Fernseher Verschicken

TV senden

Könntest du den Fernseher noch einmal so schicken? TV-Geräte versenden und packen TV-Geräte mit Tipp-Center-Funktion Wer einen Fernseher schicken will, sollte ihn in einem Stück erhalten. Möglicherweise ist es ein Austausch und Sie wollen das Produkt an den Händler zurückgeben, oder Sie verkauften Ihr altes Produkt und sendeten es an den Kunden. Bei der Versendung sollten Sie auf einige Dinge achten, um Schäden am Produkt zu vermeiden und es vor Stößen, Nässe, Schmutz und dergleichen zu schützen.

Luftpolsterfolien, Elektrostatikfolien, Polystyrol und große Kartonagen sind im Supermarkt, Möbelhaus oder Elektrogeschäft erhältlich. Nehmen Sie zunächst alle entfernbaren Komponenten aus dem Fernseher. Wickeln Sie das Produkt selbst mehrmals in Klarsichtfolie ein. So können die herausnehmbaren Elemente wie Stativ, Stopfen oder Fernsteuerung auch individuell dicht in Bubblefolie verpackt werden. Falls Sie das Zubehör nicht getrennt versenden möchten, achten Sie darauf, dass keine Eckpunkte oder Ränder vorhanden sind, die das TV-Display verkratzen könnten.

Sie können den Monitor mit einem Elektrofilm vor Schmutz und Schmutz auffangen. Packen Sie so dicht wie möglich, damit weniger Schmutz in das Innere vordringen kann. Wenn Sie noch die Originalverpackung des TV-Gerätes haben, ist dies die richtige Entscheidung. Es paßt exakt, der Fernseher hat kein Spielverhalten und wenn das Original Styropor vorliegt, wäre das die sicherere Verpackungsoption.

Senden von Fernsehern - Sie müssen dies berücksichtigen.

Beim Senden von Fernsehgeräten müssen Sie Vorsicht walten lassen: Fernsehgeräte können sehr sensibel sein. Fernsehgeräte können beim Versand leicht Schaden anrichten. Zum Schutz des Bildschirms Ihres Fernsehgeräts können Sie zunächst einen elektrostatischen Film auf das Bild aufbringen. Entfernen Sie alle entfernbaren Teile vom Fernseher und verpacken Sie das Messgerät in die Bubblefolie.

Verpacken Sie es entweder verhältnismäßig dicht oder legen Sie das Fernsehgerät in eine Tasche und schließen Sie es. Dadurch wird verhindert, dass Schmutz in das Geräteinnere gelangt. Dann die anderen Komponenten, wie z. B. den Fuss, die Fernsteuerung und den Netzstecker, individuell in Folie verpacken. Andernfalls können diese das Bildschirm mit ihren Kanten beschädigt werden.

Wenn Sie noch den Original-Karton mit Styropor haben, verpacken Sie die Einzelteile hier. Dabei ist es empfehlenswert, das Messgerät von einer Transportfirma befördern zu lasen. Wer auf der sicheren Seite sein will, kann den Fernseher stehend auf einer Euro- oder Einerlei Palette verzurren. Wenn Ihnen eine Reederei zu viel kostet, können Sie den gepeitschten Fernseher als versicherte Sperrgüter einsenden.

Am besten ist es, alle anderen Komponenten, wie Wandhalterungen, AV-Receiver und BluRay-Player, getrennt zu liefern. Durch die Eckpunkte kann das Gerät zerstört werden und ein Fernseher, der über Stunden mit dem Eigengewicht einer Wandbefestigung beladen ist, kann sich aufgrund der Last deformieren und brechen. Der Videoplayer wird geladen. Der beste Provider für den Versand großer Sendungen.

Mehr zum Thema