3d Led tv

LED Fernseher 3d

A. Panoramafernseher TX-50EXW784. 3D TV, LED, 3.840 x 2.160 Pixel, Smart TV, 50 Zoll, DVB-S2 HD / DVB-T2 HD, HDMI Eingänge 4, Time Shift.

TV-Preisvergleich

3D-TVs sind jetzt zu günstigen Konditionen zu haben. Auf einem 3D-Fernseher können sie nun die beeindruckenden Hollywood-Filme sehen, die zuhause auf der Bildfläche in eindrucksvoller 3D-Qualität aufflackern. 3D-Fernsehgeräte - verfügbar als Plasma- oder LCD/LED-Versionen 3D-Fernseher sind mit LED-Bildtechnologie oder als Plasmamodelle verfügbar. Der Kunde hat die Wahl zwischen LED- oder Plasma-TV, denn beide Techniken haben ihre Vorzüge.

3D-Fernsehgeräte - verschiedene Display/Brillen-Technologien 3D-Fernseher erlauben es, dreidimensionale Fernsehsendungen oder Blu-ray Disc-Inhalte mit der entsprechenden 3D-Brille zu genießen. Bei 3D-Brillen verlassen sich die Produzenten von 3D-Fernsehern auf verschiedene Techniken; die gängigsten sind Shutter- oder Polarisationsbrille. Selbstverständlich können Sie auch konventionelle, zweidimensionale TV-Programme oder andere Digitalinhalte mit einem 3D-Fernsehgerät anschauen.

3D-TV für das Filmerlebnis zu Hause

3D-Fernsehgeräte sorgen für ein wahres räumliches Kinogefühl in den eigenen vier Räumen. Die Shutter- und Polarisationstechnologie, die mit der entsprechenden 3D-Brille für die Raumwirkung verbunden sind, gilt als vollkommen reif. Der Raumeffekt kann nur durch diese Brille wahrgenommen werden, die in der Regel Bestandteil des Lieferumfangs eines 3D-Fernsehers ist.

3D-Fernsehgeräte dieser Hersteller bedeuten revolutionäre Unterhaltung in bester Qualität, die Sie in die dritte Ebene führt. Wählt man die hauptsächlich von Samsung gebotene Shutter-Technologie, wird der 3D-Effekt auf elektronischem Wege erzeugt. Das Polarisationsverfahren, bei dem zum Beispiel LG zum Einsatz kommt, ist Ihnen sicherlich aus dem Kinobereich bekannt, wo auch 3D-Brillen mit Polarisationsfiltern zum Einsatz kommen.

3-D-Fernsehgerät erwerben

Bei einem 3D-Fernsehen stellt sich heute die Frage nach der eingesetzten Technologie. Aber in beiden Faellen brauchen Sie eine entsprechende Befestigung - 3D ohne Brillen ist noch nicht moeglich. Ganz im Gegenteil: Am besten gleich einen 3D-Fernseher ordern, damit Sie kein Kino-Highlight verpassen.

Während des Betriebes muss zwar eine Knopfleiste in den Rahmen eingesetzt werden, aber die Gläser sind überraschend leicht und unauffällig. Für die Erstellung des dreidimensionalen Bildes sind maschinelle Arbeiten erforderlich. Die Gläser der Gläser enthalten Flüssigkristalle, einen für jedes einzelne Augen. Beim Betrachten des 3D-Fernsehers können die Quarze nur ein einziges Foto auf einmal durchlassen, entweder auf dem rechten oder dem rechten Augen.

Das andere Foto wird auf dem TV-Gerät angezeigt und es wird ein Raumeffekt erzeugt. Die Brille braucht hier keine Batterie, sondern muss nur umgelegt werden. Die Brille enthält einen Polfilter, der die nachgebildete Dreidimensionalität erzeugt. Jedes 3D-Fernsehen oder jede eingesetzte Technologie hat Vor- und Nachteile. 3.

Zusätzlich zum 3D-Modus gibt es noch andere Anforderungen an einen modernen TV. Es darf auch kein optisches Programm ausbleiben, wenn Sie einen weiteren Endverstärker inklusive System an den 3D-Fernseher anschliessen wollen. Falls Sie mehr über die verschiedenen Verfahren wissen wollen oder wissen wollen, warum 3D ohne Brillen noch nicht realisierbar ist, stehen Ihnen unsere Fachleute am Weltmarkt gerne zur Verfügung.

Mehr zum Thema