17 Zoll Notebook

17-Zoll-Notebook

Laptop-Tests: Die besten 17-Zoll-Laptops 2018 Besonders 17-Zoll-Laptops sind oft eine zielgerichtete Wahl für den großen Computer. WÃ?hrend die kleinen Bildschirmdiagonalen von 12, 13,3, 14 oder 15,4 Zoll immer griffiger und schmaler werden, setzen 17-Zoll-Laptops auf einen anderen Mehrnutzen. Sie können herausfinden, was das ist und was Sie beim Einkauf in unserer 17-Zoll-Laptop-Kaufberatung berücksichtigen müssen.

Was ist ein 17-Zoll-Laptop? Bei einem 17 Zoll Notebook handelt es sich um einen handelsüblichen Notebook mit einer Bildschirmdiagonale von 43,9 cm. Das macht es bis zu 17,3 Zoll - aber das ist der Vereinfachung halber auch so. Gegenüber den Standardgrößen mit 14 oder 15 Zoll Laptops bieten die Koffer mehr Raum für Technologie.

Im Durchschnitt sind 17 Zoll Laptops ca. 30 cm weit, ca. 40 cm lang und ca. 3 cm hoch (zusammengeklappt) und damit ca. 10% grösser als bei vergleichbaren 15 Zoll Modellen. Obwohl sie aufgrund ihrer Abmessungen weniger tragbar sind, können die 17-Zoll-Laptops eine Leistung anbieten, die der eines Desktop-PCs sehr ähnlich ist.

Worauf muss ich beim Erwerb eines 17-Zoll-Laptops achten? Aufgrund der Diagonalen von 43,9 cm empfehlen wir nur im Ernstfall eine Bildauflösung unter Full HDAuflösung. Gebräuchliche Bildauflösung für 17-Zoll-Notebooks: 1600 x 900 Bildpunkte, die als HD+ bekannt ist. Dieser Zwischenschritt zwischen Festplatte und Vollbild liefert eine genügende Abbildungsqualität, wird aber zunehmend in kostengünstigen 17-Zoll-Notebooks eingesetzt, um Geld zu sparen.

Ihr neues 17-Zoll-Laptop sollte mindestens in der Lage sein, den Arbeitsspeicher zu vergrößern, wenn eine der beiden Festplatten nicht von Anfang an installiert ist. Normalerweise kann der Boden abgeschraubt werden und dort befindet sich ein 2,5-Zoll-Slot mit SATA-Anschluss, in dem die andere Platte ihren festen Sitz hat.

Als weitere Option gibt es einen neueren M. 2-Port, der die Installation einer kleinen SSD erlaubt. Letztere wird jedoch nur für erfahrene Anwender empfohlen, da insbesondere Notebooks zu Fahrproblemen neigen. 17-Zoll-Notebooks mit installiertem Betriebssystem sind nach wie vor populär, erfüllen aber nicht mehr die aktuellen Normen und haben meist auch alte Computer.

Bei einem ausgewachsenen Notebook sollten weniger als 8 GB RAM nur im Ernstfall verwendet werden. Bei den neuen Speicherkarten der Marken müssen diese nicht speziell an die Notebook-Hardware angepaßt werden, sondern sind bereits für eine Laptop-Tasche ausreichend platzsparend. Weitere Infos erhalten Sie in unserer Gaming Laptops-Beratung. Wer keine eigene Graphikkarte benötigt, hat in den Grafikprozessoren bereits recht leistungsfähige Grafikprozessoren eingebaut, die für viele Aufgabenstellungen genügen.

In modernen Laptops werden immer weniger plattenbasierte Geräte für CDs, DVDs oder Blu-ray eingesetzt, da optische Speichermedien immer häufiger durch flexiblere Speicheroptionen wie USB-Sticks, SD-Karten, externe Harddisks oder verschiedene Cloud-Services ersetzt werden. Sie können ein paar Bilder rasch auf eine DVD oder einen Ferienfilm brennen und an Ihre Grosseltern weitergeben - ein Festplattenlaufwerk macht's möglich. 17-Zoll-Notebooks haben genügend Speicherplatz und damit beinahe immer wenigstens ein Festplattenlaufwerk.

Wenn Sie einen 17-Zoll-Laptop benötigen? Wer einen großen Schirm zu würdigen weiss, ist auf einem 17-Zoll-Laptop richtig. Bei einem am Notebook angeschlossenem Display sind Sie jedoch nicht so beweglich. Bei 17 Zoll-Notebooks sind die bekannten Hersteller Lenovo, Asus, Dell, Acer und HP.

Sie können sowohl Convertibles Notizbücher als auch Ultrabücher von diesen Anbietern finden. Abschließend ein Testvideo des Computerbildes, das einen 17 Zoll großen Notebook von ALDI in den Defekt bringt und wieder aufzeigt, was wichtig ist.

Mehr zum Thema