Fernseher 2016

TV 2016

Quick look around tip | 30.09.2016 Neuer Fernseher: Das ist es, was beim Kauf zählt! Loewe hat im Februar 1981 das erste Stereo-Tonfernsehen Europas in die Presse eingeführt. Seit 2016 bietet LG Sprachausgabe an.

Rezeption und Technik: Fernsehen - Fernsehen mit Stimmausgabe

Bei den Herstellern wie Panasonic, Samsung und LG gibt es sogenannte "sprechende" Fernseher. Dies ist die Bezeichnung "Voice Guidance" (Panasonic) oder "Voice Assistant" (Sprachsteuerung), "Voice Guide" (Samsung) und "Audio Guide" (LG). Erkundigen Sie sich bei Ihrem TV-Händler oder bei uns im Voraus, welche Geräte diese Funktionen haben. In der Händlerliste "TV-Händler für Sehende und Blinde" finden Sie Fachhändler, die mit dem Begriff "Audiobeschreibung" (AD) auskennen und Sie über "sprechende" Fernseher und die Einrichtung des AD auf Ihrem TV-Gerät aufklären.

Samsung bietet das komplette Menu mit Stimmausgabe, während Panel nur das Optionsmenü zur Verfügung steht. Bei allen drei Anbietern mit Stimmausgabe ist die Anpassung des AD leicht möglich. Das Erstinbetriebnahme des Gerätes wird von der Sprache noch nicht unterstÃ?tzt. Bereits seit 2013 verkauft das Unternehmen "sprechende" Fernsehgeräte ("Voice Guidance" oder "Voice Assistant").

Um bei allen alten Modellen (bis zur Baureihe ESW504) die Sprachansage zu aktivieren, müssen Sie die Taste "Option" betätigen und mit den Pfeiltasten des Bedienfeldes nach oben oder unten fahren, bis ein "Plim"-Signal aufleuchtet. Mit der Taste "OK" (in der Mitte des Bedienfeldes ) können Sie die Menüführung mit der Sprachansage übernehmen und verfolgen.

Anmerkung: Das Signal "Plim" wird nur dann ausgegeben, wenn der Menüpunkt zur Auswahl der Spracheinstellung ausgewählt ist. Für alle "neueren" Geräte (aus der ESW604-Serie) erreichen Sie das Menü "Barrierefreiheit", indem Sie die "Optionstaste" betätigen, mit den Pfeiltasten des Bedienfeldes einmal nach links gehen und mit "OK" quittieren. Das Fernsehgerät beginnt unverzüglich zu reden, auch wenn die entsprechende Option nicht aktiv ist.

Sie können hier nun die Sprache permanent ein- und ausblenden. Für weitere Information zu einer Veranstaltung betätigen Sie zweimal die Taste "Info". Seit 2014 hat Samsung Fernseher mit Stimmausgabe im Angebot. Vergewissern Sie sich vor dem Einkauf, dass der Fernseher über einen "Voice Guide" verfügen. Mit einem Druck auf die Taste "AD/SUBT" erreichen Sie die Tastenkombinationen des Menüs "Barrierefreiheit".

Wenn das Fernsehgerät über diese Funktionalität verfügt, startet die Audioausgabe selbstständig. Hier werden die Einzelposten ausgelesen. Es stehen die Auswahlmöglichkeiten "Sprachführung", "Audio für Sehbehinderte", "Untertitel", "Menütransparenz", "Hoher Kontrast", "Vergrößern", "Fernbedienung erkennen" und "Mehrfach-Audioausgabe" zur Verfügung. Um die permanente Sprachenunterstützung zu aktivieren, gehen Sie zu "Voice Guide", betätigen Sie die Taste "OK/Enter" (in der Mitte des Bedienfeldes ) oder den Pfeil nach rechts und selektieren Sie "Ein".

Danach beenden Sie das Menu durch Betätigen der Taste "Exit", die sich auf der linken Seite unter dem Bedienfeld der Smart-Touch-Fernbedienungen befinden. Das ganze Menu wird nach der Freischaltung ausgelesen. Dazu betätigen Sie die Taste "Menü" auf Ihrer Fernsteuerung, rufen das Menu "System" auf und gehen dann zum Menüpunkt "Barrierefreiheit" oben.

Samsung kann auch nach dem Stichwort "Voice Guide" gesucht werden, um alle Endgeräte mit Audioausgabe anzuzeigen. Vergewissern Sie sich, dass das Fernsehgerät mit der Modellnummer "TVS9 (UE32S9AU)" keine andere als die vom Gerätehersteller angegebene Sprachführung besitzt. Seit 2016 ist LG in der Lage, Sprachausgaben anzubieten. Zum Aktivieren betätigen Sie zunächst die Taste "Menü" auf Ihrer Handsender.

Mehr zum Thema