Feuchtraum Fernseher: Nassraumfernsehen

durch ein Kabel, das ausdrücklich für Feuchträume geeignet ist.

Badezimmerfernseher – Wasserfeste Fernseher für Ihr Zuhause.

Besonders entwickelt und für den Einsatz in feuchten und nassen Räumen konzipiert. Das Akustikgerät, vollständig gegen äußere Einflüsse wie Schmutz, Nässe usw. abgeschirmt, sorgt für eine lange Nutzungsdauer. Fernseher, wasserfest, nicht nur ein Hingucker über der Wanne, sondern auch ein Höhepunkt für jede Duschen. Der Rahmen aus hochwertigem gebürsteten rostfreiem Stahl, deutsche Qualitäts- und Produktionsstandards, ist purer Komfort und sorgt für einen sicheren LED-Bildschirm, der vor Schmutz und Spritzwasser hinter solidem Kristallglas schützt.

Erhältlich in den Grössen: 19 inch (48cm), 22 inch (56cm) und 32 inch (81cm).

„Fernseher im Bad – darauf sollten Sie beim Einkauf achten“.

Sie können sich während des Bads ganz bequem entspannen, ein Büchlein vorlesen, Radiosender anhören oder Ihre Lieblingsserie auf modernsten Fernsehgeräten ansehen, die eigens für das Bad konzipiert wurden. Das Bad ist für viele Menschen zu einem Ort des Rückzugs geworden, an dem sie sich aus dem Trubel des täglichen Lebens herausziehen können. Gerade an kühlen und verregneten Tagen ist ein Heißluftbad in Sachen Entspannung kaum zu schlagen und im Unterschied zu einer Duschkabine hat man noch ein paar Aktivitäten zur Auswahl.

Dank moderner Technik können Sie jetzt auch einen Fernseher installieren und Ihrem Lieblingsprogramm folgen oder Ihren Wunschfilm auf DVD abspielen. Der Einbau eines Geräts im Bad ist jedoch im Vergleich zu einem Fernseher im Wohn- oder Schlafraum mit bestimmten Schwierigkeiten behaftet, weshalb man einen herkömmlichen Fernseher nicht ohne weiteres in das Gerät einbinden kann.

Noch ein kleines Hindernis ist die Tatsache, dass die technischen Anlagen durch die meist herrschende Luftfeuchtigkeit beschädigt werden – schließlich kann es zu lebensbedrohlichen Gefahren für den Menschen kommen. Eine Toilette erscheint daher nicht nur als die erste Adresse, um Ihren Fernseher zu platzieren. Neben der allgemeinen Luftfeuchtigkeit im Bad ist Sprühwasser das grösste Sicherheitsrisiko für den Fernseherbetrieb in diesen Räumen.

Renommierte Unternehmen wie z. B. die Firma ShashVision haben dafür das passende Equipment im Angebot. Tresorlösungen sind jedoch Einbaudosen, um Ihren Badfernseher in die Wandfläche zu montieren. Am besten trennt man die Stromzufuhr mit einem für feuchte Räume geeigneten Kabels. Sie können auch zu drahtlosen Geräten wechseln. Sie sind etwas teurer als Kabel-TV, sorgen aber für mehr Schutz in feuchter Atmosphäre.

Auch muss der Fabrikant explizit darauf hinweisen, dass eine Raumantenne und eine Funkfernbedienung für den Einsatz in Feuchträumen geeignet sind. Im Allgemeinen sind alle Elektroanschlüsse und Apparate in Bädern geschützte Bereiche. Nur Gegenstände mit der Schutzart IP X7 sind für den Raum 0 geeignet, der das Innere von Wanne und Duschkabine abdeckt und somit gegen das Eindringen von Wasser ist.

Der Wasserstrahlschutz ist im Raum 1, d.h. in der unmittelbaren Umgebung von oben und seitlich zur Dusch- oder Wannenanlage, vorgeschrieben. Bei der Bedienung von Reinigungsmaschinen und Wäschetrocknern ist die Schutzzone 2 anzuwenden, die schließlich 60 cm um die Duschwanne und -kabine herum verläuft, oder die zu installierenden Vorrichtungen müssen den Schutzgrad IP X4 haben und somit spritzwassergeschützt sein.

Hier können bereits jetzt besondere, wasserfeste Fernseher, wie sie beispielsweise vom renommierten Fernseherhersteller StarVision stammen, eingesetzt werden. Folglich wird kein großer Saal benötigt, um einen Fernseher mit Bad aufzustellen. Der Bad-TV-Spezialist wie die Firma SprashVision verpackt seine Geräte in ein Haus, das in feuchten Räumen lange Zeit ohne Beeinträchtigung der eingesetzten Technologie eingesetzt werden kann.

Splashvisionsgeräte sind in Ausführungen erhältlich, die Sie mit einer speziellen Wandbefestigung oder in der besonders gesicherten Installationsvariante montieren können. Bei letzteren müssen Sie lediglich die üblicherweise mitgelieferte Installationsbox in die Wandfläche montieren und die Leitungen dort anbringen. Das Badezimmer-TV ist in die Box eingehakt, so dass Sie immer nach hinten zurÃ??ckkehren können, um Verbindungen herzustellen.

Du kannst es noch einfacher machen und auf drahtlose Models zurückgreifen, die mit den entsprechenden Transmittern verbunden sind. Außerdem sind die Fernsteuerungen wasserfest und feuchtigkeitsbeständig, während die integrierten DVD-Player es Ihnen erlauben, Ihre bevorzugten Filme anzusehen. Aber vor allem gibt es jetzt auch solche Systeme, die für den Außeneinsatz tauglich sind.

Mit einem zeitgemäßen, besonders wasserfesten Badfernseher von Firmen wie der Firma PlashVision ist das Fernseherlebnis im Badezimmer keine große Herausforderung mehr. Die Spritzwassersicherung stellt somit die Möglichkeit dar, die entsprechenden Vorrichtungen bereits im Schutzbereich 2 und damit in der unmittelbaren NÃ??he Ihrer Badewanne zu installieren. Vor dem Kauf sollten Sie jedoch sorgfältig einen passenden Ort aussuchen und sich über den IP-Wert Ihres gewünschten Modells aufklären, damit Sie sich darauf verlassen können, dass der Fernseher Ihren Badaufenthalt übersteht.

Nach Klärung steht einem Entspannungsbad, in dem Sie bequem fern sehen können, nichts mehr im Wege.

Categories
Fernseher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.