Bang und Olufsen

Knall und Olufsen

Entdecken und erleben Sie den Standard, der High-End-TVs, Soundsysteme und Lautsprecher definiert. Die Bang & Olufsen a/s (B&O) ist ein dänischer Hersteller von Unterhaltungselektronik (TV, HiFi) und Telefonen im hohen Preissegment. Der Bang &

Olufsen Online Shop > Hochwertige B&O-Produkte, die sicher online gekauft werden können!

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Die Bang & Olufsen a/s (B&O) ist ein dÃ??nischer Produzent von Verbraucherelektronik (TV, HiFi) und Telefonen im hohen Preissegment. Die Firma Bang & Olufsen wurde 1925 von Peter Bang (1900-1957) und Sergeant Olufsen (1897-1949) ins Leben gerufen. 1932 erwarb der Künstler das bis heute geltende Logo eines auszubildenden Malers für 10 Stück dänischen Thron. Der von Peter Bang entwickelte und zur Weihnachtszeit 1938 auf den Markt gebrachte BETRIEB 39 war ein wichtiger Schritt in der Entwicklung des Radios.

Ein Bombenangriff durch dänische Besatzungsmitarbeiter vernichtete in der nächtlichen Zeit vom 16. bis 16. Jänner 1945 das Produktionsgebäude. Peter Bang legten im Dezember desselben Jahres den ersten Stein für den Bau des neuen Gebäudes. Durch den Marshall-Plan konnte Bang & Olufsen neue Anlagen einrichten. Gegenwärtig befinden sich einige Instrumente in der ständigen Ausstellung des Museums of Modern Art in New York, darunter der Beatmaster 1200 und 3000 (1972), der Beat 400 (1972), das Beatmungssystem 6000 (1975) und der Beatmungsgerät 6000 (1993).

In der Regel sind Fremdgeräte in den B&O-Werkstätten nicht zu haben. Der Audi A8 ist seit 2006 wahlweise mit einem Bang & Olufsen Advanced Soundsystem ausgestattet. 4 ] Dazu gehören unter anderem Hotel-, Yacht- und Kreuzfahrtschiffhersteller sowie Beschallungssysteme für Foyers, Gaststätten, Bars und Kasinos. Eine Besonderheit von B&O ist, dass alle Anlagenteile, auch die älteren, mit nur einer Universalfernbedienung gesteuert werden können.

Die Steuerung von Produkten anderer Anbieter ist mit einer Bedientastatur von B&O möglich. Durch Zusatzgeräte können Sie mit dieser Funkfernbedienung Beleuchtung, Heizungen, motorisierte Bildschirme oder auch Fensterläden bedienen. Bei den meisten B&O Fernsehern ist ein PUC (Peripheral Unit Control)-Modul vorhanden, mit dem der TV-Gerät über die B&O-Fernbedienung Vorrichtungen anderer Anbieter (z.B. DVD- und Blu-ray-Player, Set-Top-Boxen, etc.) ansteuern kann.

So können die Aktivboxen der Beolab-Serie auch mit Fremdgeräten betrieben werden und haben oft die einfache Möglichkeit, in den Linienbetrieb zu wechseln. Die Umschaltung erfolgt frei und kann an der Wand montiert werden. Sie verfügen über weitere Steuerelemente (Beolab 2000) oder ein Anzeigegerät (Beolab 3500, LCS 9000) sowie über Infrarot-Empfänger und einen Anschluß für das Bang & Olufsen Link-System (Masterlink).

Ab der Softwareversion 3.3 kann der Belab 3500 auch besondere Steuerbefehle und Kommandos zur Beleuchtungssteuerung aus dem angrenzenden Wohnraum an das Link-System senden. Dadurch werden (bei geeigneter Ausrüstung und Konfiguration) Situationen wie das Abschalten des Lichts im Wohnraum am Abend mit der Funkfernbedienung im Schlafen. Es gibt auch Verknüpfungsmodule (aktiv und passiv), die es erlauben, entweder aktive bzw. aktive bzw. aktive bzw. fremde Systeme an dem B&O System im jeweiligen Wohnraum zu bedienen.

Verglichen mit den alten Modellen verfügt der neue Beolink-Konverter über wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten, um festzustellen, auf welche Quellen (Radio, Fernsehen, etc.) er anspricht. Bei B&O-Geräten können Sie Ihr Zuhause über ein so genanntes Link-System (BeoLink) vollständig vernetze. In bis zu 16 angrenzenden Räumen können alle in einem Hauptsaal verfügbaren Audio- und Bildquellen (Radioempfänger, Fernseher, CD- und Blu-ray-Player, Festplattenempfänger, etc.) genutzt und betrieben werden.

Die Bang & Olufsen Link-Systeme können auch Smart Home-Systeme wie Philips HUE über die entsprechenden Vorrichtungen ( "MLGW: Masterlink Gateway", "BLGW: Belink Gateway") ansteuern und sind mit Normen wie z. B. EIB und Crestron usw. sowie mit diesen verbunden. Das sehr große Fernbedienungsgerät hatte mehrere Besonderheiten:

Liegen die Fernbedienungen auf dem Schreibtisch und berühren die Metalloberfläche, wird die motorgetriebene Steuereinheit der Fernbedienungen angehoben und die Beleuchtungs- und Anzeigeelemente werden eingeschaltet. Die Zinkfernbedienung hat einen LCD-Bildschirm, der ständig die aktuelle Stromquelle zeigt, so dass der Anwender immer erkennt, welches der beiden Geräte den Bioverstärker bedient.

So kann ein Pioneer immer TV-, Audio- und Lichtkommandos versenden und Vorrichtungen verschiedener Generationsstufen auswerten. Eine universal einsetzbare Funkfernbedienung mit Berührungsbildschirm, Farbbildschirm, die per Computer vollständig individualisierbar ist. Abhängig von der jeweiligen Version der Anwendung können sowohl physikalische als auch die virtuellen Schlüssel einzeln zugewiesen werden oder die Fernsteuerung kann für die Ansteuerung von externen Geräten einprogrammiert werden.

Mit dem großen Display, einem anderen Typ von Berührungsbildschirm und integriertem W-LAN zur Ansteuerung von Belagerung und Belag träger 6 ist der Belag 6 der unmittelbare Weiterentwicklung des Belagträger.

So können mehrere GerÃ?te desselben Fabrikats im selben RÃ?ume platziert werden, ohne dass alle GerÃ?te zur gleichen Zeit auf eine Funkfernbedienung ansprechbar sind. Bei den Geräten wird zwischen Master und Slaves unterschieden. Bang: Bang & Olufsen - Vom Funken zum Symbol. Die Bang & Olufsen, 2005, ISBN 87-98081414-5-4 Nick Jarman, Tim Jarman: Crowood Collectors' Series: Bang & Olufsen.

Mehr zum Thema