Fernseher 42 Zoll Samsung

TV 42 Zoll Samsung

LCD-Fernseher LG 42LF2510 Full HD 106 cm (42 Zoll). Phillips | LCD | 42 Zoll | HD Ready | 106. Samsung Plasma TV 42 Zoll 108. 170 ?.

Verschenken Sie hier einen Samsung Plasma TV ,mit Fernbedienung in schwarzem Klavierlack. 43 Zoll 108 cm .

sat sattelschlepper tv zu verkaufen

In Zukunft neue Offerten für die Suche per E-Mail bekommen. Guten Tag allerseits, Der sehr gute Samsung TV steht zum Kauf bereit.... Bieten Sie hier einen Samsung Plasmabildschirm,mit Fernsteuerung in Schwarzlack. 43 Zoll 108 cm .... Bildschirmdiagonale: 81 cm (32 Zoll) .... Verkaufen Samsung TV 65 Zoll 163 Abbildung eineinhalb Jahre alte keine Zeichen der Nutzung.

Neue TV-Geräte von Samsung für das Jahr 2007

Eines der grössten professionellen Unternehmen dieses Aufschwungs war auch Samsung, die nun einen Blick in die nähere Umgebung bieten. Auch die meisten der neuen Geräte sind auf LCD-Panels aufgebaut, die Samsung in zwei neuen Baureihen installiert hat. Diese werden in den neuen TVs der neuen "53H"-Serie eingesetzt, die sich an den ambitionierten Newcomer in der LCD-Fernsehwelt richtet.

Diese Fernseher verfügen über eine Maximalauflösung von 1280 x 720 Pixeln (720p), haben einen HDMI-Eingang in der Variante 1. 3 und sind daher auch als "HD-ready" zugelassen. Auch die scheinbar neuentwickelten S-PVA Panels der 53H-Serie weisen ein Maximalkontrastverhältnis von 7000:1 auf und können 92% der NTSC Farben repräsentieren.

Laut Samsung beträgt die Ansprechzeit der Panel 8 ms, der wahlweise umschaltbare "Game Mode" ist auch von alten Samsung LCD-Fernsehern bekannt. Die neue Serie 53H wird in folgenden Baugrößen angeboten: Die neue Serie "65F", in der Samsung anscheinend die neuste Haustechnik einbindet, wendet sich an Nutzer mit hohen Ansprüchen.

Die LCD-TVs dieser Produktfamilie verfügen über eine Full-HDTV-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (1080p) und ein "Super Clear"-Panel mit einem Kontrast von maximal 12000:1. Samsung setzt bei diesen TVs jedoch noch keine LED als Hintergrundbeleuchtung ein. Außerdem hat Samsung drei HDMI-1. 3 Eingänge und mehrere aus der neuen 53H-Serie bekannte USB 2.0-Ports in diese TV-Klasse eingebaut.

Diese Fernseher verfügen über eine Ansprechzeit von 8 ms und können auch 92% der NTSC Farben abspielen. Samsung baut in diesem Jahr auch sein Sortiment an Rückprojektionsgeräten aus. Die schlanken DLPs mit LED-Hintergrundbeleuchtung gibt es in drei neuen Ausführungen mit 50, 56 und 61 Zoll Bildschirmdiagonale, für die noch keine weiteren Einzelheiten oder Preisangaben bekannt sind.

Auch die " 76S " Serie der Ultra Slim DLPs erhält eine Dreifachverstärkung, die von Samsung technologisch weiterentwickelt wurde. Sie haben jetzt ein Höchstkontrastverhältnis von 10000:1, ein 3D-fähiges Logo und die Brilliant Color II-Technologie zur besseren Nachbildung. Nach wie vor beträgt die Einbautiefe nur noch 10,6 Zoll, was etwa 27 cm ausmacht.

Folgende neue Geräte der 76S-Serie werden verfügbar sein: Auch im Bereich der Plasma-Fernseher ist Samsung in diesem Jahr sehr aktiv, da vier neue Baureihen eingeführt oder erweitert werden. Neues Spitzenmodell in der Inhouse-Plasma-Klasse ist der HP-T5894W, der über ein 58-Zoll-Panel mit einem Kontrast von maximal 10000:1 verfügen kann.

Samsung verwendet für dieses Model auch einen HDMI-Eingang vom Typ 1.3 und bietet dem 58-Zoller volle HD-Unterstützung dank seiner Möglichkeit, bis zu 1920 x 1080 Bildpunkte anzuzeigen. Das Produkt wird ab Anfang des Monats verfügbar sein und wird zum empfohlenen Verkaufspreis von 5.699 US-Dollar den Eigentümer gewechselt haben.

Dies sind im Einzelnen die Modelle HP-T5884 und HP-T5084 von Samsung. Ersteres ähnelt dem oben eingeführten HP-T5894W, verfügt aber nicht über ein eingebautes WLAN-Modul, das 50-Zoll-T5084 wird im Monat März auf den Markt kommen und voraussichtlich auch 1080p unterstützen. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt $4.199. Die Plasma-Fernseher haben dann eine 13-Bit-Signalverarbeitung und ein Kontrastverhältnis von maximal 10.000:1.

Darüber hinaus schätzt Samsung die Maximalhelligkeit dieser beiden Geräte auf bis zu 1.300 Candelas pro qm. Beide Varianten werden für das 50 Zoll Modell mit einem empfohlenen Verkaufspreis von $3.199 und für das kleine 42 Zoll Modell von $2.299 ab Anfang des laufenden Geschäftsjahres erwartet. Beide Displays werden vermutlich erst im Juni dieses Jahr und dann für $2.999 bzw. $2.099 angeboten.

Aber auch wenn alle über Flachbildfernseher mit LCD- oder Plasmatechnologie sprechen, hat sich Samsung entschlossen, zwei neue Fernseher auf der Grundlage der Braun-Röhre auf den Markt zu bringen. 2. Beide Modelle verfügen über eine Bildschirmdiagonale von 30" bzw. 27" und haben laut Samsung eine Einbautiefe von nur 16" (ca. 40 cm).

Aus technischer Sicht hat sich jedoch gegenüber der bereits bekannt gewordenen 92er Serie nicht viel verändert, denn laut Hersteller haben die beiden neuen Serien auch eine Bildreproduktion in "Nanopigmenten", die zu einer besseren Farbreproduktion und einem besseren Kontrast führt. Die Kosten für den TX-T3093WH werden auf 699 Dollar geschätzt, für den TX-T2793 auf 549 Dollar.

Mehr zum Thema