Die besten 32 Zoll Fernseher 2016

Beste 32 Zoll TV 2016

In dieser Liste habe ich auch einige Modelle von 2017 und 2016 geschrieben. Was ist Ihrer Meinung nach das beste 32-Zoll-Gerät? [Geschrieben von fratres am 24. November 2016, 19:14 bearbeitet]. nach dem besten Fernseher für ein bestimmtes Fernsehverhalten.

Bezugsquelle: "Test", Ausgabe 8/2016 oder www. test.de.

Alle 32-Zoll Fernseher von Samsung im Überblick - 2016

Im Jahr 2016 hat Samsung wieder rund 32-Zoll-Fernseher auf den Markt eingeführt. Die Typenbezeichnungen zeigen jedoch nicht auf einen Blick, welches 32-Zoll-Modell was und wie die Preisdifferenzen gerechtfertigt sind. In unserem Beitrag helfen wir Ihnen, zwischen den Typen zu wählen: u. a. die Modelle u. a. u. a. u. a. u. a. u. u. a. u. u. a. UE32K4109, u. UE32K5179, u. UE32K5579.

Die folgende Übersicht (oder als Erinnerung, wenn Sie den Beitrag bereits durchgelesen haben) zeigt die Abweichungen zwischen den verschiedenen Modellen auf einen Blick. In den Unterkapiteln finden Sie zunächst die gleichen Funktionen wie bei den 32-Zoll-Geräten von Samsung ab 2016, jedoch zusätzlich: UE32K5579 Wie bei den 32-Zoll-Geräten von Samsung, jedoch zusätzlich: auch bei den 32-Zoll-Geräten von Samsung: siehe untenstehendes Kapitel "UE32K5659".

In dem folgenden Kapitel werden die einzelnen Typen verglichen und alle Differenzen für eine Einkaufsentscheidung im Detail ausgearbeitet. Die Samsung Geräte der Typenreihe K4109, K5179, K5579, K5659 und K5679 ab 2016 mit 32" Bildschirmdiagonale verfügen über einen Flachbildschirm. Bei den Fernsehern mit gekrümmten Displays sind die großen Bildschirmdiagonalen reserviert, da die Tiefe der gekrümmten Displays erst mit einem großen Schirm und entsprechenden Sitzabständen beginnt.

Wenn Sie einen Fernseher mit gebogenem Paneel suchen, können Sie sich die KU-Serie und unseren dazu gehörigen Beitrag ansehen oder sich das 40" Model der K-Serie ansehen u. a. die K-Serie K40K6379. Samsung verwendet seit mehreren Jahren den Bildqualitätsindex (PQI), um die Bildqualität zusammenzufassen. Die Formelberechnung ist jedoch "geheim"; die genaue Zusammensetzung der Messwerte gibt Samsung nicht preis.

Bei allen Fernsehern mit 32" Bilddiagonalen: Die Geräte der Typen Reihe M4109, K5179, K5579, T5659 und K5679 sind als Einstiegsgeräte mit niedrigem Bildqualitätsindex zu klassifizieren. Der PQI des P4109 ist mit 100 sehr gering, weil er der erste Fernseher mit HD-ready Auflösungen ( "1366 x 768") ist, der den heutigen Anforderungen im Jahr 2016 nicht mehr gerecht wird.

Eher ist es die FullHD-Auflösung (1920 x 1080), die sehr weitläufig ist und mit der ein Fernseher z.B. einen kompletten Bildausschnitt wiedergeben kann. Bei den Modellen K5579, 5659 und K5679 gibt es aufgrund weiterer Bildoptimierung ein Full-HD-Panel und einen PQI von 400 Die Full-HD-Fernseher werden zunehmend durch ultrahochauflösende Fernseher mit 4-facher Bildauflösung ersetzt.

Bei allen Modellen der Typen L4109, K5179, K5579, L5659 und K5679 gibt es ein Paneel mit LED-Kantenbeleuchtung und einer nativen Bildwiederholfrequenz von 50 Hertz. Die Bildwiederholfrequenz für das ausländische Gerät vom Typ HE32K5500 bei 60 Hertz. Bei dem deutschen Typ UE32K5579 kommt die eingebaute Bildwiederholfrequenz von 50 Hertz zur Anwendung. Dank der LED-Hintergrundbeleuchtung haben die Fernseher eine sehr flache Bautiefe von nur 55 Millimetern.

Einzig der K5 ist mit einer Wassertiefe von 78mm ca. 20mm niedriger als die Typen der K5-Serie. Ebenfalls von Bedeutung ist, dass alle hier gezeigten Typen keine High Dynamic Range (HDR) unterstützen. Seit 2016 ist HDR eine neue Bildfunktion zur Darstellung kontrastreicher Bilder.

Das komplette Bild mit HDR-Technologie ist der Premiumserie KS von Samsung reserviert. Wem die 3D-Funktionalität am Herzen liegt, der findet in den 32"-Fernsehern der Typen B4109, K5179, K5579, T5659 und K5679 kein Model, das 3D-Funktionalität bietet. Der zweite ist, dass Samsung die 3D-Funktion bei allen Models der Baureihe 2016 komplett aufgegeben und für erledigt erklärte.

Die Ursachen dafür sind unbekannt, aber Samsung hat wahrscheinlich durch Marktanalysen festgestellt, dass die Akzeptanz von 3-D nicht so gut ist, wie es in den vergangenen Jahren vorhergesagt wurde. Wer einen 3D-Fernseher will, muss eine andere Herstellerfirma wählen, z.B. einen LG-Fernseher aus der laufenden LH- oder UH-Serie ab 2016.

Klanglich sind alle Samsung-Geräte mit 32 Zoll Bildschirmdiagonale gut ausgestattet: Alle Geräte vom Typ Pioneer Modell sind über die internen Boxen mit 20 W Leistung klanglich ansprechend bestückt. Der Fernseher kann durch einen passenden Soundbarren von Samsung aus der HW-K-Serie ergänzt werden, der für etwas mehr Bässe sorgt und leicht anzuschließen ist.

Bei Samsung ist es trotz der flachen Bauweise der Fernseher allein mit den eingebauten Boxen gelungen, dass der Klang nicht winzig ist. Wenn Sie eine DVD oder Bluray ansehen möchten, ist es besonders erwähnenswert, dass die Fernseher der Typentypen K4109, K5179, K5579, K5659 und K5679 alle mit einem Dolby Digital- und einem DTS-Decoder ausgestattet sind.

Die hochqualitativen Audiospuren werden vom Fernseher decodiert und z.B. an einen geeigneten Soundbarren abgegeben. Bei anderen erschwinglichen Fernsehern entfällt der Lizenzpreis für Dolby Digital oder DTS, aber Samsung hat diesen für alle seine Fernseher gleich eingebaut. Bei allen Modellen mit 32 Zoll Bildschirmdiagonale gibt es zumindest folgende Anschlußmöglichkeiten, bei einigen Modellen auch mehr (siehe unten): Alle erforderlichen Eingaben sind verfügbar, um z.B. DVD/Bluray-Player, Spielkonsolen und ältere Analoggeräte (über Komponenten- oder Composite-Eingang) zu verbinden.

Über einen Digitalausgang kann der Klang auf einen Empfänger oder eine Klangleiste übertragen werden, wenn der Klang aus den eingebauten Lautsprechern des Fernsehgeräts nicht ausreicht. Bei den 32-Zollern vom Typ M4109, K5179, K5579, M5659, K5679 gibt es jeweils einen DVB-C/T-Tuner, der sowohl das terrestrische Fernsehen als auch das Kabel-TV kann.

Manche Geräte haben auch einen Satelliten-Tuner eingebaut, s. u. Das Fernsehgerät kann die Mediadateien vom USB-Medium anzeigen, so dass es über einen eingebauten Media-Player verfügt. Das integrierte Abspielgerät von Samsung kann nahezu alle gebräuchlichen Dateiformate wie AVI, MKV und H.264 abspielen. Die Standardfernbedienung mit gummierter Zifferntaste und großen Schaltflächen für Volumen- und Programmänderung ist im Lieferumfang aller Fernseher inbegriffen.

Wenn Sie den Fernseher an die Wände oder unter die Decken montieren möchten, benötigen Sie für alle Geräte mit einer Bildschirmdiagonale von 32" für Samsung-Fernseher eine Halterung VESA mit den Abmessungen 100×100. Die Fernseher ohne Ständer haben ein Gewicht von ca. 5 kg, mit Ständer ca. 6 kg und sind daher leicht. Wenn Sie ein 32-Zoll-Gerät von Samsung suchen, haben Sie sich schon etwas auf die Bildschirmdiagonale eingestellt.

De zur Sitzdistanz bei unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen werden die essentiellen Gesichtspunkte genannt: die Bildauflösung und schließlich die ppi, die Bildschirmdiagonale, die Einbindung des Fernsehgerätes in die Umwelt und schließlich auch das eigene Wohlergehen bei der Sitzdistanz. Damit bei einem 32-Zoll-Fernseher mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) die Einzelpixel nicht erkannt werden, muss ein minimaler Abstand von ca. 1,10m eingehalten werden.

Die Abspielbarkeit eines Fernsehers ist abhängig von der Geschwindigkeit der Anzeige der am Empfang eingehenden Inhalte. Wenn Sie eine Spielkonsole an den Fernseher anschließen und ein Schnellspiel abspielen, ist es besonders darauf zu achten, dass Sie keine Verspätungen bemerken (die so genannte Eingangsverzögerung). Wenn Sie ein Fernsehgerät mit hohen Delay-Werten haben, werden Sie dies am Regler bemerken: Nach Eingabe eines Steuerbefehls über den Regler wird die Veränderung nur mit Verzögerung auf dem Display angezeigt.

Die Samsung-Fernseher haben einen besonderen Mode, den so genannten PC-Mode, in dem gewisse Bild-Optimierungen für die HDMI-Eingänge abgeschaltet sind. Dies gibt dem Fernseher höhere Eingabeverzögerungen und ein besseres Gameplay. Dies sind sehr gute Eigenschaften für einen Fernseher und machen es einfach, auf dem Samsung Fernseher zu laufen.

In den nachfolgenden Kapiteln werden die Abweichungen der einzelnen Typen im Einzelnen dargestellt und verglichen. Das Lesegerät soll dabei eine Entscheidungsbasis für den Erwerb eines 32 Zoll Fernsehgerätes von Samsung und ein Handbuch durch die Bezeichnung Dschungel bekommen. Auf dem Flachbildschirm kann das Gerät 1366 x 768 (HD ready) angezeigt werden.

Bei " normalem " Fernsehprogramm, d.h. Privatsendern und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, wird es in der Regel im SD-Format und in 720p für öffentlich-rechtliche Programme (z.B. über Kabel) ausgestrahlt. Wenn Sie die üblichen TV-Kanäle ohne ein passendes Abonnement für die HD-Kanäle der Privatsender anschauen, genügt eine HD-fähige Lösung, wie sie der USB-Stick mitgebracht hat.

Wenn Sie sich HD-Kanäle oder Blurays ansehen, sollten Sie ein Full -HD-Gerät wie die K5xxx-Modelle wählen (siehe weiter hinten für die anderen Modelle). Die PQI (Picture Quality Index) des Modells ist 100, was gleichzeitig der kleinste Punkt der K-Serie ist. Der Empfänger ist ein Receiver für DVB-C/T, was heißt, dass Sie Kabel-TV oder Antennenfernsehen erhalten können.

Durch den Wechsel des Terrestrik-Standards von DVB-T auf DVB-T2 zum Beispiel (HD-Sender können mit T2 ausgestrahlt werden) kann das Gerät keine weiteren Programme über den eingebauten Tunnel aufnehmen, wenn eine Umschaltung vorgenommen wurde. Wenn Sie über das Internet oder über Satellitenfernsehen (hier mit einem Außenreceiver ) schauen, ist dies für den Kauf des Modells kein Hindernis.

Obwohl der Fernseher die Wiedergabe vieler Mediadateien, einschließlich H.264-kodierter Filme, ermöglicht, werden Filme mit H.265/High Efficiency-Videocodec ( "HEVC") nicht wiedergegeben. H.265 wird sich auch im Jahr 2016 weiter verbreiten, da es bei gleichbleibender Qualität die Videoqualität um ca. 50% verringern kann. Das neue Antennenfernsehen (DVB-T2) nutzt zum Beispiel H.265 zur Kodierung der bewegten Bilder Das Fernsehgerät hat ein elegantes Design und die Farbgebung Indigo Black.

Tipp: Der unambitionierte Fernsehzuschauer, der nicht viel Wert auf das Bild des Fernsehers legte, sondern nur seine DVD-Sammlung und SD-Kanäle auf dem Fernseher sehen möchte, ist mit dem Gerät bestens bedient. Der Samsung UE32K5179 hat eine höhere Bildauflösung als der UE32K4109: er misst 1920 x 1080 Bildpunkte und ist somit dem FullHD-Standard entsprechend.

Den Bildqualitätsindex (PQI) gibt Samsung daher mit 200 Punkten an, das sind 100 Zähler mehr als beim Vorgänger. Bei PQI für Samsung ist der Wechsel von HD-Ready zu FullHD-Auflösung 100 Zähler lang. Darüber hinaus verfügt das Gerät über einen gegenüber dem Gerät über einen DVB-C- und S2/T-Tuner, so dass Sie auch Satelliten-TV (mit einer geeigneten Antenne) ohne externe Empfänger genießen können.

Das Design des C5179 entspricht exakt dem des UE32K4109: "Joiiii" mit indigoschwarzen und silberfarbenen Füßen. Durch die höhere Bildschirmauflösung des Panels können neben der 32 Zoll Bildschirmdiagonale weitere Bilddiagonalen angezeigt werden: 40'', 49'' und 55''. Empfohlen: Der Pioneer Modell Pioneer 5179 hat eine Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Pixel und ein wesentlich verbessertes Image als der Pioneer Modell Pioneer 4109 und kann Bluray- und HD-Kanäle in allen Details wiedergeben.

Aus den Modellbezeichnungen ist ersichtlich, dass der neue Typ einen deutlichen Leistungssprung gegenüber dem Typ 5179 bietet. Die Auflösungen des Modells bleiben bei 1920 x 1080 Pixel. Verglichen mit dem Pioneer Urbino hat der Pioneer Ultra Ultra Ultra Ultra eine eingebaute Bildverbesserung: Samsung Micro Dimming Pro sorgt für einen optimierten Bildschärfe.

Die Bildverstärkung erhöht den PQI gegenüber dem PQI um 200 Zähler gegenüber dem PQI auf 400 Zähler Der UE32K5579 hat auch in puncto Konnektivität mehr zu bieten als der PQI selbst. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Verbindungen gibt es 3 x HDMI- und 2 xUSB-Anschlüsse. Zusätzlich zu den Verbindungen für die verschiedenen HDMI-Geräte kann der UE32K5579 an das Heimnetzwerk angeschlossen werden.

Sie können ein Anschlusskabel (Ethernet-Port) verwenden oder den Fernseher komfortabel über WLAN miteinander verbinden, ohne ein weiteres Anschlusskabel zum Fernseher führen zu müssen. Das Stimmgerät des Modells Ultra32K5579 ist ein Sender für DVB-C/S2/T2, der auch den neuen Terrestrialsstandard T2 beherrscht. Wenn Sie also über den eingebauten Sender empfangen wollen, sollten Sie zumindest einen Fernseher vom Typ 5589 oder besser erstehen.

Darüber hinaus bietet der Fernseher den HEVC/H. 265-Codec für die Videowiedergabe und ist damit zukunftsfähiger als die Modelle KP4109 und KP5179, also für die Wiedergabe von Spielfilmen in diesem Dateiformat. Eine weitere wichtige Eigenschaft des Gerätes ist seine Smart TV-Fähigkeit. Smart TV ist ein weit verbreiteter Ausdruck und beinhaltet viele unterschiedliche Funktionen, die auch das Fernsehen hat.

Eine weitere Streaming-Anwendung ist die HbbTV-Fähigkeit: Hier können Sie weitere Informationsangebote der TV-Sender abfragen und über das Web gleichzeitig mit dem TV-Programm abspielen. Sie können auch die unterschiedlichen Medienbibliotheken, z.B. ARD- und ZDF-Medienbibliotheken über das Fernsehen abfragen und vergangene Programme ansehen. Wenn Sie ein Samsung-Smartphone besitzen, können Sie den Inhalt des Smart-Phones über die Bildschirmspiegelung kabellos auf dem Fernseher anzeigen.

Samsung verwendet für seine Smart TV-fähigen Endgeräte als Basis des Betriebssystems das für unterschiedliche Endgeräte verwendete System namens Avira. Samsung zeigt die Farben des Fernsehgerätes in "dunkelgrau" an. Bei dem Ständer handelt es sich um einen "Quad-Ständer" in Silberglanz, der den Fernseher sehr stilvoll erscheinen läßt. Das Modell ist sehr gut für die Wandbefestigung ausgelegt, da es sehr eben ist.

Der Fernseher ist mit dem Ständer 5 cm hoch und 15 cm herunter. Der Stromverbrauch des Gerätes ist im Einsatz etwas größer als der des Gerätes und liegt bei 40W. Dies liegt sicher an der SmartTV-Fähigkeit und eventuell an den Bildoptimierungen des Gerätes selbst. Weiterempfehlung: Mit dem Modell der Serie E32K5579 machen Sie einen Sprung über das Modell V5179.

Zusätzlich zum besseren Abbild des Mikrodimmers Pro verfügt der Fernseher über die SmartTV-Funktionen. Wenn Sie einen gut ausgerüsteten Smart TV mit gutem Foto und voller Netzwerkfähigkeit (aber ohne persönlichen Videorekorder) wünschen, sollten Sie auf den Pioneer Modell Pioneer Modell Pioneer Modell Pioneer 3 32K5579 zugehen. Zusätzlich zu den vielen oben genannten Zusatzfunktionen des Modells verfügt das Modell über ein weiteres wichtiges Merkmal: Im Gegensatz zum Modell C5579 verfügt das Modell C5659 über einen integrierten PVR (Personal Videorecorder).

Zeitversetztes Fernsehen ermöglicht die Aufnahme der aktuellen Sendung und z.B. das Anhalten und die Wiedergabe zu einem beliebigen Zeitpunk. Die übrigen Leistungsmerkmale sind mit denen des Modells HE32K5579 baugleich. Der Fernseher ist silberfarben, der Ständer ist wieder ein Vierfachständer. Die Maße des Modells entsprechen denen des Modells K5579. Empfohlen: Im Vergleich zum Pioneer TV-Gerät hat der Pioneer TV-Gerät die gleichen Funktionen und bietet zudem die Option, das Fernsehprogramm auf einem USB-Medium aufzuzeichnen.

Wenn Sie ein TV-Gerät mit integrierter Aufzeichnungsfunktion suchen, können Sie den Fernseher vom Typ HE32K5659 oder HE32K5679 verwenden. Verglichen mit dem Modell ist das Modell vom Typ 5659 völlig baugleich. Mit den beiden letztgenannten Stellen im Typenschlüssel wird in der Praxis ein Farbleitsystem für Samsung bezeichnet. Dadurch unterscheidet sich das Modell X5659 und X5679 in der Farbe.

Nur eine weitere Bildschirmdiagonale ist beim E5679 mit 55 Zoll verfügbar, die beim Typ C5659 nicht verfügbar ist. Unglücklicherweise nimmt die Anzahl der Samsung 32-Zoll-Fernseher von Jahr zu Jahr ab, da die TV-Hersteller den Markt für immer grössere Bildschirmdiagonalen bestimmen. Früher konnte man ein Premiumgerät in 32 Zoll haben, aber 2016 muss man sich mit einem mit FullHD-Auflösung zufrieden geben.

Wenn Sie nach höherwertigen TVs mit UHD-Auflösung suchen, können Sie unseren Beitrag Samsung KU-Serie: Differenzen und Gegenüberstellung von TVs 2016 und KU-Serie lesen. Es gibt jedoch keine 32-Zoll-Geräte, aber die kleinste Diagonale beträgt 40 Zoll.

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges und nicht auf eine 32 Zoll Bilddiagonale fixiertes Messgerät suchen, können Sie sich die Geräte der KU-Serie ansehen. Ihnen gefallen die neuen Samsung-Modelle? Einige der oben gezeigten Ausführungen sind bei Amazon zu sehen. In der folgenden Aufstellung sind die aktuellen Verkaufspreise für die präsentierten Produkte aufgeführt:

Mehr zum Thema