Bang Olufsen avant 55 test

Test Bang Olufsen avant 55 Test

Das Redaktionsteam hat sich für Sie den Bang & Olufsen BeoVision Avant 55 NG genau angesehen. BIO Beovision Avant 55 im Profit-Test Wenn Sie sich für die Ausführung mit einem motorisierten Ständer entscheiden, können Sie den TV-Gerät auf Tastendruck vorwärts oder rückwärts verschieben oder in jede denkbare Richtung drehen. Sie können den Bildschirm beispielsweise aus der Ferne mit ärmeren Bild-Quellen ansehen und ihn bei der Wiedergabe von Blu-ray oder UHD um fast 50 cm nach vorne drehen.

Das Gerät signalisiert sofort, wenn die externen Stromquellen zugeschaltet werden und ermöglicht das Umschalten auf Knopfdruck. Durch Infrarot-Erweiterung und ständig aktualisierte Programmiercodes kann der AV-Gerät mit geringem Bedienaufwand einen externen Blu-ray-Player oder eine IPTV-Box wie AppleTV in das eigene Betriebskonzept integrieren und sechs HDMI-Player können parallel angeschlossen werden. Bei über 120 Set-Top-Boxen wird Ihnen schrittweise gezeigt, wie Sie Ihren Empfänger richtig einrichten.

Mit dem BeoVision Avant ist der BeoVision für ein paar zusätzliche Euros ein Peer unter den Mitbewerbern.

Wer sich die Website von Bang & Olufsen ansieht, denke oft an überhebliche kleine Snobs, die wirklich meinen, dass nur das Kostbarste das Allerbeste ist. "Absolute Flexibilität bei der Platzierung" ist daher in den Händen der Werbetreibenden - aber so wenig Anerkennung scheint nicht genug für gehobene Anforderungen zu sein: "Die extrem grazile Beweglichkeit des Avant ist der krönende Abschluss von 90 Jahren mutigem und technologischem Innovationsdenken".

Die " enorme Vielseitigkeit des Bodenstativs " beruht darauf, dass es möglich ist, den fett montierten Avant um bis zu 90 Grad zu drehen, um den besten Blickwinkel zu erzielen. Wenn Sie sie liegen und kauern lassen wollen, geht es noch weiter: Mit der Wandbefestigung kann die 55-Zoll-Version des Bildschirms bis zu 60 Grad von der Wandfläche in den Wohnraum geschwenkt werden.

In den Versionen 75-inch und 85-inch ist jedoch eine Maximaldrehung von 19° möglich. "Es versteht sich von selbst, dass der Avant die hohen Ansprüche von Bang & Olufsen erfüllen und die Latte für die Audioleistung eines Fernsehers erheblich anheben kann", kündigt das Unternehmen an. Die Ergebnisse, so das B&O-Werbeteam, seien "eine vollkommene Verbindung von Deutlichkeit und Kraft, die die Leidenschaft von Bang & Olufsen für höchsten Sound unverkennbar widerspiegelt".

Um eine maßgefertigte Klangwiedergabe zu erzielen, ermöglicht der Avant von LeoVision eine individuelle Anpassung mehrerer Boxen an den jeweiligen Hörraum und die Zuhörposition. Der primäre Sensor erfasst die Lichtintensität vor dem Avant des Geräts - und ein sekundärer Sensor erfasst das Umgebungslicht und den Farbverlauf hinter dem Display.

Mehr zum Thema