14 Zoll

14-zöllig

Notebooks 14 Zoll im Angebot. Bestellen Sie jetzt ein 14-Zoll-Laptop und sparen Sie! Laptop-Tests: Die besten 14-Zoll-Laptops 2018 Ihr Einkaufsberater: Ohne den Einsatz eines Laptops ist das heute kaum noch möglich. Entscheiden Sie sich gegen einen Desktop-PC oder einen All-in-One-PC, dann ist ein Notizbuch mit 14"-Display vielleicht das Richtige für Sie. Notizbücher mit einer Bildschirmdiagonalen von 14 Zoll sind besonders für Menschen von Interesse, die viel reisen, aber auf dem Bildschirm keine Kompromisse eingehen wollen.

Allerdings haben sie mehr Bildschirmfläche und Konnektivität als die kleinen 11-Zoll- oder 13-Zoll-Laptops. Nicht zwangsläufig muss ein Notebook mit 14 Zoll leicht und schmal sein, aber der Ultrabook-Trend findet sich auch in solchen Displays wieder. Welches Notebook paßt zu mir? Die 14 Zoll Notebooks sind ideal, um Bilder zu editieren, Filme und Reihen anzusehen, mit Microsoft Office zu funktionieren oder E-Mails zu verfassen.

Das Display ist nicht nur groß genug, die Klaviatur ist auch auf einem 14-Zoll-Laptop ausreichend komfortabel. Möglicherweise passen flexible 14 Zoll Cabriolets am besten zu Ihnen. Das praktische 2-in-1-Gerät kann sowohl als Tablett als auch als Notizbuch verwendet werden. Wenn Sie sich für diese Bilddiagonale entschlossen haben, gibt es noch ein paar weitere Punkte zu berücksichtigen, bevor Sie sich für einen 14-Zoll-Laptop entschließen können.

In unserem 14-Zoll-Laptop-Vergleich haben wir die besten Geräte für Sie zusammengetragen. Wir erläutern Ihnen auch, auf was Sie beim Kauf eines neuen Notebooks achten müssen. Wie kann ich mit einem 14-Zoll-Laptop umgehen? Das ist das Herz Ihres neuen Notebooks. Man unterscheidet hier zwischen Quad-Core- und Dual-Core-Prozessoren, wodurch die vier Takte natürlich leistungsfähiger sind.

Wer also viel rechenaufwändige Arbeit zu leisten hat, sollte einen Quad-Core-Prozessor verwenden. Allerdings findet man oft gute Dual-Core-Prozessoren auf 14-Zoll-Laptops, z.B. den Intel Core i7-7500U oder den Intel Core i5-7200U. Auf vielen Notebooks ist die Graphikkarte in den Rechner integriert, kann aber oft auch nachträglich eingebaut werden.

Wer gern spielt oder Bildverarbeitungsprogramme nutzt, sollte daher besonderen Wert auf eine gute Graphikkarte legen. 2. Als weitere Option ist ein Gaming-Laptop oder ein 4K-Monitor verfügbar, den Sie an Ihren 14-Zoll-Laptop anschliessen können. Betriebsystem - Fenster, MacOS oder Linux? Stellt euch diese Frage, denn die meisten Notebooks sind mit installiertem Microsoft Office verfügbar.

Zur Installation von Windows sollte Ihr neues 14-Zoll-Laptop ohne Betriebsystem verfügbar sein. ý Das System ist nur auf Apple-Laptops zu finden, aber es gibt keine MacBook mit 14-Zoll-Display. Typischerweise haben 14" Notebooks 4-8GB RAM. Oft wird auch eine Verbindung zur Speicherung von Betriebssystemen und Programmen auf der SSD und von Filmen, Bildern und Musiktiteln auf der Magnetfestplatte vorgezogen.

Sie sollte für das Betriebsystem und andere Dateien ausreichen, z.B. 256GB, 512GB oder mehr. Um wichtige Zubehörteile an Ihr Notizbuch anzuschliessen, sollte Ihr 14-Zoll-Laptop über alle notwendigen Verbindungen verfügen. Natürlich müssen auch genügend USB-Anschlüsse am PC vorhanden sein, um eine Klaviatur, ein externes Laufwerk oder einen USB-Stick anzuschliessen.

Im Laptoptest der Stiftung Warentest gibt es keine 14 Zoll-Laptops. Beim Notebook-Check wurden jedoch drei Endgeräte unter die Lupe genommen. 3. Sie ist aber auch beinahe zweimal so teuer wie die beiden anderen Produkte. Es gibt neben dem konvertierbaren Yoga auch besonders für den geschäftlichen Einsatz geeignete Lenovo Laptops wie das Lenovo ThinkPad.

Mehr zum Thema