Bildschirmdiagonale Fernseher

Bilddiagonale Fernsehgerät

Wie hoch ist der Stromverbrauch des laufenden Fernsehers? Zusätzlich sind die Abmessungen der Bildschirmdiagonale auf dem Etikett vermerkt. Bildschirmdiagonale: Halbe Größe wie der Platzabstand Je nach Raumgröße und späterem Platzangebot sollte die Größe des neuen Fernsehgeräts ausgewählt werden. Nach Angaben des Umweltbundesamtes (UBA) ist die optimierte Bildschirmdiagonale höchstens halb so groß wie die Distanz zum Endgerät. Andernfalls ist das Ansehen des Bildschirmes für die Sehkraft zu mühsam.

Bei der Montage müssen außerdem Lichtstärke und Kontrast an den Einbauort angepaßt werden.

Nach Möglichkeit sollten die automatischen Funktionen des Fernsehgeräts verwendet werden. Außerdem reduzieren sie die Displayhelligkeit, wenn es im Zimmer hell ist. Laut UBA ist jeder, der beim Kauf eines Gerätes bereits weiß, dass viele Transporte erfasst werden sollen, mit einem Kombi-Gerät besser dran. Ein Fernseher mit eingebauter Aufnahmefähigkeit hat im Gegensatz zu zwei einzelnen Geräten oft einen niedrigeren Energieverbrauch.

Jeder, der beispielsweise Kabel- und Satellitenfernsehen empfängt, kann mit einem solchen Endgerät einen zweiten Empfänger speichern. Auch andere Stromverbraucher im Fernsehen sind laut UBA Quick-Start-Funktionen. Der Fernseher wird nicht abgeschaltet, sondern zur schnelleren Freischaltung im Standby-Modus gehalten. Der Fernseher ist nicht inaktiv.

Bildschirmdiagonale: Halbe Größe wie der Sitzbereich

15.12.2017 Ich will hier einen neuen Fernseher. Doch wie groß ist groß genug? Was können Sie bei der Wahl von Gerätes noch berücksichtigen - zum Beispiel um Energie zu sparen? Noch mehr.... Aus der Raumgröße und dem späteren Platzabstand gewählt sollte die Größe des neuen Fernsehgerätes werden. So ist die optimierte Bildschirmdiagonale laut UBA höchstens halb so groß wie die Distanz zu Gerät.

Andernfalls ist das Anzeigen des Screens für zu erschöpfend für Ihre Adleraugen. Nach Möglichkeit sollten die automatischen Funktionen des Fernsehgeräts verwendet werden. â??Wer weiÃ? schon bei Gerätekauf, dass viele Ã?bertragungen aufzunehmen sind, fährt laut UBA möglicherweise bei einem Kombigerät besser. Gegenüber zwei Einzelgeräten hat ein Fernseher mit eingebauter Aufzeichnungsmöglichkeit häufig eine geringere Stromaufnahme.

Auch andere Stromverbraucher im Fernsehen sind laut UBA Quick-Start-Funktionen. In diesem Fall wird der Fernseher nicht abgeschaltet, sondern für schnelleres Aktivieren wird im Standby-Modus festgehalten. Zum Schluss noch ein Ratschlag der Umweltexperten: Statt eines neuen Gerätes kann es sich lohnen, einen gebrauchten Fernseher zu kaufen.

Mehr zum Thema