Aktuelle Fernseher

Gegenwärtige Fernseher

Die aktuelle Fernsehtechnik und Innovationen in der Technikwelt: Was ein modernes Fernsehgerät können muss. Beste High-End-Fernseher für die Fußballweltmeisterschaft - neue OLED Weil viele Zuschauer die Möglichkeit zum Kauf eines neuen Fernsehers wahrnehmen, übertreffen sich die Fachhändler geradezu mit tollen TV-Angeboten. Wir sprechen von den besten OLED- oder QLED-Geräten, die zurzeit erhältlich sind und deren Preise von 2.300 bis zu beachtlichen 1.000 EUR reichen (siehe Diashow unten).

Dabei sind die OLED-Fernseher hauchdünn (manchmal nur wenige Millimeter) und sehen deshalb auch sehr stilvoll aus. Beim OLED-Fernseher hingegen wirkt das Foto von der Vorderseite wie von der anderen. Die QLED-Technologie hat der Technologieriese so weit entwickelt, dass sich seine Fernseher nicht mehr vor OLED-Geräten verbergen müssen.

Dabei ist es egal, aus welchem Winkel man den Fernseher betrachtet. Wir haben in unserer Diaschau die aktuellsten Top-Geräte der jeweiligen Anbieter aufbereitet. Die AF8-Reihe ist bei Sony derzeit das Mass aller Dinge. Deshalb ist die AF8-Reihe das Aushängeschild. Der 65-Zoller kostete 3.800 EUR, die 55-Zoll-Version wird von den Japanern für 2.800 EUR angeboten.

Mit den neuen Geräteserien W8, G8, E8 und C8 werden Bilddiagonalen von 55 bis 77 Inch ("195 cm") angeboten. Die absoluten Spitzenmodelle OLED 77W8 kosten satte EUR 15000. Die 55 inch Modelle sind für 2.500? zu haben. Die OLED 65W8 (65 Zoll) kosten 6.000 EUR.

Mit 65OLED973 (5.000 Euro) und dem 65OLED873 (3.500 Euro) hat Philips zwei völlig neue OLED-Fernseher mit 65 inch Bildschirmdiagonale im Angebot. Das aktuelle QLED Flaggschiff von Samsung heisst jetzt 9FN und ist in 75 Inch ( "6.000 Euro"), 65 Inch ("4.300 Euro") oder 55 Inch ("3.200 Euro") zu haben. Panasonic stellt die Bildschirmdiagonalen der heutigen OLED-Fernseher von 55 bis 77 Inch ein.

Mehr zum Thema