB-Festplatte sein. Dann muss die Diskette im Inhouse-Format aufbereitet werden und die Videos werden gewissermaßen chiffriert abgespeichert und können nur auf dem gleichen Laufwerk abspielbar sein. Auch nicht auf einem anderen Fernseher von Pansonic.

Aber ich kann wirklich alles mit ihr nehmen. Ob chiffriert oder nicht, ob mit HD+ Einschränkungen oder ohne. Das Fernsehgerät springt in seine Ausgangsdaten ein, es gibt kein Grundig-Konversionsprogramm. Du musst abwarten, bis jemand einen geschrieben hat und ihn dann aufschreibt. Grundsätzlich hat Grundig kein Lust, Spielfilme aufzunehmen, die sich nicht mit der Unterhaltungsbranche, vor allem Sony, anlegen wollen.

Merkwürdigerweise können Sie mit fast jedem PVR-Satellitenempfänger verlustfreie Videos aufzeichnen und abspielen, aber die großen Produzenten, die die Fernseher herstellen, haben davor irgendwie Angst. Einerseits ist es die Möglichkeit, die Videos ohne Probleme aufzunehmen. Bei meinem Satellitenempfänger von Comag "rotzt" gibt es auch nur Raw-Dateien auf der Festplatte, aber es gibt ein Konvertierungsprogramm auf der Website, das dann aus den Dateien einen Transportstrom (*.TS) macht und Sie können ihn mit entsprechenden Progammen in MPEG konvertieren.

Da ich selbst keinen Grundig habe, kann ich das nicht versuchen, aber ich würde unter dem Argwohn dorthin gehen, um die Dateierweiterung in TS umzubenennen und sie dann durch das "PVAstrumento" zu verfolgen. Inwiefern er mit dem Grundig um ihn herum in der Akte umgehen kann, ist fragwürdig, aber vielleicht möglich!

Mehr zum Thema