B&o Fernseher Gebraucht Verkaufen

Bedientes B&o Fernsehen Verkaufen

Philipp Französisch: Eine Geschichte von B-Filmen | Filme Die Terme "B-Movie" wurden Anfang der 1930er Jahre geprägt, um Low-Budget-Produktionen (die in der Regel zwischen 50 und 80 Minuten dauern) der acht großen Studios von ihren teureren "A-Movies" zu unterscheiden. Im Kino in der Innenstadt wurden die Filme'A' allein gezeigt; die Filme'B' wurden in zwei Kinos oder zur Unterstützung von'A-Filmen' gezeigt.

Das Foyer der Stadt war das Straßentheater und das kleine Kino, das das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bot, das das Publikum während der Krise mit freier Zeit verlangte, aber wenig Geld, um ihn zu töten. Die seltene Vorführung in der Presse. Im Rahmen des kulturellen Phänomens dauerte der B-Movie weniger als 40 Jahre.

B-Movie Dialog' bedeutete eine Reihe von Klischees. Die " B-Movie-Plots " waren vorhersehbare Dramen, die vertraute Geschichten zurückzogen. Die Planung der meisten B-Filme ist schlecht und vergessen. Aber in der schlimmsten Fall haben sie einen unprätentiösen Charme, manchmal einen Lagercharme. À que que que que que que que que que que que que que que que que que que que que que que que que que que que que qu'il David Goodis et de Horace McCoy qu'il qu'une qu'il.

Pourvu jos de la produits genericas, que la puede, de l'été, de la filme d' aventure, de la comédées burlesque, de snowballs et la melodramen romantique, qu'études de Bé, qu'élées pourraient es sociales, des satires, der surrealen Kommentare und des Blicks auf die amerikanische Gesellschaft mit einem weniger glasigen Blick. Die Sterne des B-Films waren öfter auf dem Weg nach unten als nach oben.

Der von B-Western durch Stagecoach gerettete John Wayne und Jack Nicholson, eine führende Figur in Roger Cormans Betreibergesellschaft, sind seltene Fälle von B-Movie-Leads, die zum Superstar werden. Pour de la film B hatte seine eigenen dramatischen Charaktere, die von den unverfälschten Gesichtern der singenden Cowboys und ihrer in Gingham gekleideten Gefährten bis hin zur sexuellen Herausforderung von Evelyn Ankers, der Königin des Horrors in den 1940er Jahren, und Marie Windsor, der von Kubrick für seinen B-Movie The Killing gewählten Femme Fataltyale des B-Movies reichen.

Die Rolle von Charles McGraw gilt heute eher als die Hauptrolle eines Dutzend klassischer B-Thriller als als für seine unterstützenden Auftritte in Kostümepen. Die nominierten Regisseure, die in die millionenschwere Filmwelt eingetreten sind, haben liebevoll die Freiheit beobachtet, die sie bei der Arbeit an Poverty Row genossen haben (aber nicht die kleinen Schecks, die sie erhielten).

Robert Alton, einer der weltweit führenden Kameramänner und Oscar-Preisträger in Paris, zog es vor, an Low-Budget-Filmen zu arbeiten, die unter engen Fristen gedreht wurden, weil sie eine Herausforderung darstellten. Nicht der Journalismus ist frei von kommerziellen Vorurteilen. Die Vorgehensweise unterscheidet sich von der anderer Medien. Si all jene, die unsere Berichte lesen, die sie lieben, helfen, sie zu unterstützen, unsere Zukunft wird viel sicherer sein.

Mehr zum Thema