Fernseher bei Aldi Nord

TV von Aldi Nord

Inmitten des Umbaus: Aldi-Nord-Chef wirft weg Die Aldi Nord will ihre mehr als 2000 Niederlassungen in den nÃ??chsten Jahren verbessern. Mehrere Billionen Euro hat der Diskonter dafür investiert. Marc Heußinger, der Leiter von Aldi Nord, gibt sein Amt auf.

Das gab das Essener Unter-nehmen bekannt. Der Führungswechsel findet inmitten eines fortlaufenden Umbauprogramms unter dem Namen "Aniko" statt, mit dem seit Mitte 2017 die Geschäfte von Aldi North auf modernisieren.

Fünf Mrd. EUR will der Diskonter für das Gesamtprogramm aufwenden. Die Markus-Stiftung und die Lukas-Stiftung, die von der Gründungswitwe Cäcilie Albrecht und ihrem eigenen Kind Theo Albrecht Junior geleitet wird, sowie die Jakobus-Stiftung, in der die Abkömmlinge von Theos' 2012 verstorbenem Brüder Berthold das Ruder in der Hand haben, gehören zum Konzern.

Größere Investitionsvorhaben und wesentliche Entscheide können nur durch die Stiftung allein genehmigt werden. A propos die Kampagnen in dieser Anzeige (von links nach rechts und von oben nach unten): Si votre en que la déditeur, que la reklamées de la reklamées, que la link de la link de l'informatées de la advertentie.

ARD zeigt einen Kinofilm über die Brüder Aldi im Internet - Fernseher

Es wird die Erzählung von Aldi gefilmt. Im Zentrum einer neuen ARD-Produktion steht das Privatleben der beiden Firmengründer Theo und Karl Albrecht. Seit der Gründung des Diskonters nach dem Zweiten Weltkrieg gilt die Historie von Aldi als das beste Beispiel für die deutschsprachige Wirtschaft. Mit dem ersten wird nun der noch nie da gewesenen Laufbahn der beiden Stifter Theo (Aldi Nord) und Karl Albrecht (Aldi Süd) gedacht.

Christoph Bach (Karl) und Arnd Klawitter (Theo). Der Film wird bis zur Jahresmitte im Revier - und damit in der Gegend, in der die ersten Geschäfte des Albrechts Discount gegründet wurden, drehen. Der Name Albert Diskont wurde zu Aldi, die Gemischtwarenhandlungen zu den beiden Filialen Aldi Nord und Aldiüd.

"Die Gebrüder Theo und Karl Albrecht nehmen das "Karl Albrecht Essen" ihrer Mütter in die Hand und machen es zu einem Selbstbedienungsladen", sagt er buchstäblich über den gleichnamigen Dokumentarfilm, der nicht nur die Geschichte des Unternehmens, sondern auch die Zeit nach dem Krieg im Südosten von Essen verfolgt. Neben der Romantik des einsetzenden wirtschaftlichen Wunders sind aber auch die Spannungsverhältnisse innerhalb der Albrechtsfamilie, die zur Spaltung in zwei Unternehmen führten, Gegenstand des Films.

Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Kidnapping von Theo Albrecht im Jahr 1971. Darunter sind unter anderem Art. Clawitter als Theo Albrecht ("Gladbeck", "Dark", "Homeland"), Christoph Bach als Karl Albrecht ("Charité", "Finsterworld"), Peter Kurth ("Babylon Berlin"), Ronald Kukulies ("Gladbeck").

Mehr zum Thema